Demo News

  • 01 Phase 4 - Genehmigungsplanung

    01 Phase 4 - Genehmigungsplanung

  • AeroGround Flughafen Berlin GmbH

    Kann ich auch eine Initiativbewerbung einreichen?

    Ja, gerne können Sie auch eine Initiativbewerbung bei uns abgeben, falls aktuell kein passendes Stellenangebot zu finden ist.

    E-Mail: job.ber@aeroground.de

    Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen zu meiner Bewerbung?

    Die Kontaktdaten Ihres persönlichen Ansprechpartners zu Ihrer Bewerbung finden Sie am Ende der Stellenausschreibung.

  • AeroGround Flughafen München GmbH

    Kann ich mich bei der AeroGround auch schriftlich bewerben?

    Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich online über das Bewerberportal ein.

    Wie kann ich mich bei der AeroGround bewerben?

    Bewerben Sie sich einfach und schnell mit Ihren Unterlagen (siehe Anforderungen Stellenausschreibung) per Post oder direkt auf unserer Webseite. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    AeroGround Flughafen München GmbH

    Personalabteilung / Recruiting

    Postfach 23 17 55

    85326 Flughafen München

    http://www.aeroground.de/job-muc

  • Airport-Tour

    Kann ich auch für größere Gruppen Termine reservieren?

    Ja, es besteht die Möglichkeit für Gruppen individuelle Termine zu buchen. Bitte wenden Sie sich dafür per E-Mail oder telefonisch an unseren Besucherservice.

    Warum findet bei den Teilnehmern der Airport-Tour eine Personenkontrolle statt? 

    Da Ihre Sicherheit für uns an erster Stelle steht, durchlaufen Sie als Besucher die gleichen Sicherheitskontrollen wie Passagiere. Scharfe, spitze Gegenstände sowie Waffen oder Explosivstoffe jeglicher Art dürfen daher nicht mitgeführt werden. Das Auffinden solcher Gegenstände bei der Sicherheitskontrolle führt zu erheblichen Zeitverlusten und möglicherweise zum vorzeitigen Beenden der Rundfahrt. Gegenstände können nicht rückerstattet werden.

    Wichtig: Sollten Sie Träger eines Herzschrittmachers oder shunt- bzw. ventilversorgt sein, melden Sie sich bitte beim Sicherheitspersonal. Für die Dauer der kompletten Sicherheitskontrolle ist das Fotografieren nicht gestattet. Fotografieren für den eigenen Gebrauch während der Tour ist natürlich erlaubt. Getränke können Sie während der Busfahrt mitnehmen.

    Wo ist der Treffpunkt für die Airport Touren?

    Treffpunkt ist an der Kasse im Besucherzentrum im Besucherpark. Bitte melden Sie sich dort bis 30 Minuten vor der Rundfahrt.

  • airportacademy

    Darf ich auch mehrere Module belegen?

    Grundsätzlich ja. Es freut uns, wenn das Angebot gut angenommen wird. Bedenken Sie, sich nach jedem Modul aber auch selbst etwas Zeit zu geben, um einen erfolgreichen und nachhaltigen Transfer des Gelernten in die Praxis zu gewährleisten. Es ist nicht notwendig, innerhalb eines Jahres mehrere Module zu belegen, weil diese nun gerade angeboten werden. Das Angebot wird regelmäßig wiederholt, so dass Sie genügend Zeit haben, das für Sie richtige Modul zur richtigen Zeit auszuwählen.

    Kann ich selbst auch ein Impulsmodul anbieten und durchführen? Wenn ja, wie?

    Ja! Wir laden Sie dazu ein, Ihre Kompetenzen und Erfahrungen für den konzernweiten/-übergreifenden Austausch einzubringen. Das Programm "Leadership Excellence" ist für jede Idee offen. Im Sinne des kollegialen Lernens soll dieses Programm in den nächsten Jahren noch weiter ausgebaut werden. Gerne erörtern wir gemeinsam Ihr Angebot und Ihre Wünsche. Sprechen Sie uns an!

    Nehmen die Tochterunternehmen auch teil?

    Jede Tochter (damit sind alle Beteiligungsunternehmen gemeint) kann am Programm LE mitmachen. Bitte sprechen Sie hierzu die jeweiligen Personalleiter /-verantwortlichen an.

    Richtet sich Leadership Excellence (LE) an alle Führungskräfte?

    Ja, mit LE sprechen wir alle Führungskräfte im Konzern an – unabhängig von der Hierarchieebene oder den Bereichen.

    Sind die Impulsmodule auch als LE-Module zu verstehen? 

    Ja – wobei es aber grundsätzliche Unterschiede gibt! Die Module – meist zweitägig – verfolgen vielfältige Ziele, z.B. Führungsverhalten zu analysieren, zu trainieren und weiterzuentwickeln oder komplexe Wissensvermittlung. Die behandelten Themen werden demnach nicht nur in der Breite, sondern auch in ihrer Tiefe betrachtet. Die Impulsmodule dauern maximal 3 Stunden und stehen generell unter dem Motto: "Was ich als Führungskraft zu dem Thema XY wissen muss". Hier steht die Vermittlung von kurzen und prägnanten Impulsen im Vordergrund, um das bisherige Wissen zu ergänzen beziehungsweise aufzufrischen und dieses in das eigene Führungshandeln einfließen lassen zu können.

    Warum sind in vielen Modulen die FK1/2 von den FK3/4 getrennt? Ich denke, wir sind eine Mannschaft?

    Jedes Modul wird in der Konzeptionsphase genau besprochen. Prinzipiell möchten wir diese Trennung vermeiden. Bei einigen Trainings- bzw. Seminarangeboten macht es aber aus didaktisch/ methodischen und dynamischen Gründen Sinn, die Führungshierarchien zu trennen. Wir haben uns für die Aufteilung in die Gruppen der strategischen Führungskräfte (FK1- und FK2-Ebene) und der operativen Führungskräfte (FK3- und FK4-Ebene) entschieden. Die Module werden damit hinsichtlich Strukturierung und Durchführung zielgruppenspezifisch auf die Anforderungen der jeweiligen Führungskräfteprofile zugeschnitten, wodurch flächendeckend ein effektiver Lernerfolg in allen Führungskräfteebenen sichergestellt werden kann. Inhaltlich bleiben die Module aber gleich.

    Wie kann ich mich anmelden?

    Über das Intranet der Flughafen München GmbH: >>Emotion

    Für die Beteiligungsgesellschaften derzeit über die jeweiligen Personalleiter / -verantwortlichen. Die freien Plätze sind dort aufgeführt. Wenn das gewünschte Modul bereits ausgebucht sein sollte, haben Sie trotzdem die Möglichkeit nachzurücken, indem Sie vor Beginn des Moduls regelmäßig das Anmeldeportal besuchen. Hier können Sie sehen, ob Teilnehmerplätze aufgrund von Abmeldungen wieder frei geworden sind. Dann können Sie sich unmittelbar anmelden. Aus technischen Gründen ist eine Warteliste mit automatisierter Nachrückfunktion leider nicht möglich.

    Wo erhalte ich ausführliche Informationen zu den Inhalten und zur Zielgruppe?

    Alle Modulbeschreibungen finden Sie auf dieser Seite sowie im „Delfin" unter Fachwissen – Mitarbeiter – Karriere – Personalentwicklung - Leadership Excellence – LE Module oder LE Impulsmodule.

  • allresto

    Wann bekomme ich eine Rückmeldung auf meine Bewerbung?

    Nach spätestens einer Woche erhalten Sie eine Rückmeldung.

    Wer ist mein Ansprechpartner bei Fragen rund um die Bewerbung?

    Gerne sind unsere Mitarbeiter aus der Personalabteilung, die Sie unter der Telefonnummer 089 975 93211 erreichen, für Sie da.

    Wie kann ich mich bei der Allresto bewerben?

    Sie können uns eine schriftliche Bewerbung an die Adresse: Allresto Hotel und Gaststätten GmbH, Terminalstraße Mitte 18, 85356 München-Flughafen oder eine Mail an jobanfragen.allresto@munich-airport.de zukommen lassen.
  • Am Flughafen

    An welchen Schalter wende ich mich vor meinem Abflug?

    Bitte wenden Sie sich direkt an die Fluggesellschaft, die auf Ihrem Ticket angegeben ist.

    Weitere Informationen:
    Airlines am Flughafen München

    Gibt es am Flughafen Gepäckträger?

    Ja. Brauchen Sie einen Träger fürs Reisegepäck, der Ihre Koffer zum Check-in oder das Gepäck von der Ankunft zum Wagen bringt? Dann helfen Ihnen die Dienstmänner gern weiter. Gerne schweißen sie auch Ihre Koffer und Rucksäcke in Folie ein, damit sie auf der Reise nicht beschädigt werden.

    Mehr Informationen:
    Gepäckträger am Flughafen München

    Gibt es die Möglichkeit, Produkte, die nicht mit an Bord dürfen, am Airport in Verwahrung zu geben?

    Produkte, die nicht den Vorgaben entsprechen, dürfen nicht mit an Bord genommen werden.

    Institutionelle Aufbewahrungsmöglichkeiten, speziell für Flüssigkeiten, gibt es an den Flughäfen nicht.

    Der Flughafen München bietet aber eine gebührenpflichtige Gepäckaufbewahrung an.

    Gibt es ein Konferenz-Büro am Flughafen?

    Am Flughafen München gibt es verschiedene Konferenzräume und Tagungsräume. Eine Übersicht finden Sie hier:

    Tagungen und Konferenzen

    Gibt es Gebetsräume am Flughafen?

    Ja! Im München Airport Center befindet sich auf Ebene 04 eine Kirche. Dorthin gelangen Sie über die Treppen nach oben bei den S-Bahn-Abgängen.

    Ein Gebetsraum für Muslime befindet sich im Terminal 1, Abflug C auf Ebene 05.

    Im Terminal 2 gibt es den Raum der Stille auf Ebene 05, nicht-öffentlicher Bereich.

    Kann ich bei der Ankunft auch im Duty Free Shop einkaufen?

    Ja, allerdings nur im Terminal 2. Im Terminal 1 ist der Ankunfts- vom Abflugbereich getrennt.

    Kann ich bereits am Vorabend einchecken?

    Ja, mehrere Fluggesellschaften bieten diesen Service an. Bitte wenden Sie sich für ausführliche Informationen direkt an Ihre Airline.

    Weitere Informationen:
    Airlines am Flughafen München
    Check-in

    Kann ich mich am Flughafen impfen lassen?

    Ja, das Medizinische Zentrum des Flughafens ist dafür bestens ausgerüstet. Sie finden es im Terminal 1, Modul E, Ebene 03. Das Medizinische Zentrum ist täglich 24 Stunden geöffnet.

    Kann ich nachts am Flughafen bleiben, wenn mein Flug bereits sehr früh am nächsten Morgen geht?

    Ja, wenn Sie ein gültiges Flugticket besitzen.

    Mit welchen Kreditkarten kann ich am Münchner Flughafen bezahlen?

    Die Geschäfte am Münchner Flughafen akzeptieren alle gängigen Kreditkarten.

    Wann muss ich bei Inlands- und Auslandsflügen spätestens am Flughafen sein?

