Weihnachtszeit in Dublin

Irland lebt für Weihnachten

Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einer weihnachtlichen Einstimmung auf die irische Art? Dublin hat etwas Besonderes in der Adventszeit zu bieten: einen schwimmenden Weihnachtsmarkt. Direkt am George’s Dock im Zentrum von Dublin findet jährlich das "Docklands 12 Days of Christmas Festival" statt und bietet von Live-Musik über Glühweinstände, irischen Leckereien und geschmackvollen Geschenkideen alles, was das vorweihnachtlich gestimmte Herz begehrt.

Aber auch andere Plätze Irlands verwandeln sich in der Adventszeit in ein Xmas-Wunderland, wie beispielsweise der Eyre Square in Galway mit dem Continental Christmas Market. Wunderschön dekoriert ist auch der Belfast Christmas Market vor dem festlich geschmückten Rathaus. Ebenfalls idyllisch anzusehen: das Christkindl Festival in Downpatrick.

Beliebter Treffpunkt für Freunde und Verwandte sind an Heiligabend die örtlichen Pubs. In der Nacht zum 25. Dezember bringt Santa die Geschenke und es folgt das traditionelle Weihnachtsessen im Kreise der Familie. Der zweite Weihnachtstag wird in der Republik Irland St. Stephen’s Day und in Nordirland Boxing Day genannt. Eine irische Attraktion sind die Pferderennen, die überall im Land stattfinden. Auf alle Fälle einen Ausflug wert sind die Boxing Day Races in Down Royal.

Weitere Highlight: Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich das Weihnachtsschaufenster des edlen Kaufhauses Brown Thomas anzusehen. Die Weihnachtsbeleuchtung der Grafton Street in Dublin leuchtet so hell wie Weihnachtswünsche. Und vielleicht finden Sie hier dann das ein oder andere Geschenk.

Buchen Sie Ihren Flug nach Dublin über unser Reiseportal.


Nonstop nach Dublin

  • Genießen Sie die irische Weihnachtsstimmung und entdecken Sie die weihnachtlichen Highlights in Dublin © Fotolia
  • Genießen Sie stimmungsvolle Winterabende in Irlands Hauptstadt © Fotolia
  • Dublin bietet zwei Weihnachtsmärkte, die mit festlicher Beleuchtung und gemütlichen Ambiente zum Verweilen einladen © Fotolia