Pressebild: Afrikas kleinstes Land entdecken

Corendon Airlines startet ab sofort von München nach Banjul in Gambia

16.04.2019
Tropischer Regenwald, goldgelbe Sandstrände und eine vielfältige Tierwelt: Auf gerade einmal 11.000 Quadratkilometern bietet Gambia, der kleinste Staat des afrikanischen Kontinents, ein beeindruckendes Naturparadies. Urlauber können sich davon ab sofort selbst ein Bild machen. Die türkische Fluggesellschaft Corendon Airlines fliegt als Vollcharter für den Reiseveranstalter FTI einmal wöchentlich von München in die gambische Hauptstadt Banjul. Immer montags um 15:35 Uhr startet eine Boeing 737-800 mit Platz für 180 Passagiere zur Westküste Afrikas.

  • Mit Corendon Airlines geht es ab sofort von München nach Banjul in Gambia

Ihr Ansprechpartner

Ähnliche Themen