Mehr als 1.200 Läufer

Münchner Airportlauf 2018

04.05.2018
Mehr als 1,200 Läufer erhielten heute am Flughafen München die Startfreigabe zur Teilnahme am alljährlichen Airportlauf. Bei der 15. Austragung dieses beliebten Gemeinschaftslaufs, der längst selbst zu einem echten Renner geworden ist, profitierten die Teilnehmer von angenehmen Temperaturen.

Die Läufer, die zum Großteil bei der Flughafen München GmbH (FMG) sowie den am Airport ansässigen Fluggesellschaften, Behörden und Unternehmen beschäftigt sind, verteilten sich auf vier Disziplinen: Von der 5-Kilometer-Lauf- und Walking- Strecke über die 11-Kilometer bis hin zum Halbmarathon. Wie in den vergangenen Jahren lief Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh wieder die 11km-Strecke. 

Organisiert wurde der Lauf wie immer von der FMG und der Polizeiinspektion Flughafen München, die durch kurzzeitige Verkehrssperren für die Sicherheit der Läufer sorgte. Die neue Leiterin der Polizeiinspektion, Polizeidirektorin Kerstin Schaller, kürte zusammen mit Rolf Klingenschmidt von der FMG die Sieger des Airportlaufs.

Zu den Ergebnissen

Ihr Ansprechpartner

Ähnliche Themen