Luftgütemessung

Aktuelle Luftgütemessergebnisse online

Saubere Luft ist eine wesentliche Lebensgrundlage. Durch den Betrieb des Flughafens München werden Emissionen freigesetzt. Emittenten sind neben den Flugzeugturbinen auch die Abfertigung der Flugzeuge am Boden, die Erzeugung von elektrischem Strom, Wärme und Kälte oder der öffentliche und nichtöffentliche Straßenverkehr. Zahlreiche Maßnahmen zur Verringerung der Emissionen führte der Flughafen München in der Vergangenheit durch, um die Emissionen weiter zu reduzieren.

Mit zwei stationären und einer mobilen Messstelle, die üblicherweise für jeweils sechs Monate in einer Gemeinde der Flughafenregion stationiert wird, überwacht der Flughafen München die Luft permanent auf Schadstoffe.

Diese Ergebnisse zur Luftqualität werden im Tool "LuMo" (Luftgüte-Monitoring) online
nahezu in Echtzeit angezeigt.

Die Veröffentlichung der Messergebnisse findet in monatlichen Immissionsberichten statt. Zusätzlich bietet der Flughafen München den in Tiefe und Aktualität besonderen Service an, die aktuellen Messergebnisse zur Luftqualität online abzurufen.

(Hinweis: Sollte es bei Ihnen zu einem Anzeigeproblem kommen, aktivieren Sie bitte in Ihren Browsereinstellungen den Haken bei „Kompatibilitätslisten von Microsoft verwenden" und entfernen Sie ihn bei „Intranetsites in Kompatibilitätsansicht anzeigen").

Messberichte zum Download