Vorübergehende Sperrung von Terminal 2 am Münchner Flughafen wieder aufgehoben

Sperrung aufgrund bundespolizeilicher Maßnahmen wieder aufgehoben

28.07.2018

Die aufgrund von bundespolizeilicher Maßnahmen vorübergehende Sperrung von Terminal 2 am Münchner Flughafen wurde um 11.44 Uhr wieder aufgehoben. Eine Person war unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt. Seit 06:47 Uhr fanden auf Anweisung der Bundespolizei im Terminal 2 keine Abflüge mehr statt. Aufgrund der Sperrung mussten insgesamt knapp 200 Flüge annulliert werden. Darüber hinaus kam es bis 13:00 Uhr bei rund 60 Flügen zu Verspätungen von mehr als einer halben Stunde.

Der Flugbetrieb läuft im Terminal 2 ab 14:00 Uhr wieder normal. Die Flughafen München GmbH rät Passagieren, sich bei ihrer Airline über den aktuellen Status ihres Fluges zu informieren.

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Christian Köglmeier

Bundespolizei (BPol) Flughafen München

Ähnliche Themen