FMG unterstützt Flughafen-Nachbarn

Fußballer des VfB Hallbergmoos tragen ihre Heimspiele künftig im "Stadion am Airport" aus

01.08.2018
Schubkraft für die Fußballer des VfB Hallbergmoos-Goldach e.V.: Mit der Flughafen München GmbH (FMG) bekommen die Kicker des Landesligisten einen starken Sponsoring-Partner. Der Fußballverein und der Flughafen haben zunächst eine Zusammenarbeit für den Zeitraum von vier Jahren vereinbart. Dabei erhält der Verein jährlich einen fünfstelligen Förderbeitrag. Künftig wird der VfB Hallbergmoos seine Heimspiele in der Landesliga Südost im "Stadion am Airport" austragen. Das 2005 eröffnete Stadion hat ein Fassungsvermögen von rund 1.000 Fußballfans.

Bei der offiziellen Bekanntgabe des neuen Sponsors spielten sich Airport-Chef Dr. Michael Kerkloh, der Vorstand des VfB sowie der Bürgermeister der Gemeinde Hallbergmoos bereits verbal die Bälle zu. Kerkloh: "Für uns ist dieses Engagement zugunsten des Breitensports Ausdruck der Verbundenheit mit einem unmittelbaren Nachbarn. Wir freuen uns sehr darüber, dass in den kommenden Jahren etliche Fußballfans in das Stadion am Airport pilgern werden." VfB-Vorstand Michael Ködel zur neuen Partnerschaft: "Mit dieser Unterstützung ist es uns möglich, dem Fußballsport in Hallbergmoos im Senioren- und Jugendbereich neue Perspektiven zu geben." Bürgermeister Harald Reents: "Für mich ist die Unterstützung Ausdruck der guten Partnerschaft zwischen dem Flughafen München und der Gemeinde Hallbergmoos. Mit dieser Kooperation wird zudem die tolle, ehrenamtliche und zugleich professionelle Arbeit der Initiatoren gewürdigt."

Mit dem Engagement als Namenssponsor erweitert die FMG für den unmittelbaren Flughafen-Nachbarn ihre Unterstützung: Bereits seit dem Jahr 2007 erhalten die rund 900 Jugendlichen des 2.300 Mitglieder umfassenden Gesamtvereins mit seinen insgesamt zehn Sparten eine jährliche Zuwendung im Rahmen der Jugendförderung der FMG.

Neue Werbebande im "Stadion am Airport"
Sichtbarer Ausdruck der vertieften Partnerschaft zwischen dem VfB Hallbergmoos und der Flughafen München GmbH (FMG) ist die neue Werbebande im „Stadion am Airport“. Über das erfolgreiche Zusammenspiel von Airport und Fußballverein freuten sich im Beisein zahlreicher Repräsentanten des Vereins, Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh (5.v.l.), der Bürgermeister der Gemeinde Hallbergmoos, Harald Reents (4.v.l.), der 1. Vorstand des Vereins, Michael Ködl (3.v.l.), der Abteilungsleiter Fußball, René van Santvliet (links) sowie Petra Pupp vom Regionalbüro der FMG (6.v.l.).


Ihr Ansprechpartner

Ähnliche Themen