A380 - Giganten im Anflug

Das Flaggschiff der Lufthansa-Flotte 

Am 25. März nimmt Lufthansa am Münchner Flughafen den Airbus A380 auf drei Langstrecken in Betrieb und stationiert im Terminal 2 zukünftig fünf Exemplare der größten Passagiermaschine der Welt. Im anstehenden Sommerflugplan starten die Maschinen nach Los Angeles, Peking und Hongkong und tragen so zu größeren Kapazitäten im Langstreckenverkehr bei.

Lufthansa (ver-)stärkt damit das Drehkreuz im Erdinger Moos, und auch für den Flughafen München ist die Ankunft der Neuzugänge ein großer Tag. Der Airport ist damit endgültig und dauerhaft im Kreis der großen europäischen Drehkreuze angekommen.

Die erste A380 wurde bereits am Samstag, den 17. März am Münchner Flughafen willkommen geheißen. Die "München" wurde an diesem Tag als erstes Flugzeug der Münchner A380-Flotte zu ihrer neuen Heimatbasis überführt.

Lufthansa A380

Lufthansa-A380: In München gelandet

Neuzugang am Flughafen München: Der Airport begrüßt den auf den Namen "München" getauften ersten Airbus A380, den die Lufthansa an ihrem südlichen Drehkreuz stationiert.

Mehr Impressionen zur LH A380

  • Willkommen zu Hause: Lufthansa-Kapitän Ingo Meyerdierks und seine Crew landeten am 17. März mit dem ersten LH A380 in München. 
  • Auch für die Piloten war die Überführung des A380 zum neuen Heimatstandort ein besonderes Erlebnis. 
  • Der Airbus A380 macht sich am Terminal 2 zum Abflug bereit. 
  • Mit einer Flügelspannweite von fast 80 Metern bewegt sich das größte Passagierflugzeug der Welt auf dem Rollfeld. 
  • Das maximale Startgewicht der Maschine beträgt 560 Tonnen. 
  • Gute Aussichten: Der Ausblick lässt sich von insgesamt 220 Fenstern aus genießen. 
Beeindruckende Daten: Ein A380 ist so hoch wie 4 Giraffen und so schwer wie 94 Elefanten. © Jens Görlich / Deutsche Lufthansa AG

Fakten zum A380: Das steckt hinter dem Giganten

Der Airbus A380 ist nicht nur das größte Passagierflugzeug der Welt, sondern gehört auch noch zu den leisesten und sparsamsten Maschinen auf dem Markt. Ein A380 besteht aus rund vier Millionen Einzelteilen, die von etwa 1 500 Firmen aus über 30 Ländern geliefert werden.

Die beeindruckenden technischen Details machen den A380 zu einem Giganten der Luftfahrt:


Länge

72,7 m

Flügelspannweite

79,8 m

Höhe

24,1 m

Flügelfläche

845 m²

max. Startgewicht

560 t

Reisegeschwindigkeit

907 km/h

Max. Flughöhe

13 100 m

Ähnliche Themen