Bereichstrainer

Ein Seminar für Mitarbeiter, die als Bereichstrainer eingesetzt werden sollen

Themenschwerpunkte

  • Voraussetzungen für erfolgreiche Trainer und die Rolle des Trainers
  • Inter- und intrapersonelle Voraussetzungen für Trainer, (Verhaltensmuster, gehirnphysiologische Lernvoraussetzungen, genderbasierte Wissensvermittlung…)
  • Wahrnehmungsfilter und Grenzen der Wissensvermittlung (Lerntypen / Sinnestypen / gehirngerechte Wissensvermittlung / Ultradiane Rhythmen…)
  • Umgang mit herausfordernden Situationen in der Wissensvermittlung (Feedbackinstrumente, Umgang mit Emotionen, Stresskommunikationsmuster…)
  • Sinnstiftende Wissensvermittlung durch Praxisbeispiele, Erfahrungswerte und Metaphern
  • Hinweise auf das eigene Zustandsmanagement / Ressourcenarbeit

Nutzen
In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen unterschiedlicher Lehr- und Lernmodelle kennen und wie Sie diese praxisgerecht anwenden können. Sie erfahren, welche psychologischen Vorgänge beim Lernen ablaufen und wie Sie Lernprozesse am Arbeitsplatz sinnvoll gestalten.

Referent
Stefan S. Masset

Termine

16.-18.07.2018
08.-10.10.2018


Dauer

Eintägig, 09:00 - 17:00 Uhr


Preis

FMG interne Teilnehmer - siehe eMotion
Externe Teilnehmer auf Anfrage