Ab in den Weihnachtsurlaub

Münchner Flughafen rechnet in den Ferien mit rund 1,4 Millionen Fluggästen

In den bevorstehenden bayerischen Weihnachtsferien werden in der Zeit vom 22. Dezember 2017 bis zum 07. Januar 2018 knapp 13.000 Flüge mit rund 1,4 Millionen Passagieren am Flughafen München starten und landen.

Denjenigen, die Weihnachten lieber außerhalb von Deutschland und mit milden Temperaturen am Strand verbringen möchten, steht eine breite Auswahl an sonnigen Urlaubszielen zur Verfügung. In diesem Jahr ist Italien mit fast 500 Starts wieder eine der beliebtesten Reisedestinationen, allem voran Rom und Mailand mit jeweils rund 100 Starts in den Weihnachtsferien. Auch Spanien bleibt für „Sonnenhungrige“ ein beliebtes Winterurlaubsziel: von den über 430 geplanten Abflügen führt der Großteil auf die Kanaren und Balearen aber auch Madrid ist mit 126 Starts stark vertreten. Im Fernreiseverkehr stehen planmäßig jeweils 17 Flüge nach Bangkok und Singapur und insgesamt 122 in die Vereinigten Arabischen Emirate und Katar auf dem Programm. Weitere attraktive Flugreisen führen in die Karibik: Über 40 Maschinen fliegen unter anderem die Inseln Jamaika, Kuba und Barbados an. Den letzten Abflug am Heiligen Abend bietet die Fluggesellschaft Aeroflot an. Der Airbus A320 startet mit der Flugnummer SU 2595 nach Moskau. Die letzte Landung am Münchner Airport ist am 24. Dezember für 23:25 Uhr geplant. Es handelt sich um einen Airbus A319 der portugiesischen Airline TAP, der aus Lissabon nach München fliegt.

In über 220 Shops und Restaurants, die sich sowohl bei den Gates als auch im öffentlichen Bereich befinden, können Passagiere die Zeit vor dem Abflug zum Einkaufen und Schlemmen nutzen. Sowohl an den Weihnachtsfeiertagen als auch am Neujahrstag herrschen die normalen Öffnungszeiten. Lediglich am 24. Dezember und an Silvester schließen viele Restaurants schon früher - ein Großteil um 17:00 Uhr. Einige haben jedoch bis zum letzten Abflug geöffnet. Die Geschäfte am Airport bleiben an Heiligabend bis 17:00 Uhr und am 31. Dezember bis 18:00 Uhr geöffnet.

Noch bis zum 30. Dezember 2017 bietet der Flughafen München spektakuläre Lichterfahrten über das Flughafengelände an. Die 50-minütigen Rundfahrten beginnen täglich – außer am Heiligabend – jeweils um 17:00 Uhr und 18:00 Uhr. An Wochenenden, Feiertagen sowie während der Weihnachtsferien werden zusätzliche Lichterfahrten um 16:30 Uhr, 17:30 Uhr und 18:30 Uhr angeboten. Täglich um 19:00 Uhr findet eine „Glühweinlichterfahrt“ statt. Bei dieser ist ein Gutschein für einen Glühwein oder Punsch, den man nach der Tour auf dem Weihnachts- und Wintermarkt einlösen kann, inklusive. Besucher können online ihre Plätze buchen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.munich-airport.de/lichterfahrten.

In der Christophorus-Kapelle im München Airport Center können Passagiere und Mitarbeiter am Heiligabend um 16:00 Uhr, sowie an Silvester um 17:00 Uhr die ökumenische Christvesper besuchen. Dort findet auch am ersten Weihnachtsfeiertag um 10:00 Uhr eine Heilige Messe und um 11:00 Uhr ein Evangelischer Gottesdienst statt.

Ähnliche Themen