    Planen Sie genügend Zeit für Ihre Anreise, die Gepäckaufgabe und die Kontrollvorgänge am Flughafen ein. Vor allem in der Ferienzeit kann es punktuell immer wieder zu sehr hohem Passagieraufkommen und damit zu längeren Wartezeiten an den einzelnen Stellen kommen. Auch auf den Straßen rund um den Flughafen kann es aufgrund von Baumaßnahmen zu Verkehrsbehinderungen und Staus kommen.

    Tipp: Legen Sie auf die Zeit, die Ihre Fluggesellschaft empfiehlt, noch einmal die Hälfte drauf - so haben Sie einen ausreichenden Puffer und vermeiden Stress vor dem Abflug.

    Reisen Sie nur mit Handgepäck und haben sich bereits online einen Sitzplatz reserviert und Ihre Bordkarte ausgedruckt, beachten Sie bitte die Zeitangabe für das Einsteigen auf der Bordkarte.

    Berücksichtigen Sie in jedem Fall die Wege-Zeiten am Flughafen und die Zeiten, die sie für die Sicherheits- und ggf. Passkontrolle benötigen. Rechnen Sie auch mit Schlangen vor den Kontrollstellen in Peakzeiten.

    Warum herrscht am Flughafen München allgemeines Rauchverbot?

    In Bayern ist das bundesweit schärfste Rauchverbot in Kraft. Wer sich nicht daran hält, muss zahlen - zwischen fünf und 1.000 Euro kann das Raucher und Gastronom kosten.

    In den Restaurants am Flughafen ist zwar eine möglichst liberale Lösung das Ziel, doch Gesetz ist Gesetz. Deshalb ist das Rauchen nur noch im Freien vor den Ein- und Ausgängen, in der Außenfläche des München Airport Center und im nicht-öffentlichen Bereich (nach der Sicherheitskontrolle) in speziellen Rauchereinheiten erlaubt. Dort befinden sich auch Aschenbecher.

    Wo kann ich mein Gepäck aufbewahren lassen?

    Die Gepäckaufbewahrung finden Sie in Service-Centern im München Airport Center sowie im Terminal 2 des Flughafens.

    Weitere Informationen:
    Gepäckaufbewahrung

  • Anreise mit Bus/Bahn

    Kann ich auch mit dem Bus in die Stadt fahren?

    Ja, der Lufthansa Airport Bus fährt ebenfalls alle 20 Minuten über München Schwabing (Nordfriedhof) nach München Hauptbahnhof (Fahrzeit ca. 35 Minuten).

    Die Haltestellen für den Lufthansa Airport Bus finden Sie im Terminal 1 (Ankunft A), im Busbahnhof im München Airport Center (Z) oder im Terminal 2 auf der Ankunftsebene (Ebene 03).

    Das Ticket für den Bus können Sie direkt beim Busfahrer kaufen.

    Weitere Informationen:
    www.airportbus-muenchen.de

    Wie oft fährt die S-Bahn und wie lange dauert die Fahrt in die Innenstadt?

    Die S-Bahnen S1 und S8 fahren ab Flughafen im 20-Minuten-Takt in die Innenstadt. Die Fahrzeit beträgt ca. 45 Minuten bis zum Hauptbahnhof.

    Wie viel kostet die Fahrt mit der S-Bahn nach München?

    Informationen zu den Tarifen erhalten Sie online auf den Seiten des MVV oder telefonisch unter der Servicenummer +49 89 41 42 43 44.

    Weitere Informationen:
    www.mvv-muenchen.de

    Wo erhalte ich Fahrkarten für Züge der Deutschen Bahn ab München?

    Der Serviceschalter der Deutschen Bahn befindet sich im Terminal 1, München Airport Center und ist Montag - Freitag + Sonntag von 7:30 -21:00 Uhr und am Samstag von 7:30 - 19:00 Uhr geöffnet.

    Darüber hinaus gibt es in unmittelbarer Nähe der Schalter Fahrkartenautomaten, an denen Sie Tickets für die Deutsche Bahn und den MVV (Münchner Verkehrsverbund) lösen können.

    Wo ist der Zugang zur S-Bahn am Flughafen?

    Der Zugang zur S-Bahn befindet sich im Terminal 1, München Airport Center. Bitte folgen Sie der Beschilderung München Airport Center oder dem grünen Schild "S" für S-Bahn.

  • Anreise mit dem Auto

    Wie lange dauert die Fahrt in die Stadt München mit dem Auto?

    Die Fahr dauert je nach Verkehrssituation ca. 45 Minuten mit dem PKW.

    Wo kann ich mein Auto während einer längeren Abwesenheit am besten parken?

    Bei einer längeren Parkdauer empfehlen wir Ihnen die terminalnahen Parkhäuser P5, P7 und P8, die zwischen Terminal 1 und Terminal 2 liegen.

    Preisgünstigere Budgetparkplätze sind P41, P80 und P81 mit einer Bus- und Bahnverbindung zu den Terminals im 20-Minuten-Takt.

    Weitere Informationen:
    Parken am Flughafen München

  • Arbeitssicherheitshandbuch

    Dieses Handbuch enthält Regelungen und Rahmenfaktoren für den sicheren Einsatz von Fremdfirmen auf dem Gelände des Flughafens München.

  • Ausbildung

    Kann ich mich auch für mehrere Ausbildungsberufe bewerben?

    Ja, das ist möglich.

    Wann beginnt die Ausbildung?

    Die Ausbildung beginnt jedes Jahr am 1. September.

    Wer betreut mich während der Ausbildung?

    Beim Flughafen München Konzern gibt es für Sie als Auszubildende/-n viele Ansprechpartner, an die Sie sich mit Ihren Fragen wenden können. Die Mitarbeiter der Ausbildungsabteilung, die Ausbilder in den Fachabteilungen (Ausbildungsbeauftragte) sowie die Vertreter der Jugend- und Auszubildenden- Vertretung stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

    Wie beginnt die Ausbildung?

    Wie Ihre ersten Tage und Wochen der Ausbildung aussehen, hängt vom jeweiligen Unternehmen ab. Es gibt aber immer eine Einführungsphase, die Ihnen hilft sich zu orientieren und Ihnen einen guten Grundstock für Ihre bevorstehende Ausbildung zu schaffen. Sie erfahren dabei mehr über den Ablauf Ihrer Ausbildung, lernen die anderen Auszubildenden kennen und erhalten Einblicke in den Betrieb, in dem Sie Ihre Ausbildung machen werden.

    Wie finde ich die für mich richtige Ausbildung?

    Sie sind unsicher, welcher Ausbildungsberuf zu Ihnen passt? Wir empfehlen Ihnen ein Schülerpraktikum, um in den gewünschten Ausbildungsberuf zu schnuppern. Gerne können Sie auch unsere Veranstaltungen für Schüler besuchen und uns Ihre Fragen persönlich stellen. Lesen Sie sich die Beschreibung der jeweiligen Ausbildungsangebote durch und nutzen Sie Selbsttests zur Berufsorientierung im Internet.

    Wie geht es im Auswahlverfahren weiter?

    Nachem Sie Ihre Bewerbung abegschickt haben, startet unser Auswahlverfahren. Zuerst prüfen wir Ihre Bewerbung anhand der geforderten Qualifikationen. Danach bewerten wir Ihre Bewerbungsunterlagen. Im Anschluss wird eine Auswahl an Bewerbern zu einem der berufsspezifischen Eignungstests eingeladen. Dies ist optional bei einer Auswahl von Berufen. Die geeignetsten Bewerber werden zum Vorstellungsgespräch bzw Berwerbertag eingeladen. Abschließend erfolgt die Vergabe des Ausbidlungsplatzes.

    Wie gut sind die Übernahmechancen nach der Ausbildung?

    Die Übernahmechancen sind aufgrund der Erfahrungen und der Entwicklung des Unternehmens in der Vergangenheit sehr gut. Natürlich können wir Ihnen keine Übernahmegarantie geben. Wenn Sie Ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben und eine Stelle zur Übernahme im Unternehmen frei ist, bestehen sehr gute Chancen, dass Sie weiterhin im Unternehmen bleiben können.

    Wie kann ich mich auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten?

    Im Vorstellungsgespräch möchten wir Sie persönlich kennenlernen. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie uns fachlich bereits überzeugt – jetzt wollen wir sehen, ob Sie persönlich zu uns passen. Präsentieren Sie sich, wie Sie sind und stellen Sie Fragen. Denn das zeigt uns, dass Sie an der Ausbildung in unserem Unternehmen interessiert sind. Bereiten Sie sich auf das Gespräch gut vor. Nehmen Sie sich dazu ausreichend Zeit. Erkundigen Sie sich im Vorfeld über die Anreise beziehungsweise Parkmöglichkeiten. Seien Sie pünktlich! Sie müssen keinen Anzug oder ein Kleid tragen, aber die Kleidung sollte gepflegt und seriös sein. Beantworten Sie die Fragen im Gespräch möglichst konkret und weisen Sie mit Beispielen auf Ihre Eignung für die Aufgabe hin.

    Wie kann ich mich auf den Einstellungstest vorbereiten?

    Im Einstellungstest testen wir Ihre allgemeinen Kenntnisse und Fähigkeiten. Je nach Ausbildungsberuf überprüfen wir u.a. Ihre mathematischen Kenntnisse, Ihr räumliches Vorstellungsvermögen, Ihre berufsspezifischen Kenntnisse und Ihren Umgang mit Schrift und Sprache.

    Wie lange dauert die Ausbildung?

    Die Ausbildung dauert je nach Ausbildungsberuf zwei bis vier Jahre. Weitere Informationen zu den angebotenen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen finden Sie hier.

    Wie sieht meine Abschlussprüfung aus? 

    Sie absolvieren eine schriftliche und mündliche Prüfung. Zur Vorbereitung auf Ihre Zwischen- und Abschlussprüfung erhalten Sie fünf Tage an denen Sie im Betrieb lernen können. Bei einigen Ausbildungsberufen gibt es eine gestreckte Abschlussprüfung, d.h. Sie absolvieren nach circa der Hälfte Ihrer Ausbildung einen Teil zur Abschlussprüfung in schriftlicher Form. Am Ende findet dann nochmals eine schriftliche sowie mündliche Prüfung statt.

    Wie wird meine Ausbildung vergütet? 

    Sie bekommen eine monatliche Vergütung sowie weitere Sozialleistungen. Dabei richtet sich die monatliche Vergütung nach den derzeit geltenden tarifvertraglichen Regelungen des jeweiligen Unternehmens. Den gültigen Tarifvertrag für Auszubildende der Flughafen München GmbH finden Sie hier.

    Wo findet die Berufsausbildung statt und welche Abteilungen lerne ich kennen?

    Während Ihrer Ausbildung werden Sie verschiedene Abteilungen durchlaufen, die für Ihren Ausbildungsberuf relevant sind.

  • Barrierefrei

    Ich habe einen Herzschrittmacher. Was muss ich  beachten?

    Träger von Herzschrittmachern, Cochlea Implantaten oder Prothesen können auf Wunsch ohne den Einsatz von Sonden kontrolliert werden. Wenden Sie sich bitte an das Kontrollpersonal. Eine Bescheinigung erleichtert die Kontrolle.

