FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Airport CDM

  • Cancel-DPI

    Wodurch wird eine Cancel-DPI ausgelöst?

    Eine Cancel-DPI wird zwei Minuten nach TOBT-Löschung verschickt. Dies soll Ihnen die Möglichkeit geben, nach einer TOBT-Löschung noch eine neue TOBT einzugeben, ohne dass Eurocontrol den betreffenden Flug suspendiert.

  • CDM-Alarme

    Kann ich auswählen, welche CDM-Alarme ich beziehen möchte (z. B. nur solche, die eine Cancel-DPI verursachen können)?

    Das hängt von der lokalen Implementierung ab. Bitte sprechen Sie den lokalen A-CDM-Manager der Flughafenpartner an.

    Kann ich CDM-Alarme über E-Mail oder SITA empfangen?

    CDM-Alarme können über E-Mail bezogen werden, ein Bezug über SITA hingegen ist nicht möglich. Darüber hinaus werden auch alle CDM-Alarme im lokalen CSA-Tool angezeigt.

    Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf der lokalen A-CDM-Homepage oder vom lokalen A-CDM-Manager der Flughafenpartner.

  • CDM-Portal

    Kann ich auf das CDM-Portal auch über das Internet zugreifen? Benötige ich dafür ein Passwort?

    Das hängt von der lokalen Implementierung ab. Bitte sprechen Sie den lokalen A-CDM-Manager der Flughafenpartner an.

  • EOBT und TOBT

    Darf mein Flug starten, wenn die EOBT des FPLs nicht mit dem Flughafenslot (SOBT) übereinstimmt?

    Falls sich EOBT und SOBT unterscheiden, wird der Alarm CM02 (SOBT vs. EOBT Discrepancy) erzeugt, um darauf hinzuweisen. Ein Startverbot ergibt sich daraus nicht automatisch.

    Gibt es eine Grenze für die Ablage zwischen EOBT und TOBT? Ab wie viel Minuten Unterschied muss ich die EOBT an die TOBT anpassen?

    Grundsätzlich sollten sich EOBT und TOBT so wenig wie möglich voneinander unterscheiden. Der Alarm CDM08 (EOBT Compliance Alert) wird ausgelöst, wenn sich EOBT und TOBT um mehr als 15 Minuten unterscheiden. Häufig wird die TOBT dabei der spätere der beiden Werte sein.

    In Einzelfällen kann es gewünscht sein, die TOBT vor die EOBT zu legen. In diesem Fall bitten wir darum, die TOBT maximal 10 Minuten vor die EOBT zu legen. ICAO fordert, dass jede EOBT-Veränderung größer als 15 Minuten anzuzeigen ist. Um dies einzuhalten, berücksichtigen wir auch die TSAT. Sind TOBT und TSAT gleich, kann der Pilot bereits 5 Minuten vor TSAT die Anlassfreigabe anfordern, was in diesem Fall 15 Minuten vor EOBT entspricht.

    Ist es möglich, die TOBT durch ein EOBT-Update im FPL zu aktualisieren (z.B. durch eine DLA-Message)?

    Grundsätzlich sind EOBT und TOBT separate Werte. Die TOBT kann nur durch den lokal festgelegten TOBT-Verantwortlichen verändert werden, um die Integrität der Daten zu sichern.

    Anmerkung: NMOC bietet die Möglichkeit, die EOBT automatisch an die TOBT anzupassen, sobald die Differenz der beiden Werte mehr als 15 Minuten beträgt. Bitte sprechen Sie den lokalen A-CDM-Manager der Flughafenpartner an.

    Wie oft kann ich eine TOBT neu eingeben?

    Grundsätzlich können Sie bis zur TSAT-Veröffentlichung unbegrenzt oft eine TOBT eingeben. Nach TSAT-Veröffentlichung ist eine Neueingabe noch drei Mal möglich. Sollten Sie mehr als drei Neueingaben benötigen, bitte löschen Sie die letzte TOBT zuerst. Dadurch wird der interne Zähler zurückgesetzt und Sie können wieder drei Eingaben tätigen.

    Bitte bedenken Sie bei Ihren Eingaben, dass die TOBT eine Planungsgrundlage für viele weitere Partner ist, unter anderem auch für unsere Verkehrsflussplaner bei Eurocontrol. Bitte versuchen Sie daher, eine möglichst verlässliche und stabile TOBT einzugeben. Wir verstehen natürlich, dass in Einzelfällen auch mehrere oder späte Änderungen notwendig sein können.

  • Flight Crew – Anlassfreigabe

    Wann soll die Flight Crew die Anlassfreigabe anfordern?

    Die Anlassfreigabe soll maximal fünf Minuten vor bis fünf Minuten nach der TSAT erbeten werden, wenn Sprechfunk verwendet wird. Wird die Anfrage per Datalink gestellt, kann dies früher erfolgen. In der Antwortnachricht ist in der Regel der Text „Start-Up approved at TSAT HH:MM“ enthalten

  • Kontakt

    Falls ich nachträglich ein Problem mit CDM untersuchen möchte, an wen muss ich mich wenden?

    Alle Untersuchungsanfragen werden beantwortet. Die Kontaktinformationen finden Sie im AIP-Kapitel AD2.20 sowie in der Brief Description des jeweiligen Flughafens.

    Zusätzlich sollten alle Anfragen in Kopie an die zuständigen Personen der Initiative zur Harmonisierung von Airport CDM in Deutschland (A-CDM@GER) geschickt werden.

    Gibt es eine direkte Telefonnummer zur lokalen CDM-Position auf dem Tower?

    Die Kontaktinformationen finden Sie im AIP-Kapitel AD2.20 sowie in der Brief Description des jeweiligen Flughafens.

    Wen kann ich ansprechen, falls ich dringende CDM-bezogene Probleme oder Anfragen am Betriebstag habe?

    Die Kontaktinformationen finden Sie im AIP-Kapitel AD2.20 sowie in der Brief Description des jeweiligen Flughafens.