Projektleitung Energieversorgung in Voll- oder Teilzeit

Komme zum nächstmöglichen Zeitpunkt an Bord als

Projektleitung Energieversorgung in Voll- oder Teilzeit

Die Position ist in Voll- oder Teilzeit (min. 34 Stunden/Woche) zu besetzen.

Die Energieversorgung am Flughafen München spielt eine entscheidende Rolle – nur so können beispielsweise Flugzeuge starten und landen oder unsere Passagiere im beheizten oder klimatisierten Terminal ihren Aufenthalt genießen. Und hier kommt unser Team „Erneuerbare Energien, Ver- und Entsorgung“ ins Spiel. Von Strom über Notstrom bis hin zu Wärme, Kälte, Erdgas und vielem mehr – unser Team sorgt für eine erstklassige und störungsfreie Versorgung auf dem gesamten Flughafen Campus bis in die kleinste Ecke - und dies zukünftig klimaneutral!
Wirke zusammen mit deinen Kollegen und Kolleginnen maßgeblich am weiteren Aus- und Umbau der Flughafeninfrastruktur, im speziellen regenerative Energien, Photovoltaik, Fernwärme, Fernkälte und Gas, mit. 

Aufgaben, die begeistern

  • Zentrale:r Ansprechpartner:in im Konzern für alle Fragen rund um die Energieversorgung bei Aus- und Umbauprojekten, mit Fokus auf Photovoltaikanlagen in den nächsten Jahren
  • Eigenverantwortliche Leitung von Aus- und Umbauprojekten im genannten Bereich über alle HOAI-Phasen, von der ersten Idee bis zur endgültigen Umsetzung inkl. Steuerung von externen Dienstleistern und Projektbeteiligten 
  • Erstellung von Energiebedarfsanalysen, -prognosen, -studien und -untersuchungen zum weiteren Ausbau von regenerativen Energien, insbesondere Photovoltaikanlagen, sowie des Fernwärme- und Fernkältenetzes
  • Wirtschaftliche Betrachtung von Photovoltaik- und Stromspeicheranlagen sowie Fernwärme- und Fernkälteprojekten als auch Vor- und Nachbereitung von energieversorgungsrelevanten Entscheidungsunterlagen für Gremiensitzungen
  • Eruieren von Optimierungspotenzialen in der Energieversorgung mit dem Ziel der Effizienzsteigerung und Verfügbarkeit des Verteilungsprozesses inkl. Planung und Umsetzung identifizierter Maßnahmen 

Qualifikationen, die zählen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium des Ingenieurwesens mit der Fachrichtung Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Maschinenbau oder ähnlichem Schwerpunkt
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Abwicklung von Photovoltaikerschließungs-, Tiefbau- und Rohrleitungsbauprojekten (Fernwärme, Fernkälte, Gas)
  • Know-how in der Planung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Projekten als auch Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke (z.B. HOAI, VOB/VOL, Genehmigungsrecht)
  • Gute Skills in MS-Office, SAP und der im Bauwesen gebräuchliche Software (z.B. CAD) sowie idealerweise erste Kenntnisse im Energie- und Umweltrecht (z.B. EEG, WHG, BlmSchG) 
  • Kommunikationsstärke und Lust auf konstruktive Projektarbeit sowie darauf die Klimaneutralität voranzutreiben 
  • Führerschein der Klasse B und Einverständnis zu einer gesetzlich vorgeschriebenen Zuverlässigkeitsüberprüfung

Benefits, die überzeugen

  • Tarifliche und übertarifliche Leistungen, wie Jahressonderzahlung, Fahrtkostenzuschuss und betriebliche Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeit und Mobile-Office
  • 30 Urlaubstage pro Jahr (bei einer 5-Tage Woche)
  • Verpflegungszuschuss in Kantinen und Restaurants am Flughafen
  • Außergewöhnliche Veranstaltungen wie Sommerfest, Wintermarkt und Teamevents
  • Vergünstigte Reiseangebote und internes Reisebüro
  • Attraktive Angebote von starken Marken über Corporate Benefits

Diese Stelle ist online seit: 09.07.2024

Interesse geweckt?

Dann nicht zögern und gleich online bewerben. Wir freuen uns!

Jetzt bewerben

Angelina Ertl

Recruiting

Flughafen München GmbH

Telefon: +49 89 975 621 33