    Ich reise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an. Wie gelange ich zum Flughafen?

    Mit der Bahn:
    Mit der S1 oder S8 gelangen Sie zum S-Bahnhof unter dem München Airport Center (MAC, Ebene 02). Fahrtreppen und rollstuhlgerechte Aufzüge bringen Sie ins Erdgeschoss des MAC (Ebene 03). Von dort aus erreichen Sie das Terminal 1 und über das MAC-Forum das Terminal 2.

    Mit dem Bus:
    Alle unsere Buslinien bringen Sie:
    - unmittelbar an das Munich Aiport Center (Erdgeschoss)
    - zu den Bereichen A und D des Terminal 1 (Erdgeschoss)
    - zur nördlichen Vorfahrt des Terminal 2 (Ebene 04)

    Von dort aus gelangen Sie barrierefrei zu den Terminals.

    Kann ich meinen Betreuungsbedarf am Flughafen anmelden?

    Nein, das ist leider aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Bitte melden Sie ihren Betreuungsbedarf bei Ihrer Fluggesellschaft, Ihrem Reisebüro oder dem Reiseveranstalter an.

    Kann ich mit Begleithund reisen?

    Begleithunde sind am Flughafen herzlich willkommen. Wenn Ihr Hund Sie auf Ihrer Reise begleiten soll, erkundigen Sie sich bitte im Vorfeld bei Ihrer Fluggesellschaft über die Mitnahmebestimmungen.

    Wann muss ich am Flughafen sein, wenn ich den Mobility Service in Anspruch nehmen möchte?

    Bitte denken Sie daran rechtzeitig am Check-in zu sein, damit für die erforderliche Betreuung ausreichend Zeit bleibt. Wir empfehlen,dass Sie sich spätestens 2 Stunden vor Abflug am Flughafen melden. Bei Langstrecke 3 Stunden vorher.

    Was muss ich beachten, wenn ich mit einem batteriebetriebenen Rollstuhl reise?

    Falls Sie mit einem Rollstuhl reisen, der von einer Batterie betrieben wird, informieren Sie sich bitte über den verwendeten Batterietyp und geben diesen schon bei der Flugbuchung bei Ihrer Fluggesellschaft an. Die Batterien müssen beim Einchecken von Ihnen selbst gesichert und abgeklemmt, sowie die Pole isoliert werden. Anschließend muss der Rollstuhl am Sperrgepäckschalter aufgegeben werden.

    Wo kann ich barrierefrei parken?

    Haltezonen an den Terminals: In den Haltezonen am Terminal 1, Abflug/Ankunft A-D und Ankunft E sowie am Terminal 2, parken Sie unter 5 Stunden kostenlos. Bei einer Parkdauer über 5 Stunden erhalten Sie eine Vergünstigung von 50 Prozent auf den aktuellen Tarif.

    Barrierefreie Parkplätze: Am Flughafen München stehen Ihnen barrierefreie Parkplätze zur Verfügung. Als Inhaber eines Schwerbehindertenausweises mit dem Vermerk "aG", "BI" oder "H" erhalten Sie in den Terminalbereichen P1- P4, P5 - P8, P20, P26, P25 und P35  und auf den Urlauberparkbereichen P41 Nord/Süd, P50 - P53, P80 und P81, 50 Prozent Ermäßigung auf die aktuell gültigen Parktentgelte. Die Vergünstigung kann nicht auf eine Onlinebuchung gewährt werden.
    Die Reduzierung erhalten Sie in der Parkleitzentrale im Zentralbereich, Ebene 03. Auf Wunsch bezahlen Sie einfach vor Ort bei einem Flughafenmitarbeiter, den sie über die Sprechtaste von jedem Kassenautomat aus rufen können.

    Wo kann ich einen Rollstuhl ausleihen?

    Für Passagiere, die ohne ihren eigenen Rollstuhl reisen, stehen kostenlose Rollstühle an den Informationsschaltern zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an das Personal der Informationsdienste.

    Wo melde ich meinen Betreuungsbedarf an?

    Bitte melden Sie ihren Betreuungsbedarf spätestens 48 Stunden vor Abreise bei Ihrer Fluggesellschaft, Ihrem Reisebüro oder dem Reiseveranstalter an. Bitte geben Sie schon bei Ihrer Buchung im Reisebüro die Art Ihrer Behinderung und den erforderlichen Betreuungsumfang an. Ihr Reisebüro informiert die Fluggesellschaft, bei der Sie gebucht haben.

    Falls Sie online gebucht haben, können Sie die Anmeldung auch einfach auf der Webseite Ihrer Fluggesellschaft vornehmen. So kann die Airline alle erforderlichen Maßnahmen für Ihren Hin- und Rückflug in die Wege leiten, und Sie erhalten den gewünschten Service nicht nur bei Abflug oder Ankunft in München, sondern auch am Zielflughafen.

    Wo melde ich mich, wenn ich am Flughafen angekommen bin?

    Bitte begeben Sie sich direkt zu dem Check-In Schalter Ihrer Fluggesellschaft oder melden Sie sich an einem unserer Informationsschalter oder an einem unserer InfoGate Counter.

  • Besucherpark

    Warum gibt es am Flughafen München keine Webcam?

    Die für den Flughafen München zuständige Aufsichtsbehörde, das Luftamt Südbayern, untersagt, den Flughafen mit Webcams auszustatten. Nach Ansicht der Sicherheitsbehörde sind damit Gefährdungspotenziale bei einem internationalen Verkehrsflughafen verbunden. Auch die Hinweise auf Webcams bei anderen Flughäfen haben an dieser Haltung nichts geändert. Deshalb werden wir auch künftig diesen Service nicht auf unserer Website anbieten können.

    Fantastische Ausblicke auf den Flughafen erhalten Sie live von unserem Besucherhügel und unserer Aussichtsterrasse mit dem Restaurant Cloud 7. Oder erleben Sie den Flughafen München hautnah bei einer unserer Airport Touren.

  • Condor (DE)

    Agadir (AGA)

    Zusätzlicher Flug am Freitag, damit insgesamt 2 wöchentliche Verbindungen.

  • Duales Studium

    Kann ich mich auch für mehrere Studiengänge bewerben?

    Ja, das ist möglich.

    Wann beginnt das duale Studium?

    Allgemeiner Beginn ist jedes Jahr der 1. September. Dies ist jedoch abhängig von Ihrem gewünschten dualen Studiengang. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den jeweiligen Stellenangeboten.

    Welchen Abschluss erwerbe ich? 

    Je nach dualem Studiengang erhalten Sie den akademischen Grad Bachelor of Arts, Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering.

    Werden bei den dualen Studiengängen auch Auslandsaufenthalte angeboten?

    Auslandsaufenthalte sind möglich. Dies ist jedoch abhängig vom gewünschten Studiengang. Bei den meisten Hochschulen gibt es die Möglichkeit, sich selbständig einen Auslandsaufenthalt zu organisieren, der von der Flughafen München GmbH finanziell unterstützt wird.

    Wie beginnt das duale Studium?

    Es gibt immer eine Einführungsphase, die Ihnen hilft, sich zu orientieren. Sie erfahren dabei mehr über den Ablauf Ihres dualen Studiums, lernen die anderen dualen Studenten kennen und erhalten Einblicke in den Betrieb, in dem Sie Ihr duales Studium machen.

    Wie geht es im Auswahlverfahren weiter?

    Nachdem Sie Ihre Bewerbung abgeschickt haben, startet unser Auswahlverfahren. Zuerst prüfen wir Ihre Bewerbung anhand der geforderten Qualifikationen. Danach bewerten wir Ihre Bewerbungsunterlagen. Optional wird im Anschluss eine Auswahl an Bewerbern zu einem berufsspezifischen Eignungstest eingeladen. Die geeignetsten Bewerber werden zum Vorstellungsgespräch bzw. Bewerbertag eingeladen. Anschließend erfolgt die Vergabe des dualen Studienplatzes.

    Wie kann ich mich auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten?

    Im Vorstellungsgespräch möchten wir Sie persönlich kennenlernen. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie uns fachlich bereits überzeugt – jetzt wollen wir sehen, ob Sie persönlich zu uns passen. Präsentieren Sie sich, wie Sie sind und stellen Sie Fragen. Denn das zeigt uns, dass Sie an einem dualen Studiengang in unserem Unternehmen interessiert sind. Bereiten Sie sich auf das Gespräch gut vor. Nehmen Sie sich dazu ausreichend Zeit. Erkundigen Sie sich im Vorfeld über die Anreise beziehungsweise Parkmöglichkeiten. Seien Sie pünktlich! Sie müssen keinen Anzug oder ein Kleid tragen, aber die Kleidung sollte gepflegt und seriös sein. Beantworten Sie die Fragen im Gespräch möglichst konkret und weisen Sie mit Beispielen auf Ihre Eignung für die Aufgabe hin.

    Wie kann ich mich auf den Einstellungstest vorbereiten?

    Im Eignungstest testen wir Ihre allgemeinen Kenntnisse und Fähigkeiten. Je nach dualen Studiengang überprüfen wir u. a. Ihre mathematischen Kenntnisse, Ihr räumliches Vorstellungsvermögen, Ihre berufsspezifischen Kenntnisse und Ihren Umgang mit Schrift und Sprache.

  • e-learning

    An wen kann ich mich wenden, wenn ich nicht zurechtkomme?

    Ihr erster Ansprechpartner ist immer Ihr Vorgesetzter oder der IT-Beauftragte Ihrer Firma. Da Internetanwendungen grundsätzlich nur funktionieren, wenn die lokalen PC-Einstellungen stimmen, sollten Sie als erstes bei einem Ansprechpartner vor Ort Hilfe suchen.

    Wenn Sie zusammen mit Ihrem Arbeitgeber keine Lösung für Ihr Problem finden können, wenden Sie sich an unseren Kontakt, den Sie auf dieser Seite finden. 

    Was mache ich, wenn ich ein Online-Training mit der vorgegebenen Anzahl von Versuchen nicht erfolgreich abschließen konnte?

    In diesem Fall kann der Kurs nochmal kostenpflichtig neu gebucht werden. Dies ist möglich, sobald nach einer technisch bedingten Wartezeit von maximal 36 Stunden der "Kurs buchen"-Button erneut angezeigt wird.

    Wie lange habe ich Zeit, ein gebuchtes Online-Training abzuschließen?

    Wie lange Ihnen der gebuchte Online-Kurs zur Verfügung steht, wird Ihnen in Ihrem Benutzerkonto des Online Learning Portals angezeigt. Aus didaktischer Sicht empfehlen wir die Kurse in engem zeitlichem Zusammenhang zu absolvieren, um das bestmögliche Lernergebnis zu erzielen.

    Bitte beachten Sie (unabhängig von diesem Buchungszeitraum) Fristen, die Ihnen eventuell von z.B. der Ausweisstelle, gesetzt wurden. Fristsetzungen haben immer Vorrang vor den Buchungszeiträumen.

  • Eurowings (EW)

    Lanzarote/Arrecife (ACE)

    Zusätzliche Flüge an den Tagen Dienstag und Sonntag, damit insgesamt 3 wöchentliche Verbindungen.

    Montego Bay (MBJ)

    Zusätzliche Flüge an den Tagen Samstag und Sonntag, damit insgesamt 3 Verbindungen.

