Presse: Airport-Touren gehen wieder los

Zweimal täglich von Mittwoch bis Sonntag

21.02.2022

Nach mehrmonatiger, pandemiebedingter Unterbrechung starten ab dem kommenden Wochenende wieder die beliebten Besucherrundfahrten am Münchner Flughafen. Der Rundfahrtbetrieb beginnt am Samstag, den 26. Februar. Jeweils von Mittwoch bis Sonntag werden von diesem Zeitpunkt an wieder zwei tägliche Bustouren um 11 Uhr und um 15 Uhr angeboten.

Bei den Rundfahrten erhalten die Teilnehmer einen spannenden Einblick hinter die Kulissen eines internationalen Verkehrsflughafens. Erfahrene Tour-Guides vermitteln den Besuchern dabei viel Wissenswertes über das aktuelle Luftverkehrsgeschehen.

Bei der 60minütigen "Airport-Live-Tour“ gelten die 3G-Regel sowie eine FFP2-Masken-Pflicht. Um auf den Rundfahrten einen ausreichenden Abstand zwischen den Teilnehmern zu gewährleisten, wird das Platzangebot der Busse nur zur Hälfte ausgeschöpft.

Weitere Informationen zum Besucherpark des Münchner Flughafens finden Interessierte unter: www.munich-airport.de/airportlive-rundfahrt 

Lange Tradition


Flughafenführungen haben in München bereits eine lange Tradition. Bereits vor 70 Jahren lockte die Faszination des Luftverkehrs zahlreiche Besucher nach München-Riem. Am damaligen Flughafen fanden im Jahr 1952 über 50 Führungen mit rund 2.200 Teilnehmern statt. Mit der Eröffnung des neuen Flughafens im Mai 1992 ist das Besucherinteresse noch einmal deutlich angestiegen. 

So waren es vor der Pandemie im Jahre 2019 bereits über 66.000 Gäste, die an einer der insgesamt rund 2.500 Besucherrundfahrten teilnahmen. Unsere Bilder zeigen Rundfahrt-Busse von heute und gestern: Auf dem ersten Bild eine aktuelle Aufnahme vor dem Terminal 2 des Münchner Flughafens und auf dem zweiten Bild ein Schnappschuss vor der Riemer Flughafenkulisse der frühen 60er Jahre.

Ihr Ansprechpartner

Ähnliche Themen