tradition_02
Das Airbräu braut als einzige Flughafen-Brauerei der Welt strikt nach dem Reinheitsgebot von 1516. Dabei findet Hopfen aus der Hallertau und feinste Bierhefe aus dem Hofbräuhaus Verwendung.

flieger_quell

Fliegerquell – Der feinherbe Klassiker

Das ganze Jahr über gibt es den hopfenbetonten Fliegerquell – ein absolutes Muss für jeden Airbräu-Besucher. Ein runder Körper, die tiefgoldene Farbe und der aromatische Geschmack zeichnen dieses feinherbe helle Bier aus, das durch seine Frische überzeugt. Schon zum 2. Mal wurde das Fliegerquell im Jahr 2010 von der DLG mit der Goldmedaille ausgezeichnet.

kumulus

Kumulus – Das spritzige Weißbier

Für Weißbierfreunde wird, ebenfalls ganzjährig, das Kumulus ausgeschenkt. Erfrischend, spritzig und fruchtig, mit typisch obergärigem Charakter und leicht reduziertem Kohlensäuregehalt, trink es sich fast wie von selbst. So mancher, der es schon probiert hat, fühlte sich nach dem Genuss wie auf Wolke 7 – wir verstehen das als Kompliment an den Geschmack.


Pils

Jetstream – unser neues Pils

Ein selbstgebrautes Pils, hopfenbetont, herb und schlank im Geschmack, dafür steht unser neuester Zuwachs in der Airbräu-Bierfamilie. Heller als das FliegerQuell passt sich dieses naturtrübe Bier perfekt ein. Ein Exot in der traditionellen Bayerischen Bierlandschaft, der aber nicht nur den Zugreisten schmeckt.


Unsere Saisonbiere: Genuss nach Jahreszeit

Selbstverständlich haben Sie bei uns zu den verschiedensten Anlässen Saisonbiere zur Auswahl:


aviator

Aviator – ein kräftiger Doppelbock

Das Bierjahr beginnt mit dem Aviator, einem dunklen Doppelbock, der immer zwischen Aschermittwoch und Karfreitag durch die Leitungen im Airbräu fließt. Kräftig im Geschmack und Farbe ist er mit Bedacht zu genießen. Die Ursprünge des Doppelbocks finden sich ganz in der Nähe des Airbräus – in einem Kloster im Münchner Stadtteil Au.








mayday

Mayday – ein malzaromatisches Weißbier

Am 1. Mai wird das Mayday angestochen, ein dunkles Weißbier. Durch den Einsatz von dunklem Gerstenmalz im Brauprozess entwickelt sich ein typischer intensiver Geschmack. Das Weißbier hat in Bayern eine lange Tradition, aus welcher heraus auch die dunkle Version entstanden ist. Genießen Sie im Frühsommer diesen erfrischenden Genuss.

airnten

Airnten – das leichte Sommerbier

Seit dem Jahr 2007 kreiert unser Braumeister immer in den Sommermonaten dieses leichte und spritzige Weißbier. Es ist etwas leichter als das Kumulus gebraut, damit es bei Hitze gut verträglich ist. Noch besser schmeckt es natürlich in einer lauen Sommernacht im kühlen Schatten der Kastanienbäume im Airbräu-Biergarten.

Gaudium

Festbier – zur Festsaison in Bayern

Pünktlich zum Startschuss der großen Volksfeste wird im Airbräu unser Festbier ausgeschenkt. Vornehmlich in Maßkrügen wird dieses süffige, vollmundige Bier in der fünften Jahreszeit in Bayern ausgeschenkt. Es passt damit perfekt zur traditionellen, deftigen Bayerischen Küche im Airbräu.

krampus

Krampus – das dunkle Winterbier

Als letztes Saisonschmankerl schließt der Krampus das Airbräu-Bierjahr ab. Dunkel in der Farbe aber dafür winterlich kräftig, sowie vollmundig im Geschmack – so kann das neue Jahr begrüßt werden. Der Name Krampus steht im alpenländischen Raum für den Begleiter des Nikolaus – doch keine Angst vor dem Krampus im Airbräu muss sich niemand fürchten!

An Guadn!

Unsere Speisekarte mit bayerischen und internationalen Spezialitäten bietet für jeden etwas.

Gefällt’s Ihnen?

Reservieren Sie gleich einen Tisch, wir freuen uns auf Ihren Besuch!