  • Expedientenparken

    Kann ich das Expedientenparken auch nachträglich buchen?

    Nein, die Buchung des Expediententarifs muss vor der Einfahrt über die Onlinebuchungsplattform erfolgen.

    Warum wird mir auf der Buchungsseite nur das teurere Businessparken angeboten?

    Das Produkt Economyparken am P41 kann zwischen 01:00 – 04:00 Uhr nachts nicht gebucht werden, da während dieser Zeit keine geeigneten Transferverbindungen zu den Terminals bestehen

  • Flughafen München GmbH

    An wen kann ich mich wenden, wenn ich Hilfe brauche oder Fragen habe?

    Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, unterstützen wir Sie gerne. Bei Fragen zu Stellenausschreibungen helfen Ihnen Ihre persönlichen Ansprechpartner - genannt in der jeweiligen Stellenausschreibung - gerne weiter.

    Kann ich mich auch initiativ bewerben?

    Falls Sie unter den ausgeschriebenen Stellen keinen passenden Job gefunden haben, können Sie sich bei uns auch initiativ bewerben. Sollte eine ausgeschriebene Stelle mit Ihren Qualifikationen übereinstimmen, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf.

    Zur Initiativbewerbung:
    Für eine Festanstellung
    Für ein Hochschulpraktikum

    Kann ich mich auf mehrere Stellen bewerben?

    Sie können sich jederzeit auf mehrere Stellen bewerben. Bitte bewerben Sie sich hierzu separat über den „Jetzt bewerben“-Button in der jeweiligen Stellenausschreibung.

    Kann ich mich über Stellenangebote automatisch informieren lassen?

    Sie möchten immer über aktuelle Stellenanzeigen informiert werden, dann können Sie sich kostenlos einen RSS-Feed für Jobs einrichten. Sie bekommen automatisch einen Hinweis, wenn eine Stelle ausgeschrieben wird. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

    Was bedeutet "gesetzlich vorgeschriebene Zuverlässigkeitsüberprüfung"?

    Bei vielen Positionen am Flughafen München benötigen Sie den Zugang zum Sicherheitsbereich (nicht öffentlich). Die Zuverlässigkeitsüberprüfung richtet sich nach den Vorschriften des Luftsicherheitsgesetzes (LuftSiG) und der Luftsicherheits-Zuverlässigkeitsüberprüfungsverordnung (LuftSiZÜV). Sie umfasst eine Abfrage bei verschiedenen Stellen gem. § 7 Abs. 3 LuftSiG: Polizeivollzugs- und Verfassungsschutzbehörden der Länder und dem Bundeszentralregister. Soweit erforderlich, können auch das Bundeskriminalamt, das Zollkriminalamt, das Bundesamt für Verfassungsschutz, der Bundesnachrichtendienst, Militärischen Abschirmdienst sowie die Unterlagenbehörde des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR angefragt werden. Bei ausländischen Antragstellern können darüber hinaus auch Auskünfte aus dem Ausländerzentralregister eingeholt und soweit im Einzelfall erforderlich, Anfragen an die zuständige Ausländerbehörde gerichtet werden. Soweit im Einzelfall erforderlich, kann die Luftsicherheitsbehörde auch Anfragen an uns als Flughafenbetreiber sowie an den gegenwärtigen Arbeitgeber nach dort vorhandenen, für die Beurteilung der persönlichen Zuverlässigkeit bedeutsamen Informationen richten.

    Mehr Informationen:
    Luftamt Süd

    Was muss ich für das Vorstellungsgespräch beachten?

    Bitte bereiten Sie sich gut auf das Vorstellungsgespräch vor. Überlegen Sie sich im Voraus, welche Informationen interessant für uns sein könnten und notieren Sie sich Ihre Fragen, die Sie gerne im Verlauf des Gesprächs klären wollen.

  • Flughafenausweis

    Muss ich meinen Flughafenausweis persönlich abholen?

    Definitiv. Der Flughafenausweis ist nicht übertragbar und dementsprechend auch nur durch Sie persönlich entgegenzunehmen. Außerdem benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument zur Abholung und den Empfang müssen Sie mit Ihrer Unterschrift bestätigen.

  • flughafenausweis

    Muss ich meine Schlüssel/I-Button persönlich abholen?

    Grundsätzlich ja. Für Ausnahmefälle gibt es auf dem Schlüsselantrag die Möglichkeit, unter Punkt "(3) Abholberechtigung" den Vornamen und Namen des Abholberechtigten, Organisationseinheit und Datum einzutragen.

    Wichtig: Der Schlüsselinhaber muss unterschreiben!!

  • Flüssigkeiten im Handgepäck

    Dürfen Duty Free-Artikel an Bord von Flugzeugen erworben werden?

    Sie dürfen Artikel im Handgepäck mitführen, die Sie an Bord eines EU-registrierten Flugzeugs gekauft haben, wenn sie in einer versiegelten Plastiktüte transportiert werden und ein Kaufbeleg vom selben Tag vorliegt.

    Dürfen Duty Free-Artikel im Handgepäck mitgenommen werden?

    Flüssigkeiten, Cremes etc. aus Duty-free-Einkäufen sind von jedem Flughafen und Flugzeug grundsätzlich zur Mitnahme im Handgepäck zugelassen. Voraussetzung ist, dass sich die Flüssigkeit mit dem Kaufbeleg in einem unbeschädigten, versiegelten Sicherheitsbeutel befindet und mit der besonderen Kontrolltechnik überprüft wird. Mit dieser Kontrolltechnik werden ebenso flüssige Medikamente und Spezialnahrungen untersucht.

    Gibt es die Möglichkeit, Produkte, die nicht mit an Bord dürfen, am Airport in Verwahrung zu geben?

    Produkte, die nicht den Vorgaben entsprechen, dürfen nicht mit an Bord genommen werden.

    Institutionelle Aufbewahrungsmöglichkeiten, speziell für Flüssigkeiten, gibt es an den Flughäfen nicht.

    Der Flughafen München bietet aber eine gebührenpflichtige Gepäckaufbewahrung an.

    Sind Flüssigkeiten im Handgepäck auf EU-Flügen noch erlaubt?

    Grundsätzlich nicht. Ausnahmen bestehen für Behältnisse mit Flüssigkeiten oder ähnlichen Produkten, z. B. Zahncreme, in Packungsgrößen bis zu 100 ml (es gilt die abgedruckte Höchstfüllmenge).

    Zusätzlich müssen alle einzelnen Behältnisse vollständig in einem transparenten, wieder verschließbaren Plastikbeutel mit max. einem Liter Fassungsvermögen transportiert werden.

    Jeder Fluggast darf nur einen Plastikbeutel mit an Bord nehmen. Der Plastikbeutel muss an der Sicherheitskontrolle separat vorgezeigt werden.

    Welche Artikel fallen unter die Definition "Flüssigkeiten"?

    Im Handgepäck sind Flüssigkeiten oder vergleichbare Stoffe in ähnlicher Konsistenz verboten.

    Dazu gehören Gels, Pasten, Lotionen, Mischungen von Flüssigkeiten und Feststoffen sowie der Inhalt von Druckbehältern, wie z. B. Zahnpasta, Haargel, Getränke, Suppen, Sirup, Parfum, Rasierschaum, Aerosole (Sprays) und andere Artikel mit ähnlicher Konsistenz.

    Wie können sich die Fluggäste auf die Kontrollen am Flughafen vorbereiten?

    Passagiere sollten die Mitnahme von Flüssigkeiten an Bord auf das Nötigste zu beschränken.

    Um die Sicherheitskontrolle zu beschleunigen, empfehlen wir, den Beutel mit den Flüssigkeiten separat vom Handgepäck bereitzuhalten.

    Gleiches gilt für Jacken und elektronische Geräte, die ebenfalls gesondert kontrolliert werden.

    Übernehmen Fluggesellschaften oder der Flughafen Haftung für Artikel, die an der Sicherheitskontrolle zurückgelassen werden mussten?

    Der Flughafen oder die Fluggesellschaften können keine Haftung für zurückgelassene Artikel übernehmen.

    Für Gegenstände, die mit dem aufzugebenden Gepäck transportiert werden, gelten die üblichen Haftungsbedingungen.

  • Formalitäten und Sicherheit

    Was muss ich bei einem Flug in die USA vorab beachten?

    Reisende in die USA benötigen einen gültigen Pass und entweder ein Visum, eine Green Card oder eine ESTA-Anmeldung. Letztere müssen nicht-visumspflichtige Passagiere rechtzeitig vor der Abreise selbst online durchführen.

    Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie bei der Bundespolizei und der amerikanischen Botschaft Auskunft einholen.

    Wer ist zuständig für die Sicherheitskontrollen am Flughafen?

    Die Sicherheitskontrollen am Flughafen werden von der "Sicherheitsgesellschaft am Flughafen München" (SGM) durchgeführt.

    Diese Kontrollen erfolgen im Auftrag und unter Aufsicht der Regierung von Oberbayern, Luftamt Südbayern.

    Wie ist der Ablauf der Sicherheitskontrollen?

    Passagiere müssen an der Sicherheitskontrolle zwingend ihre Jacke ablegen, den Laptop herausnehmen und Flüssigkeiten vorzeigen. Dieser Prozess ist verbindlich und für alle EU-Flughäfen einheitlich vorgeschrieben.

  • Fundbüro

    Für welche Fundsachen ist das Büro am Flughafen München zuständig?

    Der Zuständigkeitsbereich des Fundbüros am Flughafen München erstreckt sich über das gesamte Flughafengelände, sowie das Terminal 1, das Terminal 2 und den SAT. Ausgenommen sind hier: Taxis, S-Bahnen, der Bahnhof sowie Kabinenfundsachen aus Flugzeugen.

    Habe ich Anspruch auf Finderlohn?

    Bei Abgabe im Fundbüro wird der Gegenstand im Online-Fundbüro registriert, um eine schnellstmögliche Rückführung zum Eigentümer zu garantieren. Der Finder erhält hierzu als Nachweis der Abgabe einen Ausdruck der Fundanzeige, mit welchem später Rechte geltend gemacht werden können.

    Ich habe etwas in der Bahn / im Flugzeug / im Taxi vergessen oder gefunden. An wen kann ich mich wenden?

    Für Fundgegenstände im öffentlichen Nahverkehr sind die jeweiligen Betreiber zuständig. Für Kabinenfundsachen bitte die Airline kontaktieren.

    Ich kann mein Eigentum nicht persönlich abholen. Was kann ich tun?

    Ihr Eigentum kann entweder durch einen Dritten oder einen Kurier entgegen genommen werden. Innerhalb Deutschland kann das Eigentum auch per Post versandt werden.

    Formulare und Entgeltliste

    Was muss ich zur Abholung meines identifizierten Gegenstandes mitbringen?

    Zur Abholung muss der Eigentümer einen gültigen Lichtbildausweis/Reisepass vorzeigen. Zudem ist für jeden Gegenstand eine Bearbeitungsgebühr zu entrichten.

    Wie lange werden Fundstücke am Flughafen München aufbewahrt?

    Fundsachen werden sechs Monate aufbewahrt (§978 BGB). Wird der Gegenstand in diesem Zeitraum nicht abgeholt, wird er öffentlich versteigert (§979 BGB).

