11.2.6 Luftsicherheitsschulung für Flughafenausweis

Nutzen

Stärkung und Sensibilisierung des Sicherheitsbewusstseins

Inhalt

  • Kenntnis über frühere unrechtmäßige Eingriffe in der Zivilluftfahrt, Terroranschläge und aktuelle Bedrohungen.
  • Kenntnis der einschlägigen Rechtsvorschriften.
  • Kenntnis über die Ziele und Struktur der Luftsicherheit, einschließlich der Verpflichtungen und Zuständigkeiten von Personen, die Sicherheitskontrollen durchführen.
  • Kenntnis der Konfiguration der jeweiligen Kontrollstelle und der Kontrollverfahren.
  • Kenntnis über die Zugangskontrolle und die einschlägigen Kontrollverfahren.
  • Kenntnis der auf dem betreffenden Flughafen verwendeten Flughafenausweise.
  • Kenntnis der Meldeverfahren.
  • Fähigkeit zur angemessenen Reaktion auf die Entdeckung verbotener Gegenstände, so wie auf sicherheitsrelevante Zwischenfälle. 

Zielgruppe

  • Diese Schulung richtet sich an andere Personen als Fluggäste, die unbegleiteten Zugang zu den Sicherheitsbereichen benötigen und nicht unter die Nummern 11.2.3. bis 11.2.5. und 11.5. der VO(EU) 2015/1998 fallen.
  • Sonstiges Personal LVG´en  
  • Flughafenpersonal

Wichtiger Hinweise

Gemäß EU-Verordnung: Wiederholung spätestens nach jeweils 5 Jahren. 

Diesen Kurs können Sie auch online als Web Based Training ablegen. Zum Online-Kurs 11.2.6. Luftsicherheitsschulung (WBT)

Zertifikat

Schulungsbescheinigung gem. § 20 und § 21 LuftSiSchulV

Auf einen Blick

  • Lernform: Präsenzveranstaltung
  • Ort: Schwaig/Oberding
  • Sprache: Deutsch

Termin

Dauer: halber Tag; 4 UE

Kosten

149,00 Euro zzgl. MwSt

Veranstaltungsort

  • AirportAcademy

  • Straße Eichenstraße 11d
  • PLZ / Ort 85445  Schwaig/Oberding

Kontakt

Team Security-Training - AirportAcademy 

Flughafen München GmbH