Hongkong

Hoch hinaus in Hongkong

Durch Hongkongs politischen und wirtschaftlichen Autonomiestatus gegenüber der Volksrepublik China hat es sich zu einer der schillerndsten Wirtschaftsmetropolen Asiens entwickelt. Bereisen Sie die malerisch am südchinesischen Meer gelegene Weltstadt mit Lufthansa.

Hongkongs Stadtgebiet erstreckt sich über eine Halbinsel und zahllose Inseln, auf denen sich modernste Wolkenkratzer dicht an dicht drängen. Dazu gehört etwa das "International Commerce Centre", mit seinen über 100 Stockwerken das höchste Gebäude der Stadt. Hier lohnt eine Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitslift hinauf auf die Aussichtsplattform "Sky100". Oben angekommen können Besucher feststellen, dass Hongkong trotz der vielen Skyscraper auch viel grünes, bergiges Umland zu bieten hat.

Der höchste Berg auf Hong Kong Island ist der Victoria Peak. Dessen "Besteigung" empfiehlt sich unbedingt mit der historischen Seilbahn, die zu einem weiteren spektakulären Aussichtspunkt führt: der "Sky Terrace 148".

Als Zentrum Hongkongs gilt Victoria Harbour. Der Hafen liegt zwischen Hong Kong Island und der Halbinsel Kowloon. Jeden Abend werden die ohnehin schon imposanten Skylines auf beiden Hafenseiten mit der Multimediashow "Symphony of Lights" optisch spektakulär in Szene gesetzt. Von Victoria Harbour setzt man am besten mit der legendären "Star Ferry" nach Kowloon über, um dann an der Promenade von Tsim Sha Tsui die chinesische Version des "Walk of Fame", die "Avenue of Stars" zu erkunden.


  • Aussicht von Victoria Harbour hinüber zu Hong Kong Island mit dem "Hong Kong Convention und Exhibition Centre" im Vordergrund. © fotolia
  • Dank der bergigen Topographie gehört Hongkong zu den grünsten Metropolen Asiens. © fotolia
  • Von Hongkongs Hausberg, dem Victoria Peak auf Hong Kong Island, eröffnet sich ein atemberaubender Blick auf die Wolkenkratzer der Stadt. © fotolia