  • Gepäck

    An wen kann ich mich bei Gepäckbeschädigung oder -verlust wenden?

    Bitte wenden Sie sich an die Gepäckermittlung Ihrer Airline bzw. Ihres Abfertigungsagenten.

    Weitere Informationen:
    Airlines am Flughafen München

    Dürfen Duty Free-Artikel an Bord von Flugzeugen erworben werden?

    Sie dürfen Artikel im Handgepäck mitführen, die Sie an Bord eines EU-registrierten Flugzeugs gekauft haben, wenn sie in einer versiegelten Plastiktüte transportiert werden und ein Kaufbeleg vom selben Tag vorliegt.

    Dürfen Duty Free-Artikel im Handgepäck mitgenommen werden?

    Flüssigkeiten, Cremes etc. aus Duty-free-Einkäufen sind von jedem Flughafen und Flugzeug grundsätzlich zur Mitnahme im Handgepäck zugelassen. Voraussetzung ist, dass sich die Flüssigkeit mit dem Kaufbeleg in einem unbeschädigten, versiegelten Sicherheitsbeutel befindet und mit der besonderen Kontrolltechnik überprüft wird. Mit dieser Kontrolltechnik werden ebenso flüssige Medikamente und Spezialnahrungen untersucht.

    Gibt es am Flughafen Gepäckträger?

    Ja. Brauchen Sie einen Träger fürs Reisegepäck, der Ihre Koffer zum Check-in oder das Gepäck von der Ankunft zum Wagen bringt? Dann helfen Ihnen die Dienstmänner gern weiter. Gerne schweißen sie auch Ihre Koffer und Rucksäcke in Folie ein, damit sie auf der Reise nicht beschädigt werden.

    Mehr Informationen:
    Gepäckträger am Flughafen München

    Gibt es die Möglichkeit, Produkte, die nicht mit an Bord dürfen, am Airport in Verwahrung zu geben?

    Produkte, die nicht den Vorgaben entsprechen, dürfen nicht mit an Bord genommen werden.

    Institutionelle Aufbewahrungsmöglichkeiten, speziell für Flüssigkeiten, gibt es an den Flughäfen nicht.

    Der Flughafen München bietet aber eine gebührenpflichtige Gepäckaufbewahrung an.

    Ist München bei der Gepäckauslieferung schneller oder langsamer als andere Flughäfen?

    Das ist nicht so ohne Weiteres vergleichbar. Der Flughafen München ist ein so genannter Hub-Flughafen, also ein Drehkreuz. Im Vergleich zu kleineren Punkt-zu-Punkt-Flughäfen ist die Gepäckabfertigung hier wesentlich komplexer, dauert also etwas länger. Die Auslieferungszeiten in München sind, gemessen an der Flughafengröße und vor dem Hintergrund des hohen und ständig wachsenden Transferanteils, mehr als wettbewerbsfähig. Die Infrastruktur der beiden Terminals mit den kurzen Wegen zwischen Flugzeug und Kofferband sorgt allerdings dafür, dass manche Passagiere subjektiv längere Wartezeiten empfinden.

    Kann ich bereits am Vorabend einchecken?

    Ja, mehrere Fluggesellschaften bieten diesen Service an. Bitte wenden Sie sich für ausführliche Informationen direkt an Ihre Airline.

    Weitere Informationen:
    Airlines am Flughafen München
    Check-in

    Mein Koffer ist nicht angekommen. An wen kann ich mich wenden?

    Für vermisste Gepäckstücke kontaktieren Sie bitte Ihre Airline.

    Muss ich die Mitnahme von Sperrgepäck (z.B. Surfbrett, Fahrrad) vorher anmelden?

    Ja, setzen Sie sich dafür bitte mit Ihrer Fluggesellschaft in Verbindung.

    Weitere Informationen:
    Airlines am Flughafen München

    Was passiert nach der Landung eigentlich am Flugzeug, bevor die Koffer aufs Band gelegt werden?

    Sobald das Flugzeug an seiner Position geparkt hat, wird es von den Abfertigern als erstes mit Bremsklötzen und Pylonen gesichert und an die externe Stromversorgung angesteckt. Nach dem Stillstand der Triebwerke werden Abfertigungsgeräte wie zum Beispiel Treppen oder Fluggastbrücken herangefahren. Diese Vorgänge dauern etwa zwei Minuten. Erst dann wird das Gerät, das zur Entladung benötigt wird, herangeführt und die Laderaumtüren werden geöffnet. Das dauert weitere zwei Minuten.

    Wie lange dauert die Auslieferung des Gepäcks?

    Im Durchschnitt wird der erste Koffer 14 Minuten nach "on block" ausgeliefert. Ausschlaggebend ist die auszuladende Gepäckmenge, das Gesamtgewicht des Ladegutes, die Verladeart – also ob die Koffer in Containern sind oder lose – sowie die Abstellposition des Flugzeuges und die Menge des prioritär zu entladenden Transfergepäcks.

    Wie lange dauert es im Schnitt, bis der letzte Koffer auf dem Band liegt?

    Das hängt stark von der Gesamtgepäckmenge des Fluges ab. In den Ferien oder anderen verkehrsstarken Perioden dauert die Auslieferungszeit des letzten Koffers etwas länger, schwankt aber durchschnittlich zwischen 20 und 24 Minuten.

    Wie viel Handgepäck darf ich mit an Bord nehmen?

    Bitte beachten Sie, dass Sie nur ein Gepäckstück pro Person mit den höchstzulässigen Maßen 55x40x20 cm mit an Bord nehmen dürfen. Die Gewichtsgrenze beträgt in der Regel 6 kg.

    Für genauere Angaben kontaktieren Sie bitte Ihre Fluggesellschaft, da je nach Fluglinie unterschiedliche Bestimmungen existieren.

    Weitere Informationen:
    Airlines am Flughafen München

    Wo kann ich mein Gepäck aufbewahren lassen?

    Die Gepäckaufbewahrung finden Sie in Service-Centern im München Airport Center sowie im Terminal 2 des Flughafens.

    Weitere Informationen:
    Gepäckaufbewahrung

  • HB09 - Ausschreibung Dokumentationsleistung

    Dieses Handbuch liefert dem Ersteller von Ausschreibungen Hinweise welche Formblätter auszufüllen und welche Unterlagen je Gewerk zu liefern sind sowie welche Unterlagen der Auftraggeber bereitstellen kann

  • HB09 - Geforderte Unterlagen 300 - 420

    Dieses Handbuch liefert dem Ersteller von Ausschreibungen Hinweise welche Formblätter auszufüllen und welche Unterlagen je Gewerk zu liefern sind sowie welche Unterlagen der Auftraggeber bereitstellen kann

  • HB09 - Geforderte Unterlagen 430 - 744

    Dieses Handbuch liefert dem Ersteller von Ausschreibungen Hinweise welche Formblätter auszufüllen und welche Unterlagen je Gewerk zu liefern sind sowie welche Unterlagen der Auftraggeber bereitstellen kann

  • HB09 - Geforderte Unterlagen 822 - 933

    Dieses Handbuch liefert dem Ersteller von Ausschreibungen Hinweise welche Formblätter auszufüllen und welche Unterlagen je Gewerk zu liefern sind sowie welche Unterlagen der Auftraggeber bereitstellen kann

  • HB14 - Wasserwirtschaft

    Das Handbuch Wasserhaltung enthält verbindlich die wasserwirtschaftlichen Vorgaben für Bauwasserhaltungen im Bereich des Flughafen München.

  • HB16 - Geothermie

    Das Handbuch Geothermie enthält verbindlich die Vorgaben für die Errichtung von Anlagen zur Entnahme von geothermischer Energie aus dem Untergrund des Flughafen München

  • HB21 - Normen und Standards

    Das Handbuch Normen und Standards enthält verbindliche Vorgaben für alle FMG-Stellen, die beteiligten Planer und die ausführenden Firmen, zur Planung, zum Bau und zum Betrieb von technischen Anlagen.

  • HB24 - Erstellung Technischer Dokumentationen

    Diese Richtlinie regelt die Gestaltung der technischen Dokumentation sowie den Datenaustausch zwischen der FMG und den Auftragnehmern der FMG.

  • HB28 - Techn. Anschlussbed. Brandmeldeanlagen

    Die Technischen Anschlussbedingungen für Brandmeldeanlagen am Flughafen München wurden auf der Grundlage der DIN 14 675, der VDE 0833-Teil 1 und 2 und in Anlehnung an die Muster TAB Bayern in der jeweils gültigen Fassung erstellt.

  • HB32 - Eplan CAD Schalt- und Schemapläne

    Diese Richtlinie regelt die Erstellung und Fortschreibung von Elektroschaltplänen mit EPLAN bei der Flughafen München GmbH. Es wird u.a. die Datenstruktur, die Datenübergabe sowie die Prozedur der Änderungen von Stammdaten beschrieben.

  • HB47 - Vermessung

    Die Ausführungen dieses Handbuchs gelten für alle Beteiligte an Bauvorhaben im Flughafengelände sowie für alle vermessungstechnischen Belange in diesem Bereich.

  • HB48 - Trassenkoordination

    Die Ausführungen dieses Handbuchs gelten für alle im Flughafengelände geplanten und durchzuführenden Baumaßnahmen, soweit nicht andere Regelungen vorgeschrieben sind.

  • HB61 - Technischer Leitfaden-Raumlufttechnik

    Der Technische Leitfaden für Raumlufttechnik soll die derzeit wesentlichen Anforderungen, Qualitäten und Parameter des Flughafen Münchens für Neu-, Aus- und Umbauprojekte im Gebäude aufzeigen, die u.a. bei der Planung, Ausschreibung und Errichtung von raumlufttechnischen Anlagen mit zu berücksichtigen sind.

  • HB62 - Technischer Leitfaden Wärme- und Kältetechnik

  • HB63 - Technischer Leitfaden-Sanitärtechnik

  • HB64 - Technischer Leitfaden Feuerlöschanlagen

    Der Technische Leitfaden für Feuerlöschanlagen soll die derzeit wesentlichen Anforderungen, Qualitäten und Parameter des Flughafen Münchens für Neu-, Aus- und Umbauprojekte im Gebäude aufzeigen, die u.a. bei der Planung, Ausschreibung und Errichtung von Feuerlöschanlagen mit zu berücksichtigen sind.

  • HB65 - Technischer Leitfaden Gebäudefunk

    Der Technische Leitfaden für Gebäudefunk soll die derzeit wesentlichen Anforderungen, Qualitäten und Parameter des Flughafen Münchens für Neu-, Aus- und Umbauprojekte, die u.a. bei der Planung, Ausschreibung und Errichtung von Gebäudefunk mit zu berücksichtigen sind, aufzeigen.

  • Hochschulpraktikum

    An wen kann ich meine Bewerbung für ein Hochschulpraktikum schicken?

    Nach Prüfung der Unterlagen im Recruiting wird die Bewerbung an den entsprechenden Ansprechpartner weitergeleitet. Fragen zum Hochschulpraktikum beantworten Ihnen gerne von Montag bis Donnerstag, Alexandra Schmidt (Tel.: +49 89 975 622 25) sowie Donnerstag und Freitag, Alexandra Heigl (Tel.: +49 89 975 621 27).

