Flughafenlieferungen

Ab 22. Februar geht es weiter - AirportAcademy nimmt den Präsenzbetrieb erneut auf!

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass der Präsenzbetrieb ab dem 22.02.2021 schrittweise wieder aufgenommen wird!

Selbstverständlich hat im Bezug auf das Coronavirus auch weiterhin die Gesundheit und die Sicherheit aller Teilnehmer und Trainer der AirportAcademy oberste Priorität. Informationen zum Maßnahmen-Konzept finden Sie auf unserer Seite Corona-Hygienemaßnahmen.

Bitte informieren Sie sich auf den jeweiligen Seminarseiten über die ersten stattfindenden Termine.

Unberührt von der Aufnahme des Semiarbetriebes können Sie unsere Web Based Trainings "11.2.6 Luftsicherheitsschulung" und "SMS Safety Management System"  jederzeit über unser Online Learning Portal absolvieren.

Wir freuen uns, Sie in der AirportAcademy wieder zu sehen. Bleiben Sie weiterhin gesund.

Ihr Team der AirportAcademy

Kurse zur Benennung als bekannter Lieferant

Der Flughafen München ist aufgrund gesetzlicher Vorgaben seitens der EU verpflichtet, alle Flughafenlieferungen einer 100-prozentigen Kontrolle zu unterziehen.

Diese Sicherheitskontrolle kann unter Gewährleistung der sicheren Lieferkette vom "bekannten Lieferanten für Flughafenlieferungen" übernommen werden, um die - unter Umständen zeitaufwändige - Kontrolle am Flughafen zu ersetzen.

Die Benennung als "bekannter Lieferant von Flughafenlieferungen" setzt insbesondere die Benennung eines Sicherheitsbeauftragten im Unternehmen (Kap. 11.2.5) voraus. Dafür werden die hier angebotenen Schulungen nach VO (EU) 2015/1998 notwendig.

Alle Informationen zur Benennung als "bekannter Lieferant von Flughafenlieferungen" finden Sie unter Lieferanten.

Sichere Lieferkette am Flughafen München

Alle Kurse: "Bekannter Lieferant von Flughafenlieferungen"

Ihr Kontakt zu uns

Team Security-Training - AirportAcademy 

Flughafen München GmbH 
  • Straße Eichenstraße 11 d
  • PLZ / Ort 85445 Schwaig/Oberding

Alle Safety & Security-Kurse