Pressebild: Messe mit Reinhard Kardinal Marx 

Messe in der Christophoruskapelle am Flughafen

In seiner Predigt betonte Kardinal Marx, dass es heute mehr denn je Aufgabe von Christen sei, Brücken zwischen Menschen zu bauen anstatt Gräben zu vertiefen. In diesem Zusammenhang würdigte der Kardinal die Arbeit des kirchlichen Sozialdienstes am Münchner Flughafen für Passagiere und Mitarbeiter. Diese Arbeit werde zu einem großen Teil von den beiden großen Kirchen finanziert und getragen. Die Hilfe komme allen Betroffenen zugute – unabhängig von Nationalität oder Religion.

Am Faschingssonntag feierte der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Kardinal Marx (Mitte), zusammen mit zahlreichen Gläubigen, Diakon i.R. Sebastian Lenz aus Schwaig (li.) und Flughafenseelsorger Franz Kohlhuber erstmalig eine Heilige Messe in der Christophoruskapelle am Münchner Flughafen. Unter den Teilnehmern war auch Flughafen-Geschäftsführerin Andrea Gebbeken (re.).

Ihr Ansprechparter

Ähnliche Themen