    An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine technische Frage zum Online-Bewerbungsverfahren habe? 

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an jobs@munich-airport.de.

    Für welche Studienrichtungen werden Stellen angeboten?

    Wir bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten wie zum Beispiel in den Bereichen Logistik, Beschaffung, Marketing, Technik, Unternehmenskommunikation, IT, Politik bis hin zu unserem eigenen Filmteam – um nur einige zu nennen.

    Ich habe mein Studium bereits abgeschlossen. Kann ich dennoch ein Praktikum absolvieren?

    Wenn Sie Ihre akademische Laufbahn bereits abgeschlossen haben, können Sie Ihre Karriere über ein Traineeprogramm oder den Direkteinstieg starten. Mehr Informationen finden Sie in der Kategorie Berufseinsteiger.

    Sollte ich vor einer Abschlussarbeit oder vor der Tätigkeit als Werkstudent ein Hochschulpraktikum absolvieren?

    Der Einstieg über ein Praktikum ist sinnvoll, aber nicht immer zwingend notwendig. Sollten Sie sich für ein Praktikum entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, unser Unternehmen ausführlich kennenzulernen.

    Wie lange dauert eine Abschlussarbeit?

    Aus der jeweils gültigen Studien- und Prüfungsordnung sind die Voraussetzungen (wie z.B. Zustimmung zur externen Erstellung in einem Unternehmen) sowie die Bearbeitungsdauer für die Erstellung der Bachelor-/Masterarbeit festgeschrieben.

    Wie lange kann ich als Werkstudent bei der Flughafen München GmbH arbeiten?

    Als Werkstudent können nur eingeschriebene Studierende für maximal zwei Jahre bei uns arbeiten. Einige unserer Werkstudenten sind über mehrere Semester bei uns tätig.

    Wie läuft das Bewerbungsgespräch ab? Und wie kann ich mich vorbereiten?

    Bewerbungsgespräche für Studierende dauern üblicherweise ca. eine Stunde meist in Einzelgesprächen und zum Teil in Gruppengesprächen. In der Regel werden die Gespräche direkt mit dem betreuenden Fachbereich geführt; manchmal ist auch ein Vertreter aus dem HR-Bereich anwesend – Sie werden aber in jedem Fall vorher über alle Gesprächsteilnehmer und deren Funktion informiert. Das Gespräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen, in dessen Verlauf wir mehr über Ihre Persönlichkeit, Fähigkeiten und Qualifikationen erfahren möchten. Natürlich haben auch Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen und uns als Arbeitgeber kennenzulernen.

    Wie viele Wochenstunden sollte ich als Werkstudent arbeiten?

    Die Arbeitszeit von Werkstudenten beträgt maximal 20 Wochenstunden – die gewünschte Wochenzahl können Sie der jeweiligen Stellenanzeige entnehmen.

  • Internet / Telefon / Strom

    Gibt es am Flughafen WLAN?

    Passagiere und Besucher des Flughafen München können über das Wireless Local Area Network (WLAN) des Flughafens mit ihren Laptops und Smartphones unbegrenzt kostenlos im Internet surfen.

    So einfach geht´s:

    1. Browser starten
    2. Gerät in den Browsereinstellungen mit dem WLAN "Telekom" verbinden
    3. Mit E-Mail-Adresse und Namen registrieren
    4. Einfach lossurfen


    Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail von uns.
    Klicken Sie auf den Link und vervollständigen Sie Ihre Daten, um ein dauerhaftes Konto für den WLAN-Zugriff anzulegen und sich zukünftig noch einfacher am HotSpot im Flughafen München anzumelden.

    Wo kann ich mein Handy aufladen?

    Sie können Ihr Handy gerne an jeder Steckdose aufladen, die im Terminal zu finden ist.

  • Kinderland

    Wie alt muss mein Kind sein, damit es an der Geburtstagsfeier teilnehmen darf?

    Um an der Geburtstagsfeier teilzunehmen, muss Ihr Kind mindestens 5 Jahre alt sein. Für Geburtstagsfeiern mit Ausflug auf das Vorfeld empfehlen wir ein Alter ab 6 Jahren.

    Wie alt muss mein Kind sein, um im Kinderland zu spielen?

    Im Kinderland werden Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren betreut.

  • Lining-System im T2

    Gibt es eine Anstellspur für Business Class/ First Class?

    Es gibt im Bereich des First Class Check-Ins separate Kontrollspuren für diese Gäste. Für Business Gäste gibt es einen separat ausgeschilderten Kontrollbereich.

    Gibt es eine Anstellspur für Familien mit Kindern? 

    Es gibt zwei ausgeschilderte Bereiche, welche von Familien mit Kindern bis 6 Jahren genutzt werden können. Unser Servicepersonal öffnet für Sie den Durchgang und kontrolliert Ihre Bordkarten manuell.

    Gibt es eine Anstellspur für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität? 

    Es gibt zwei ausgeschilderte Bereiche, welche von Passagieren mit eingeschränkter Mobilität genutzt werden können. Unser Servicepersonal öffnet für Sie den Durchgang und kontrolliert Ihre Bordkarten manuell.

    Gibt es eine automatische Bordkartenkontrolle?

    Seit dem 23.03.2018 gibt es eine automatisierte Bordkartenkontrolle und zudem ein optimiertes Lining im Terminal 2.

    Sind bei Fragen und Problemen genügend Flughafen-Mitarbeiter vor Ort?

    Im gesamten Anstellbereich, sowie auch davor stehen hilfsbereite Service-Mitarbeiter vor Ort den Passagieren als Ansprechpartner zu Verfügung. Hier hat der Terminalbetreiber das Personal schon stark aufgestockt. Aufgrund der hohen Passagiermenge kann es jedoch vorkommen, dass die Mitarbeiter nicht von allen Passagieren wahrgenommen werden. Zudem sind auch vor der automatischen Bordkartenkontrolle Flughafen-Mitarbeiter vor Ort, die die Passagiere gleichmäßig auf die zwei Eingangsportale verteilen.

    Was muss bei der automatischen Boardkartenkontrolle beachtet werden? 

    Bitte achten Sie darauf, dass Sie ein gültiges Ticket verwenden und der zu scannende Code nicht geknickt ist. Tragen Sie ihr Gepäck möglichst eng am Körper, um problemlos durch die Schranke zu gelangen. Verlassen Sie den Bereich hinter der Boardkartenkontrolle möglichst zügig, um den Weg für nachfolgende Passagiere frei zu machen.

    Was wird unter gerechterem Anstellverhalten verstanden?

    Es gibt nun vier zentral ausgeschilderte Zugänge, anstatt zwölf verschieden langen Warteschlangen. Insbesondere ist dies der Fall, wenn sich eine neue Kontrollschleuse öffnet. Zudem wurden mit dem Umbau Wartezeitanzeigen installiert, die den Passagieren ermöglichen, sich eigenständig für den Bereich mit der aktuell kürzesten Wartezeit zu entscheiden. Wir verstehen es auch als gerecht, dass bestimmte Gruppen (wie zum Beispiel PRMs – people with reduced mobilty sowie Familien mit Kinderwägen) einen gesonderten Einlass erhalten.

  • Lufthansa (LH)

    Agadir (AGA)

    Neues Ziel an den Tagen Samstag und Sonntag, damit insgesamt 2 wöchentliche Verbindungen.

    Marsa Alam (RMF)

    Neues Ziel an den Tagen Mittwoch, Freitag und Sonntag ab 02.11, damit insgesamt 3 wöchentliche Verbindungen.

  • Norwegian Air Intl. (D8)

    Alicante (ALC)

    Zusätzliche Flüge an den Tagen Montag, Freitag und Samstag, damit insgesamt 5 wöchentliche Verbindungen.

  • Parken

    Auf welcher Ebene darf ich mit der Onlinebuchung im P81 parken?

    Mit Ihrer Onlinebuchung können Sie im Parkhaus P81 auf den Ebenen 06 und 07 parken.

    Benötige ich zur Ausfahrt mein Parkticket?

    Ja, zur Ausfahrt aus dem Parkhaus benötigen Sie das Parkticket, welches Sie bei der Einfahrt an der Schranke gezogen haben. Bei Verlust des Ticket wird eine Bearbeitungsgebühr erhoben.

    Die Ampel meines gebuchten Parkbereichs steht auf rot. Kann ich trotzdem einfahren?

    Ja, Sie können einfahren. Ihnen wird in dem von Ihnen gebuchten Parkbereich ein Stellplatz freigehalten - auch bei roter Ampelanzeige.

    Ich komme später zurück als gebucht. Kann ich trotzdem aus dem Parkhaus ausfahren?

    Ja, Sie können aus dem gebuchten Parkhaus ausfahren.

    Bei einer längeren Überschreitung Ihres gebuchten Ausfahrtszeitpunkts kann ein zusätzliches Parkentgelt zum regulären Parktarif anfallen, das Sie am Parkkassenautomaten bezahlen können

    Ich treffe aufgrund Stau oder Ähnlichem verspätet am Flughafen München ein. Kann ich trotzdem in das gebuchte Parkhaus einfahren?

    Ja, Sie können in das gebuchte Parkhaus einfahren

    Ich trete meine Buchung nicht an. Muss ich den Parkplatz trotzdem bezahlen?

    Ja, wenn keine rechtzeitige Stornierung erfolgt wird der Betrag einbehalten. Ihre Stornierung ist bis zu 24 Stunden vor Buchungsdatum und Uhrzeit kostenlos. Innerhalb der 24 Stunden vor Buchungsdatum und Uhrzeit fallen 15 Euro Bearbeitungsgebühr an.

    Wann wird der zu zahlende Betrag abgebucht?

    Das Parkentgelt wird umgehend von Ihrem Kreditkartenkonto abgebucht

    Warum wird mir der P41 bei der Onlinebuchung nicht angezeigt?

    Der P41 kann zwischen 01:00 – 04:00 Uhr nachts nicht gebucht werden, da während dieser Zeit keine geeigneten Transferverbindungen zu den Terminals bestehen

    Wo kann ich barrierefrei parken?

    Haltezonen an den Terminals: In den Haltezonen am Terminal 1, Abflug/Ankunft A-D und Ankunft E sowie am Terminal 2, parken Sie unter 5 Stunden kostenlos. Bei einer Parkdauer über 5 Stunden erhalten Sie eine Vergünstigung von 50 Prozent auf den aktuellen Tarif.

    Barrierefreie Parkplätze: Am Flughafen München stehen Ihnen barrierefreie Parkplätze zur Verfügung. Als Inhaber eines Schwerbehindertenausweises mit dem Vermerk "aG", "BI" oder "H" erhalten Sie in den Terminalbereichen P1- P4, P5 - P8, P20, P26, P25 und P35  und auf den Urlauberparkbereichen P41 Nord/Süd, P50 - P53, P80 und P81, 50 Prozent Ermäßigung auf die aktuell gültigen Parktentgelte. Die Vergünstigung kann nicht auf eine Onlinebuchung gewährt werden.
    Die Reduzierung erhalten Sie in der Parkleitzentrale im Zentralbereich, Ebene 03. Auf Wunsch bezahlen Sie einfach vor Ort bei einem Flughafenmitarbeiter, den sie über die Sprechtaste von jedem Kassenautomat aus rufen können.

