Von München ans Mittelmeer

Volotea startet zwei Mal wöchentlich nach Montpellier

25.05.2018
Mit Volotea Richtung Mittelmeer abheben: Die spanische Airline startet ab sofort zwei Mal wöchentlich mit einer Boeing 717 von München nach Montpellier in Südfrankreich. 

Herzstück von Montpellier ist die autofreie Altstadt mit ihren Stadtpalästen sowie der Place de la Comédie mit dem Opernhaus. Tram oder Bus bringen Urlauber schnell und bequem ans nur wenige Kilometer entfernte Mittelmeer. Volotea startet in München dienstags und freitags jeweils um 9:55 Uhr, der Flug ins rund 1000 km entfernte Montpellier dauert etwa eineinhalb Stunden. 

Weitere Ziele der Airline ab München sind Bordeaux, Saragossa, Mykonos, und Asturias.

Volotea Flugzeug auf dem Vorfeld 

Ihr Ansprechpartner

Ähnliche Themen