Ausstellungsreihe bayern design (bis 2020)

"Discoverers"

Die bayerndesign Ausstellung in Kooperation mit dem Flughafen München präsentiert in einer fünfteiligen Reihe Zukunftsvisionen im Check-in-Bereich des Terminal 2 (südlicher Check-In-Bereich).

4. Ausstellungphase: Discoverers

Bei der Ausstellung dreht sich alles um Sport und technologische Innovationen. Bis zum 21. November haben Besucher die Möglichkeit, spannende Exponate aus den Bereichen Fitness und Gesundheit zu bestaunen. So zum Beispiel eine Sportbekleidungskollektion, die aus recycelten Polyestergarn hergestellt wurde.

Gemeinsam mit dem Flughafen München stellt bayern design zukunftsweisende Projekte vor, bei denen Sport und Innovationen perfekt vereint werden. Alle Ideen sind mit Beteiligung bayerischer Unternehmen oder Gestalter entstanden. Der Flughafen München stärkt dieses Potenzial - und schafft mit LabCampus ein optimal vernetztes Umfeld, um unter einem Dach und unter modernsten Bedingungen gemeinsam innovative Lösungen, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, direkt vor Ort zu testen und an einem internationalen Verkehrsknoten zu präsentieren.

"Discoverers" ist die vierte Ausstellung der fünfteiligen Reihe "Bayern gestaltet" von bayern design, dem Kompetenzzentrum für Gestaltung des Freistaats Bayern, in Kooperation mit dem Flughafen München.


  • Electrolyte aus Baiern stellt sein Leichtbau-Rad "Straßenfeger S4 E" vor.
  • Tripstix präsentiert ein aufblasbares SUP-Brett. Durch die patentierte VacuuAir-Technology ist das Board stabiler als andere aufblasbare Bretter. So kann es sogar zum Wellenreiten verwendet werden.
  • Sport und Technologie perfekt vereint: Die Ausstellung zeigt Innovationen „made in Bavaria“.
  • PUMA zeigt seine nachhaltige Kollektion „First Mile“.

Datum

"Discoverers"
Bis 21. November 2019


Ort

Flughafen München 

Terminalstraße, 85356 München

Terminal 2, Ebene 4, öffentlicher Bereich
(bei den Check-In Schaltern)


Weitere Events