Richtig fit unterwegs

Das individuelle Shoppingerlebnis am Flughafen

Die Metropolitan Pharmacy Apotheken am Airport versorgen Fluggäste und Mitarbeiter mit den wichtigsten Utensilien für die Reiseapotheke und bieten jede Menge Extra-Services.

"Am Airport haben wir es mit einer besonderen Kundenklientel zu tun", sagt Walter Maria Verfürth, Geschäftsführer der Metropolitan Pharmacy am Flughafen München. "Im Beratungsgespräch gilt es oft, sprachliche Hürden zu überwinden und die kulturellen Gepflogenheiten der Nationalitäten zu berücksichtigen. Manchmal befinden sich unsere Kunden auch in einer Stresssituation, weil sie spät dran sind und noch ihren Flieger erreichen müssen", erklärt Verfürth.

Um damit angemessen umzugehen, durchlaufen seine Mitarbeiter Schulungen in der firmeninternen "Met Akademie". Darüber hinaus reagiert man mit vielen weiteren Maßnahmen auf die besondere Bedürfnislage der Kunden. Ein visuelles Leitsystem, das das Apothekensortiment vier verschiedenen Produktkategorien zuordnet, hilft zum Beispiel gerade internationalen Reisenden, sich schnell im Laden zu orientieren. Speziell den chinesischen Passagieren stehen Monitore zur Verfügung: Auf diesen können sie mit ihrem Smartphone einen QR-Code einlesen und werden dann online zu einer digitalen Produktvorschau der Metropolitan Pharmacy auf Chinesisch geleitet.

"Unser Verkaufsschwerpunkt liegt bei frei verkäuflichen Artikeln und auch das Sortiment an rezeptpflichtigen Medikamenten ist groß", sagt Verfürth. Es komme nicht selten vor, dass ein Mitarbeiter der Apotheke einem Passagier ein überlebenswichtiges Medikament kurz vor Abflug direkt in den Flieger liefert. "Oftmals organisieren wir auch den Versand eines Medikaments über den Zielflughafen des Passagiers hinaus bis zu seinem Heimatort", so Verfürth.

Vier Produktempfehlungen von unserem Apotheker

  • "Das neuseeländische Vitaminpräparat 'Jet Ease' sorgt für einen klaren Kopf nach einem Langstreckenflug. Das Nahrungsergänzungsmittel hilft dem vom Zeitzonenwechsel irritierten Biorhythmus auf die Sprünge."
  • "Die antiseptische und pflegende Rezeptur der Taucherohrentropfen, die exklusiv von Metropolitan Pharmacy hergestellt werden, schützt vor Entzündungen des äußeren Gehörgangs beim Tauchen." 
  • Für Seekranke: "Auf Reisen reagiert der Magen öfter mal empfindlich. Das ›hop-akupressur-band‹ wirkt gegen Übelkeit. Gemäß der traditionellen  chinesischen Medizin wird es drei Finger breit oberhalb des Handgelenks angelegt."
  • "In Abstimmung mit den am Airport praktizierenden Orthopäden haben wir die Gelenkschutz-Kapseln ›arthro schutz premium‹ entwickelt. Ihre spezielle Kombination von Knorpelbausteinen beugt bei starker Belastung Gelenkknorpelverschleiß vor." 

Checkliste: Das gehört in die Reiseapotheke

Verbandsmaterial (Schere, Pflaster, sterile Kompressen, Mullbinden, Einmalhandschuhe)
Schmerzmittel (mit den Wirkstoffen Ibuprofen, ASS oder Paracetamol)
Durchfallmittel
Mittel gegen Reiseübelkeit
insektenabweisende Mittel
juckreizstillendes Gel nach Insektenstichen
Sonnenschutzmittel
kühlende Salbe gegen Sonnenbrand
Salbe gegen Entzündungen und Aufschürfungen
Mittel gegen Allergien

Am Airport haben wir es mit einer besonderen Kundenklientel zu tun. Im Beratungsgespräch gilt es oft, sprachliche Hürden zu überwinden und die kulturellen Gepflogenheiten der Nationalitäten zu berücksichtigen. Manchmal befinden sich unsere Kunden auch in einer Stresssituation, weil sie spät dran sind und noch ihren Flieger erreichen müssen.

Walter Maria Verfürth

Walter Maria Verfürth

Geschäftsführer der Metropolitan Pharmacy