Referent (m/w/d) Bilanzpolitik - Schwerpunkt HGB und IFRS

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als

Referent (m/w/d) Bilanzpolitik - Schwerpunkt HGB und IFRS

Sie sind Spezialist rund um das Thema nationale und internationale Rechnungslegung und auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Dann sind Sie in unserem engagierten Team genau richtig. Der Bereich Bilanzpolitik verantwortet die Bilanzierungspolitik und -ergebnisse für die Flughafen München GmbH und für die Konzern/Tochtergesellschaften. Werden Sie Teil eines dynamischen Teams und seien Sie dabei Ansprechpartner für Bilanzierungsfragen nach HGB und IFRS.

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Erstellung von fachlichen Stellungnahmen zu komplexen Fragestellungen in der Rechnungslegung nach HGB und IFRS
  • Unterstützung bei der Ausgestaltung der fachlichen Richtlinienverantwortung für die Bilanzpolitik in der Flughafen München GmbH und im Konzern
  • Entwicklung und Umsetzung einheitlicher Bilanzierungsgrundsätze sowie Beantwortung komplexer Fragestellungen nach HGB und IFRS für den Flughafen München inkl. Entwicklung und Fortschreibung der Konzernbilanzierungsrichtlinien
  • Standardisierung von Prozessen für die HGB und IFRS Rechnungslegung, Definition von Verantwortlichkeiten in den Fachbereichen und Durchführung von Schulungen
  • Recherche von Neuerungen in der Rechnungslegung inkl. Veröffentlichung von Rechnungslegungs-Newslettern für den Konzern sowie Mitarbeit bei konzerninternen Projekten zum Thema Rechnungslegung

Das bringen Sie mit

  • Ihr wirtschaftswissenschaftliches oder rechtswissenschaftliches Studium (FH, Uni), idealerweise mit Schwerpunkt nationale und internationale Rechnungslegung, haben Sie erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie können bereits vier bis sechs Jahre praktische Berufserfahrung im Bereich der HGB und IFRS Rechnungslegung vorweisen, bevorzugt bei einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder bei einem Konzernunternehmen (Mittelstand).
  • Sie sind versiert im Umgang mit einschlägigen HGB- und IFRS-Rechnungslegungsvorschriften und die Grundsatzarbeit zu Bilanzierungsvorschriften nach HGB und IFRS ist Ihnen bekannt.
  • Sie verfügen idealerweise über ein abgeschlossenes Steuerberater- oder Wirtschaftsprüferexamen bzw. ACCA oder CPA.
  • Zu Ihren Stärken zählen analytisches und konzeptionelles Denken sowie eine ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise und auch komplexe Sachverhalte durchdringen Sie in kurzer Zeit, ohne dabei das große Ganze aus dem Blick zu verlieren.
  • Sie behalten auch in stressigen Arbeitsphasen stets einen kühlen Kopf, arbeiten gerne im konstruktiven Austausch, können gut mit Konflikten umgehen und kommunizieren klar und effektiv.
  • Dabei profitieren Sie von Ihrem sicheren Auftreten und verfügen über das nötige Fingerspitzengefühl - sei es im Umgang mit Kollegen oder Wirtschaftsprüfern.
  • Sie sind mit einer gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsüberprüfung einverstanden.

Gute Gründe, warum Sie Teil der Flughafenfamilie werden sollten

  • Zahlreiche Zusatzleistungen, wie z.B. betriebliche Altersvorsorge
  • Umfangreiche Sport- und Freizeitangebote des mehrfach ausgezeichneten Gesundheitsmanagements am Campus
  • Familienfreundliche Gestaltung von Arbeitszeiten und Schichtplänen
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten in der Airport Academy
  • Vergünstigte Reiseangebote

Diese Stelle ist online seit: 07.04.2021

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann starten Sie mit uns durch und bewerben Sie sich gleich online mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Nachweise). Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Jetzt bewerben

Anja Terwedow

Recruiting

Flughafen München GmbH

Telefon: +49 89 975 621 29