Presse: Neue Verbindung nach Florenz

Vueling fliegt ab sofort fünf Mal pro Woche ab München

16.09.2019

Von München direkt in die Toskana: Die spanische Airline Vueling startet ab sofort fünf Mal wöchentlich von der bayerischen Landeshauptstadt nach Florenz. Immer montags, mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags bringt ein Airbus A319 Reisende in die italienische Metropole. 

Paläste und Kirchen wie der Palazzo Vecchio und die Renaissance-Kathedrale Santa Maria del Fiore verleihen Florenz einen besonderen Glanz. Zu den städtebaulichen Highlights gehört aber auch die Ponte Vecchio, das Wahrzeichen von Florenz. Die Brücke über den Fluss Arno mit ihren zahlreichen kleinen Läden zählt zu den weltweit ältesten Segmentbogenbrücken. Natürlich kommen auch die Liebhaber der Malerei in der toskanischen Hauptstadt auf ihre Kosten. In den weltberühmten Uffizien werden mehr als tausend Werke großer Meister wie Da Vinci, Botticelli oder Tiziano präsentiert. In der Galleria dell’Accademia kann die mehr als fünf Meter große David-Statue von Michelangelo - eine der bekanntesten Skulpturen der Kunstgeschichte - bewundert werden. 

Neben der neu aufgenommenen Verbindung nach Florenz bietet Vueling in diesem Sommer auch Flüge von München nach Rom, Barcelona und Palma de Mallorca an. Florenz ist für die spanische Airline, ein Unternehmen der IAGGruppe, eine wichtige Basis. Insgesamt hat die Fluglinie 120 Kurz- und Mittelstreckenziele in Europa, Nordafrika und dem Mittleren Osten im Angebot.

  • Mit dem Airbus A319 fliegt Vueling ab sofort fünf Mal pro Woche von München nach Florenz
  • Die Crew des Premierenfluges zusammen mit dem Airline-Betreuer der Flughafen München GmbH, Ulrich Theis (l.) sowie der Deutschland-Direktorin der Vueling, Ulla Siebke (r.) kurz vor dem Abflug

Ihr Ansprechpartner

Ähnliche Themen