Presse: Lebkuchen, Glühwein, Eisdisco & Co.

Flughafen München lädt zum Weihnachts- und Wintermarkt ein

24.10.2019

  • Weihnachts- und Wintermarkt auf Europas größter überdachter Freifläche
  • Mehr als 40 Stände für Spiel, Spaß und Genuss für die ganze Familie
  • 625 Quadratmeter Eisfläche zum Schlittschuhlaufen im MAC-Forum


Am Flughafen München findet zum 21. Mal der Weihnachts- und Wintermarkt auf der größten überdachten Freifläche Europas statt – dem MAC-Forum. Vom 15. November bis 29. Dezember 2019 öffnet der Weihnachts- und Wintermarkt täglich von 11 Uhr bis 20 Uhr seine Tore. Die mehr als 40 Stände bieten unter anderem Kunsthandwerk, Schmuck, Spielwaren und kulinarische Köstlichkeiten wie Dampfnudeln oder Flammkuchen an. Passagiere und Gäste finden inmitten des Reisetrubels eine besinnliche Oase, können sich bei einer heißen Tasse Glühwein aufwärmen und Weihnachtsgeschenke einkaufen.

Das Highlight des Weihnachts- und Wintermarkts ist die 625 Quadratmeter große Eisfläche, die Groß und Klein zum Schlittschuhlaufen einlädt. Jeden Donnerstag ab 18 Uhr verwandelt sie sich zudem in eine „Eisdisco“, in der ein DJ alle Besucher zum „Eistanz“ animiert.

Das ist aber nicht alles an musikalischem Programm. Immer dienstags bis sonntags gibt es ab 18 Uhr Livemusik mit einem bunten Programm aus Jazz, Funk, Swing, Rock, Reggae und Pop. 


Ihr Ansprechpartner

Beim großen Adventskranzbasteln können am 23. November Kränze individuell gestaltet werden. Für die kleinen Besucher gibt es für die Vorfreude auf das Weihnachtsfest ab dem 20. November jeden Mittwoch einen Kindertag mit vielen Aktionen. Am 4. Dezember wird die Bühne beispielsweise zur Weihnachtsbäckerei, in der kleine Konditoren ihre ganz persönlichen Lebkuchen verzieren können. Am 6. Dezember begrüßt der Flughafen München einen besonderen Gast: Dann verteilt der Nikolaus an alle Kinder seine Geschenke. Und um den Jüngsten die Wartezeit auf den Heiligen Abend zu verkürzen, besucht das Christkind den Weihnachts- und Wintermarkt bereits am 21. Dezember.

Wie jedes Jahr können Besucher das beleuchtete Gelände des Flughafens während einer Fahrt im beheizten Bus entdecken. Die „Lichterfahrten“ finden täglich um 18 Uhr, in den Weihnachtsferien und am Wochenende zusätzlich um 17:30 Uhr und um 18:30 Uhr statt. Auf den Lichterfahrten, die jeden Freitag um 19 Uhr sowie am Wochenende und in den Ferien zusätzlich um 19:30 Uhr stattfinden, erhält jeder Teilnehmer einen Gutschein für einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Kleine Besucher können das Lichtermeer ab dem 9. Dezember montags bis freitags um 17 Uhr und am Wochenende und in den Ferien um 16:30 Uhr und 17 Uhr bei einer speziellen Kinder-Lichterfahrt bestaunen. Außerdem findet freitags und ab dem 16. Dezember täglich um 19 Uhr eine Glühweinlichterfahrt statt. Für Erwachsene kostet die Fahrt 9 Euro, für Senioren, Schüler und Studenten 7 Euro und für Kinder 5 Euro. Kinder unter 5 Jahren fahren kostenlos mit. Es wird empfohlen die Buchung bzw. Reservierung der „Lichterfahrten“ im Voraus vorzunehmen.


Stände mit gastronomischen Angeboten auf dem Winter- und Weihnachtsmarkt haben täglich bis 21 Uhr, an Freitagen und Samstagen bis 22 Uhr geöffnet. Am 11. Dezember ist der Wintermarkt aufgrund einer internen Veranstaltung geschlossen. Am 24. Dezember schließt er bereits um 17 Uhr. 

Besucher, die mit dem Auto anreisen, können im Parkhaus P20 fünf Stunden kostenlos parken.
Der Zugang zur Eisfläche sowie die Teilnahme an allen Shows und Veranstaltungen sind kostenfrei.

Weitere Informationen zum Weihnachts- und Wintermarkt sowie zu den „Lichterfahrten“ erhalten Sie unter:

www.munich-airport.de/weihnachtsmarkt
www.munich-airport.de/lichterfahrten

Ähnliche Themen