Presse: Besucherpark lädt zum Ferienspaß am Airport

Flughafen München ist ein Startplatz für den "Sommer in der Stadt"

24.07.2020

  • Airport beteiligt sich am großen Münchner Open-Air-Programm
  • Zahlreiche Attraktionen und Aktivitäten im Besucherpark
  • Historisches Follow-me-Fahrzeug auf Tournee in der Landeshauptstadt


Mit zahlreichen Attraktionen und Aktivitäten beteiligt sich der Flughafen München an dem von der bayerischen Landeshauptstadt ausgerichteten großen Open-Air-Programm "Sommer in der Stadt". Der beliebte Besucherpark des Airports verwandelt sich mit Beginn der Sommerferien am Samstag, den 25. Juli in eine facettenreiche Urlaubslandschaft für kleine und große Gäste. Während erwachsene Besucher auf eigens bereitgestellten Liegestühlen relaxen können, dürfen Kinder an der täglichen Schatzsuche teilnehmen und dabei mit etwas Glück tolle Preise aus der Flughafenwelt gewinnen. Auf dem großen Erlebnisspielplatz am Fuß des Besucherhügels können junge Entdecker kletternd, krabbelnd und balancierend vier Kontinente erkunden. Piloten von morgen haben im Miniflieger Gelegenheit, erste Erfahrungen im Cockpit zu sammeln.

Das bunte Ferienprogramm im Besucherpark wird im Juli täglich außer Montag und Dienstag (27./28.07) und im August täglich außer Montag jeweils von 10 bis 18 Uhr präsentiert. Vom 1. August an starten am Besucherpark auch wieder die beliebten Airport-Touren, die aufgrund der Corona-Krise in den vergangenen Monaten ausgesetzt werden mussten.

Im Rahmen des Sommers in der Stadt ist der Airport aber auch in der Landeshauptstadt selbst präsent. Ein historischer VW-Bus in Gestalt eines auf dem Flughafen München Riem eingesetzten Follow-me-Fahrzeugs wird in den kommenden Wochen den Olympiapark, den Königsplatz und andere Schauplätze der Veranstaltungsreihe ansteuern und dabei immer ein paar Überraschungen an Bord haben, um die Daheimgeblieben mit etwas Urlaubsfeeling zu versorgen.

Ähnliche Themen