Bayerns Tor zur Welt feiert Doppelerfolg:

Flughafen München ist der erste 5-Star-Airport Europas

22.05.2015
Gleich doppelten Anlass zum Feiern gab es heute am Flughafen München: Das renommierte Londoner Skytrax-Institut hat Bayerns Tor zur Welt als ersten europäischen Airport mit dem Qualitätssiegel „5-Star-Airport“ ausgezeichnet. Überdies konnte der Münchner Flughafen sich bei den World Airport Awards 2015 erneut als bester Flughafen Europas und drittbester Airport der Welt behaupten. Edward Plaisted, CEO des Londoner Luftfahrtforschungsinstitutes übereichte die Auszeichnungen im Rahmen einer Feierstunde am Airport an den Vorsitzenden der FMG-Geschäftsführung, Dr. Michael Kerkloh.

Mit der Vergabe von Sternen für die Service- und Aufenthaltsqualität sowie die Effizienz der Abfertigungsprozesse bewertet Skytrax nach dem Vorbild der Hotelkategorien den Passagierkomfort an den internationalen Verkehrsflughäfen. Die Höchstwertung von fünf Sternen hatten dabei bisher lediglich die asiatischen Flughäfen Singapur, Seoul, Hong Kong und Tokio-Haneda bekommen. Um in den exklusiven Kreis der 5-Star-Airports aufzusteigen, startete der Flughafen München 2013 eine umfassende Qualitätsoffensive.

So wurden die Wartebereiche nicht nur mit bequemen Sitzplätzen und Liegebänken, sondern auch mit Steckdosen und USB-Anschlüssen für Laptops, Tablets oder Mobiltelefone ausgestattet. Zur besseren Orientierung stehen den Reisenden in den Terminals des Münchner Airports inzwischen 13 sogenannte InfoGate-Counter zur Verfügung, an denen sie persönlich Kontakt mit Mitarbeitern des Informationsdienstes aufnehmen können. An weiteren rund 70 InfoGate-Terminals werden die Reisenden darüber hinaus über Flüge, Wegeführung, Shopping-Möglichkeiten und andere Dienstleistungsangebote am Airport informiert. Die Auditoren von Skytrax überzeugten sich im Rahmen einer mehrtägigen Prüfung Ende März dieses Jahres vom Erfolg der verschiedenen Optimierungsmaßnahmen, bevor sie Bayerns Tor zur Welt das Prädikat „5-Star-Airport“ zuerkannten.

Die erstklassige Bewertung des Münchner Flughafens spiegelt sich auch in der Einschätzung der Passagiere wider, die an der weltweiten Befragung für die „World Airports Awards 2015“ teilnahmen. Bei dieser jährlich durch das Skytrax Institut durchgeführten Umfrage, an der sich diesmal über 13 Millionen Fluggäste beteiligt hatten, wurde München wie im Vorjahr wieder zum besten Flughafen Europas und zum drittbesten Airport der Welt gekürt. Innerhalb der letzten zehn Jahre konnte München damit bereits zum achten Mal als „Best Airport in Europe“ von sich reden machen.

Flughafenchef Michael Kerkloh sieht in den Auszeichnungen des Münchner Airports die Bestätigung einer rasanten Erfolgsgeschichte. Kerkloh weiter: „Heute wird unser Flughafen weit über die Grenzen des Bayerns hinaus als Sinnbild für Weltoffenheit, Innovation und Kompetenz wahrgenommen. Und er wird von den Passagieren aus aller Welt geschätzt, weil er nicht nur ein hervorragendes Flugangebot und schnelle Umsteigeverbindungen, sondern darüber hinaus eben noch sehr viel mehr bietet."

Ihr Ansprechpartner

Ähnliche Themen