Presse: Neues Bezahlsystem im Pilotversuch

Europa-Premiere für neues Bezahlsystem am Flughafen

06.02.2020

Als erster Standort in Europa bietet der Flughafen München künftig das mobile und kassenlose Bezahlen mit "Smart Checkout – Tap, Pay, Enjoy". Passagiere können den neuen Service während eines Pilotprojekts im "MyCorner"-Geschäft im Sicherheitsbereich des Terminal 2 testen. Eurotrade, die Retail-Tochter der Flughafen München GmbH, treibt mit dieser Lösung das innovative Bezahlen im Einzelhandel voran.

Das neue System ermöglicht es Kunden, Artikel ohne Warten an der Kasse per Smartphone direkt am Warenregal zu bezahlen. Um einzukaufen und Artikel in den Warenkorb zu legen, halten Nutzer der neuen Bezahlmethode ihr Smartphone lediglich vor ein digitales Preisschild. Das Produkt wird per Near-Field-Communication (NFC) oder per Kamera-Scan des angezeigten QR-Codes erfasst. Das Smartphone öffnet nach wenigen Sekunden automatisch eine mobile Web-Applikation, auf der der Kunde den Kauf mühelos abschließen kann. Dazu kann er entweder seine Kreditkarte über die Kamerafunktion des Smartphones einscannen oder seine Kreditkartendaten per Hand eingeben. Das Herunterladen einer App ist nicht notwendig.

Die Anwendung wurde in einer Partnerschaft zwischen Wirecard, SES-imagotag und wirecube entwickelt, den Grundstein für die Einführung am Flughafen München legte die Retail-Tochter eurotrade. Nach Auswertung der Pilotphase wird das Bezahlsystem voraussichtlich auf weitere Geschäfte der eurotrade ausgedehnt – darunter fallen 12 Duty-free-Shops sowie 14 weitere Läden für Presseartikel, Reisebedarf und Souvenirs.


Unsere Partner für das Pilotprojekt

Pilotversuch am Flughafen München: Passagiere können das kassenlose Bezahlen per Smartphone mit "Smart Checkout – Tap, Pay, Enjoy" ab sofort im "MyCorner"-Geschäft im Sicherheitsbereich des Terminal 2 testen.

Ihr Ansprechpartner