    Wo kann ich mein Auto während einer längeren Abwesenheit am besten parken?

    Bei einer längeren Parkdauer empfehlen wir Ihnen die terminalnahen Parkhäuser P5, P7 und P8, die zwischen Terminal 1 und Terminal 2 liegen.

    Preisgünstigere Budgetparkplätze sind P41, P80 und P81 mit einer Bus- und Bahnverbindung zu den Terminals im 20-Minuten-Takt.

    Weitere Informationen:
    Parken am Flughafen München

  • Reisen mit Kindern

    Kann ich den Buggy/Kinderwagen bis ans Flugzeug nehmen?

    Beim Check-In erhält ihr Buggy ebenso wie ihr Koffer ein "Bag-Tag", mit dem er identifiziert und zugeordnet werden kann.

    In Terminal 1 werden Passagiere gebeten, ihren eigenen Kinderbuggy frühzeitig an dem für ihren Flug nächstgelegenen Sperrgepäckschalter abzugeben, um die Abfertigung an der Sicherheitskontrolle sowie das Einsteigen in das Flugzeug zu beschleunigen. Hierzu stehen Passagieren unmittelbar hinter den Sicherheitskontrollen Leihbuggies in Depots bis zum Boarding zur Verfügung.

    In Terminal 2 können Sie Ihren Kinderwagen bis zum Eingang des Flugzeugs mitnehmen. Wenn Sie ihn zusammengeklappt dort abstellen, lädt ihn der Ramp-Agent am Schluss ein.

    Warum dürfen Familien im Terminal 2 ihren Buggy behalten, während Familien in Terminal 1 ihren abgeben müssen?

    Grundsätzlich liegt die Handhabung des Reisegepäcks wie auch Kinderwägen aufgrund des mit dem Passagier geschlossenen Beförderungsvertrages in der Verantwortung der jeweiligen Fluggesellschaft. Die Luftbeförderung umfasst dabei auch den Zeitraum, zu dem sich das Gepäck auf einem Flughafen befindet.

    Die Maßnahme, dass Gäste im Terminal 1 den eigenen Buggy oder Kinderwagen beim Check-in abgeben müssen, wurde 2015 im gesamten Terminal 1 eingeführt. Dort werden auf Wunsch der Airlines die Passagiere gebeten, ihre eigenen Kinderwägen am Sperrgepäckschalter aufzugeben und im Tausch nach der Kontrolle einen vom Flughafen kostenlos zur Verfügung gestellten Leih-Buggy bis zum Abflug zu nutzen. Die Hintergründe: Zum einen dient diese Maßnahme der Beschleunigung der Sicherheitskontrollprozesse, da die Absuchung der Wagen entfällt. Zum anderen entfällt hierdurch die aufwendige Verladung der Kinderwagen an der Position.

    Im Terminal 2 ist es die Entscheidung des Passagiers, den Kinderwagen beim Check-in aufzugeben oder erst beim Boarding dem Ladepersonal zu übergeben. Bei letzterem kann der Kinderwagen von der Fluggesellschaft als "delivery at aircraft" (DAA) gekennzeichnet werden. Die Ab- und Ausgabe erfolgt dann an der Flugzeugtür. Einen DAA markierten Kinderwagen können die Passagiere in der Regel direkt am Flugzeug wieder in Empfang nehmen.

    Jedoch sind auch unterschiedliche Vorgaben der verschiedenen Airlines zu berücksichtigen. Zum Teil wird aufgrund der Anweisung der jeweiligen Fluggesellschaft zwar eine Abgabe des Kinderwagens beim Einstieg, jedoch keine Ausgabe an der Flugzeugtür praktiziert. In einigen Fällen ist es aufgrund von infrastrukturbedingten Einschränkungen (kein Aufzug, enge und steile Treppenaufgänge) auch nicht möglich, gemäß dem DAA-Verfahren zu agieren. In diesen Fällen erhält der Passagier seinen Kinderwagen leider erst in der Ankunftshalle.

    Wir bedauern, dass am Flughafen München aufgrund der Zuständigkeit der jeweiligen Fluggesellschaft kein einheitlicher Standard für die Behandlung von Kinderwagen existiert.

    Was ist bei allein reisenden Kindern zu beachten?

    • Alleinreisende Kinder (UMs: unattended minors) bis zu 12 Jahren müssen bei der Sonderbetreuung der Fluggesellschaft angemeldet werden.
    • Begleitpersonen (Eltern) erhalten beim Abflug in der Regel die Erlaubnis, ihr Kind zum Abfluggate zu bringen.
    • Eltern und Abholer müssen ihre Identität durch Ausweispapiere nachweisen.
    • Einzelheiten und genaue Vorgehensweise müssen mit der Fluggesellschaft geklärt werden.

    Ergänzende Infos:
    Airlines am Flughafen München

  • Reisen mit Tieren

    Was ist bei der Beförderung von Haustieren zu beachten?

    Haustiere müssen bei der Flugbuchung angemeldet werden. Katzen und kleine Hunde dürfen in einer Transporttasche mit in die Kabine genommen werden.

    Größere Hunde werden in einer ausreichend großen Transportbox und mit genügend Wasser beim Sperrgepäckschalter abgegeben.

    Teilweise gibt es je nach Land unterschiedliche Bestimmungen, welche Tiere mitgebracht werden dürfen. Erkundigen Sie sich bitte vor dem Flug bei der jeweiligen Botschaft des Landes.

    Weitere Informationen:
    Reisen mit Tieren

  • Roboter Josie Pepper

    Josie Pepper steht in Terminal 2 im "nicht-öffentlichen Bereich". Ist mit "nicht-öffentlicher Bereich" die Lufthansa Business Lounge gemeint?

    "Nicht-öffentlicher Bereich" bedeutet nicht die Lufthansa Business Lounge, sondern der Bereich im Terminal 2, der sich hinter der Sicherheitskontrolle befindet und entsprechend nur von Passagieren mit einem gültigen Ticket betreten werden kann. Dort, im Bereich des Abgangs zum Shuttle Richtung Satellitengebäude, wartet die Roboterdame auf große und kleine Fluggäste. Jeder, der also am Terminal 2 und dem dazugehörigen Satelliten abfliegt oder ankommt, kann Josie Pepper einen Besuch abstatten. Außer sie hat gerade einen freien Tag. Denn natürlich hat auch ein humanoider Roboter Arbeits- und Ruhezeiten.

    Steht Josie Pepper fest an einem Ort oder kann sie auch herumfahren?

    Die kleine Roboterdame kann theoretisch selbstständig fahren. Für die erste Testphase am Flughafen München wird sie allerdings erst einmal an einem Ort stehen.

    Wann können alle Passagiere Josie Pepper treffen und wird es dann mehrere Exemplare geben?

    Die erste Testphase hat am 15. Februar 2018 begonnen und dauert vier Wochen. Von den Ergebnissen dieser Testphase hängt ab, ob Josie Pepper in Zukunft auch in anderen Bereichen des Flughafens (Terminal 1, Terminal 2, Satellit, MAC Forum etc.) eingesetzt wird und ob sie evtl. noch Geschwister bekommt.

    Welche Fragen kann Josie Pepper am Flughafen München bereits beantworten? 

    Josie Pepper kann viele Fragen rund um die Flughafenwelt beantworten, sie führt aber auch Smalltalk-Gespräche. Ein Beispiel: “Are you a boy or a girl?” Ihre Antwort: “Interesting question. I am a girl, but in the end I am just a robot.” Auf die Frage: “Do you have a boyfriend?” antwortet sie: “Are you flirting with me?” Darüber hinaus kann man Josie Pepper aber auch fragen von welchem Gate der Flug startet oder sie direkt nach dem Weg zum Gate fragen. Wer möchte, kann sich aber auch erkundigen welches das beste Restaurant am Flughafen ist.

    Welche Ziele verfolgt der Flughafen mit dem Projekt, d.h. welche Arbeitsbereich oder -prozesse könnten mit dem Roboter optimiert werden?

    Der Flughafen München und Lufthansa wollen mit dem Einsatz von Josie Pepper erstmals eine neue Technologie, die künstliche Intelligenz testen.

    Wie lernt Josie Pepper, bzw. wie werden die gewonnenen Daten ausgewertet? Hilft die KI nur Josie Pepper in München oder lernt sie auch aus den Fragen, die den anderen Robotern an anderen Standorten gestellt werden?

    In Josie Peppers "Gehirn" arbeitet ein leistungsstarker Prozessor. Über WLAN ist der Rechner mit dem Internet verbunden und hat dadurch Zugriff auf eine Cloud, in der Gesprochenes verarbeitet, interpretiert und mit den Daten des Flughafens verknüpft wird. Hinter Josie Pepper steckt IBM Technologie: künstliche Intelligenz und Watson Internet-of-Things-Technologie aus der IBM Cloud. Es handelt sich hierbei um ein abgeschlossenes System und sie lernt nicht von anderen Robotern an anderen Standorten. Abends oder am Ende der Woche wird eine Auswertung zu den gestellten Fragen erstellt. Anhand dieses Protokolls sieht man, welche Fragen die Roboterdame bereits beantworten kann und wo sie noch Lernbedarf hat.

    Wird Josie Pepper bald auch Deutsch sprechen?

    Ob Josie Pepper bald auch Deutsch lernen wird, hängt vom Ausgang der Testphase ab. Aber ja, grundsätzlich ist angedacht, dass der kleine Roboter auch Deutsch spricht.

    Wo auf der Welt ist der Roboter bereits im Einsatz?

    In Asien ist der kleine Roboter mit den Kulleraugen mittlerweile schon etabliert, z.B. in Shops. In Europa sieht das anders aus. Europäische Airports sammeln erst vereinzelt Erfahrungen mit dem humanoiden Roboter. In Deutschland sind der Münchner Flughafen und Lufthansa Vorreiter.

  • Schülerpraktikum

    Auf welche Ausbildungsberufe bzw. welche duale Studiengänge soll mich ein Schülerpraktikum im Bereich IT hinführen?

    Auf welche Ausbildungsberufe bzw. welche duale Studiengänge soll mich ein Schülerpraktikum im Bereich Real Estate hinführen?

    Auf welche Ausbildungsberufe bzw. welche duale Studiengänge soll mich ein Schülerpraktikum im Bereich Sicherheit hinführen?

    Auf welche Ausbildungsberufe bzw. welche duale Studiengänge soll mich ein Schülerpraktikum im Bereich Technik hinführen?

    Auf welche Ausbildungsberufe bzw. welche duale Studiengänge soll mich ein Schülerpraktikum im kaufmännischen Bereich hinführen?

    Kann ich mich auf mehrere Stellen bewerben?

    Sie können sich auf mehrere Stellen bewerben. Wenn Sie einen Account angelegt haben, können Sie sogar die bereits hinterlegten Daten und Unterlagen verwenden.

  • Sun Express (XQ)

    Ankara (ESB)

    Neues Ziel an allen Tagen, damit insgesamt 7 wöchentliche Verbindungen.

  • Traineeprogramm

    Wann startet das Programm und ab wann kann ich mich bewerben?

