Pressebild: Ausstellung "Pressefoto Bayern"

Flughafen München und BJV präsentieren die besten Pressebilder des Jahres im Terminal 2

17.05.2019
Bereits seit dem Jahr 2000 kürt der Bayerische Journalistenverband (BJV) regelmäßig die besten Pressefotos des Jahres. Aus den rund 800 Einsendungen, die im vergangenen Jahr beim BJV eingingen, hat die Jury wieder eine eindrucksvolle Auswahl "ausgezeichneter Bilder" zusammengestellt. Dass diese Bilderschau im Frühjahr am Flughafen München gastiert, ist längst zur festen Tradition geworden. Neu ist dagegen das Design der Ausstellung. Durch die großflächigen Bildausschnitte, auf den der Ausstellung vorgelagerten Säulen, wird die Präsentation der Pressefotos jetzt zu einem echten Blickfang im Terminal 2. Der hier zu sehende Ausschnitt gehört zu dem Bild "Sieg im Wolkenbruch", das der Fotograf Heiko Trurnit (rechts) beim Finale eines internationalen Fußballturniers für Jugendliche in München anfertigte.

Noch bis Ende Juni sind die besten Pressebilder des Jahres 2018 am Flughafen München zu sehen. Damit werden, so der Leiter der Unternehmenskommunikation der Flughafen München GmbH, Hans-Joachim Bues (2.v.r.), anlässlich der Ausstellungseröffnung, rund vier Millionen Nutzer des Terminals die Chance haben, die facettenreichen Momentaufnahmen aus Politik, Gesellschaft, Kultur, Sport sowie dem Alltagsleben in Bayern zu betrachten.

Für den BJV-Vorsitzenden Michael Busch (2.v.l.), der sich in seinem Grußwort als „Lobbyist für Pressefotos“ outete, unterstreicht die neue Bildersammlung einmal mehr die hohe Wertigkeit der Pressefotos. Diesen Gedanken griff auch der Jury-Vorsitzende, Hans-Eberhard Hess (links) in seiner Ansprache auf: "Pressefotografie ist mehr als Illustration von Texten. Ein Bild, das eine Geschichte erzählt, kann für sich alleine stehen.“

Aus den rund 800 Einsendungen, die im vergangenen Jahr beim BJV eingingen, hat die Jury wieder eine eindrucksvolle Auswahl "ausgezeichneter Bilder" zusammengestellt.

Ihr Ansprechpartner

Ähnliche Themen