Pressebild: Spatenstich für neues Bürogebäude

Neue Immobile für die Immobilien-Experten der FMG

09.02.2018
Mit dem Spatenstich begann am heutigen Freitag der Bau eines neuen Bürogebäudes für den Geschäftsbereich Real Estate der Flughafen München GmbH (FMG).

Das bisherige provisorische Bürogebäude, das noch aus den Zeiten des Flughafenbaus stammt, ist bereits weit über 25 Jahre alt und platzt aus allen Nähten. Die rund 240 Real Estate-Mitarbeiter finden nun genau gegenüber ihrer alten Wirkungsstätte in der Nordallee 43 eine neue Bleibe. Mit einer Länge von 65 Metern, einer Breite von 60 Metern und einer Höhe von 12 Metern wird das Gebäude mit modularen Elementen in Systembauweise erstellt und soll bereits im Juni 2018 fertiggestellt sein.

Zum Spaten griffen (von links) Architekt Christoph Zobel, Michael Schäffler, Geschäftsführer Cadolto Fertiggebäude GmbH & Co. KG, FMG-Geschäftsführerin Commercial und Security, Andrea Gebbeken, der Leiter des FMG-Geschäftsbereichs Real Estate, Carsten Wilmsen sowie der FMG-Geschäftsführer Finanzen und Infrastruktur, Thomas Weyer.

Ihr Ansprechpartner

Ähnliche Themen