    Wir bilden unsere Trainees immer nach Bedarf aus und entscheiden jedes Jahr neu, für welche Bereiche wir das Programm anbieten. Sobald diese feststehen, informieren wir Sie hier auf unserer Karrierewebseite. Bewerbungsstart ist in der Regel April für den Programmstart im Oktober.

    Was ist dem Flughafen München bei der Auswahl eines Trainees am wichtigsten?

    Im gewählten Schwerpunktbereich erwarten wir fundiertes Hintergrundwissen, beispielsweise durch ein abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium, ergänzt durch entsprechende Praxiserfahrungen im Aviation-, Industrie- oder Projektmanagementumfeld. Aufgrund des bereichsübergreifend ausgerichteten Programms ist uns außerdem Affinität zu vernetztem Denken und übergreifendem Arbeiten wichtig.

    Wie läuft das Auswahlverfahren ab?

    Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen kontaktieren wir geeignete Kandidaten telefonisch, um Nachfragen zum Lebenslauf und zur Bewerbung zu stellen. Der nächste Schritt ist ein persönliches Gespräch, in dem der Bewerber den Traineekoordinator sowie den Ansprechpartner aus dem Schwerpunktbereich kennenlernt. In der letzten Runde laden wir die spannendsten Kandidaten zu einem Auswahltag an den Flughafen München ein. Für diese Veranstaltung ist eine Case Study zu bearbeiten und zu präsentieren. Außerdem darf natürlich eine Flughafen-Rundfahrt nicht fehlen, um den späteren Arbeitsplatz bereits live zu sehen.

  • Umsteigen

    Gibt es auch einen Shuttleservice für Umsteiger? Wo sind die Haltestellen?

    Ja! Wenn das Gepäck für den Anschlussflug durchgecheckt ist, können Sie auch den Shuttlebus zwischen beiden Terminals benutzen. Folgen Sie der Beschilderung in den Gebäuden. Der Service ist kostenlos. Bitte planen Sie ausreichend Zeit für den Transfer ein.

    Ergänzende Informationen:
    Übersicht Schengen / Non-Schengen

    Gibt es einen Service, der mir beim Umsteigen behilflich ist?

    Ja, unseren Meet & Assist Service. Ein Mitarbeiter der Terminal- und Passagierdienste holt Sie vom Ankunftsgate ab und begleitet Sie zu Ihrem Anschlussflug, um den Umsteigeprozess für Sie so reibungslos und zeitsparend wie möglich zu gestalten.

    Informationen zum Meet and Assist Service

    Was muss ich bzgl. der Umsteigezeit beachten?

    Falls Ihre Umsteigeverbindung von Ihrem Reisebüro oder Ihrer Fluggesellschaft auf einem Ticket gebucht wurde, so plant Ihre Fluggesellschaft automatisch genügend Zeit für ein problemloses Umsteigen ein. Falls Sie planen, zwei separate Tickets zu buchen (so genanntes „Self Connecting“), sollten Sie genügend Zeit für die Kontrollvorgänge und eventuelle Verspätungen Ihres ankommenden Fluges einplanen. Berücksichtigen Sie bitte in jedem Fall die Wegezeiten am Flughafen und die Zeiten, die sie ggf. für die Sicherheits- und Passkontrolle benötigen. Falls notwendig, planen Sie auch Zeit für die Gepäckausgabe sowie die Neuaufgabe Ihres Gepäcks ein. Rechnen Sie bitte auch mit zusätzlichen Wartezeiten vor den Kontrollstellen zu verkehrsreichen Zeiten.

  • Umwelt und Naturschutz

    Kann ich als Landwirt der FMG eine Fläche anbieten?

    Grundsätzlich müssen die Ausgleichsmaßnahmen im selben Naturraum wie der Eingriff hergestellt werden. Der Flughafen München befindet sich in der Naturraum-Haupteinheit „D65 Unterbayerisches Hügelland und Isar-Inn-Schotterplatten" (nach Ssymank), der genau definiert ist. Darüber hinaus müssen z.B. betroffenen Tierarten Artenhilfsmaßnahmen in Reichweite des bisherigen Lebensraumes angeboten werden.

    Warum fühlen sich Wiesenbrüter auf den Flughafenwiesen so wohl?

    Über zwei Drittel des bestehenden Flughafengeländes ist "Grün" (943 ha), davon sind 658 ha hochwertige nährstoffarme Wiesen, die bereits seit über zwei Jahrzehnten als wertvoller Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten dienen. Solche Flächen existieren außerhalb des Flughafenzauns in der stark landwirtschaftlich geprägten Umgebung heute kaum oder sogar nicht mehr, so dass sich viele wertvolle Arten mittlerweile auf die Flughafenwiesen zurückziehen und hier ihren Lebensraum gefunden haben. Störungen sind innerhalb des Flughafenzaunes für die Tiergemeinschaften sehr gering: Keine Prädatoren (Raubsäuger werden in Lebendfallen gefangen und außerhalb des Zaunes wieder freigesetzt), keine Spaziergänger, keine Flächenbewirtschaftung und möglichst keine Wartungsgänge in der Brutzeit wiesenbrütender Vogelarten, keine landwirtschaftlichen Eingriffe und keine freilaufenden Hunde, die Nester und Jungtiere aufspüren könnten. Die Fluggeräusche stören die Tiere weder bei der Futtersuche noch bei der Brut oder Jungenaufzucht und das Flugzeug selbst wird nicht als von oben herannahender Angreifer gesehen.

    Warum ist der Fluglärm von der Windrichtung abhängig?

    Die Verteilung, also ob in Richtung Westen oder in Richtung Osten abgeflogen wird, hängt direkt von der Windrichtung ab, weil von beiden Start- und Landebahnen, welche parallel zur West – Ost Achse (260° bzw. 80°) ausgerichtet sind, immer gegen die vorherrschende Windrichtung gestartet und gelandet wird. Die Betriebsrichtungsverteilung bestimmt in einem sehr hohen Maß die Anzahl und Höhe der Messwerte an den Fluglärmmessstellen, denn sie entscheidet, je nach Lage der Messstelle zum Flughafen bzw. zur Flugroutengeometrie, ob Pegel von Starts oder Landungen oder ob überhaupt Pegel aufgezeichnet werden können. Unabhängig von der Windrichtung und Betriebsrichtungsverteilung wird bei der Nutzung des Bahnsystems darauf geachtet, dass Nord- und Südbahn zu gleichen Teilen ausgelastet sind.

    Was tun Airlines, um ihre Emissionen weiter zu senken?

    Die Fluggesellschaften haben ihre Treibstoffeffizienz in den vergangenen Jahren durch den Einsatz modernerer Flugzeugtypen (z.B. A350, A320 neo) erheblich gesteigert. Die Flotten der deutschen Airlines verbrauchen heute deutlich weniger als vier Liter Kerosin pro 100 Kilometer und Passagier. Das entspricht einer Reduktion um 42 % gegenüber den
    Werten von 1990.

    In Zukunft werden die Anstrengungen noch ausgeweitet. Airlines und Flugzeughersteller haben sich das gemeinsame Ziel gesetzt, ab 2020 CO2-neutral zu wachsen. Das CORSIA (Carbon Offsetting and Reduction Scheme for International Aviation)-Abkommen für die zivile Luftfahrt ist das weltweit erste Abkommen eines Industriesektors. Es soll dabei helfen, dass Airlines ihre Emissionen schrittweise kompensieren können bis alternative Kraftstoffe und verbesserte Technologien zur Senkung der Netto-Emissionen des jährlich stark wachsenden Luftverkehrs führen.

    Welche Luftschadstoffe werden am Flughafen München gemessen?

    • Schwefeldioxid SO2- giftig und Grundlage für den sauren Regen
    • Kohlenmonoxid CO - ein starkes Atemgift,
    • Stickstoffmonoxid NO - carzinogen und toxisch
    • Stickstoffdioxid NO2- sehr giftig und krebserzeugend, leistet Beitrag zur Bodenversauerung, beteiligt an der Bildung von bodennahem Ozon
    • Feinstaub - (PM10 = alle Partikel bis zu einem aerodynamischen Durchmesser von 10 Mikrometer) der einatembare Anteil der Staubimmissionen
    • Ozon O3 - wird nicht direkt emittiert , entsteht aus Stickoxiden und Kohlenwasserstoffen in Verbindung mit der UV-Strahlung. Ozon greift die Atmungsorgane an und schädigt Pflanzen und Tiere. Darüber hinaus leistet Ozon einen Beitrag zum Treibhauseffekt.
    • BTX-Kohlenwasserstoffe - (Benzol, Toluol und die drei Xylole), insbesondere die als krebserregend eingestufte Komponente Benzol

    Wie kann der Flughafen München "CO2-Neutralität bis 2030" erreichen?

    Mit einer bestmöglichen Kombination von Reduktions- und Offsetting-Maßnahmen kann der Flughafen München klimaneutral werden. Technische Maßnahmen bei unseren Gebäuden, Neubauten, im Fuhrpark, bei der Beleuchtung und bei der Energieversorgung werden zu einer Reduktion von ca. 60% unserer CO2-Emissionen führen. Die unvermeidbaren Rest-Emissionen werden wir durch geeignete, möglichst regionale Klimaprojekte kompensieren. Derzeit entwickeln wir dazu eine Strategie und identifizieren geeignete Projekte.

    Wie komme ich an bereits abgeschlossene Messberichte?

    Weitere Messberichte können Sie über das Web Reporting "Luftgütemonitoring (LuGüMo)-Online" einsehen oder jederzeit über unser Kontaktformular anfordern.

    Link zum Kontaktformular / LuGüMo

    Wie sieht die Energieversorgung am Flughafen München aus?

    Die Energieversorgung am Münchner Flughafen ist eine Kombination aus Eigenerzeugung und Fremdbezug. Mit seinem eigenen hocheffizienten, mit Erdgas betriebenen Blockheizkraftwerk (BHKW) deckt der Flughafen München mehr als die Hälfte seines Strombedarfs selbst. Die Abwärme aus dem BHKW wird genutzt, um fast den gesamten Bedarf an Heizwärme und Klimakälte ohne zusätzlichen Energieeinsatz abzudecken.

    Der Flughafen München kauft zusätzlich Fernwärme, von der die Hälfte CO2-neutral aus Biomasse erzeugt wird.

    Denkbar ist auch, Strom künftig regenerativ zu erzeugen, z.B. aus regionaler Wasserkraft

    Woher kommen die Luftschadstoffe am Flughafen?

    Neben dem Flughafenbetreiber setzen auch Nutzer und Mitarbeiter des Flughafens Emissionen frei. Dazu zählen vor allem die Flugzeuge in den verschiedenen Betriebszuständen des Start- und Landezyklus (LTO-Zyklus nach ICAO Annex 16, Kap. 2), die Hilfsturbinen, die Triebwerksprobeläufe und - jenseits vom Flugverkehr - der öffentliche Straßenverkehr auf den Zubringerstraßen. Bei den CO2-Emissionen machen allein die Hauptriebwerke der Flugzeuge im lTO-Zyklus fast drei Viertel aus. Für den LTO-Zyklus und den Straßenverkehr werden neben CO2 auch die Emissionen von Stickoxiden NOx, Feinstaub PM10 und Schwefeldioxid SO2 ausgewiesen.