Von München nach Atlanta

Der Flug nach Atlanta

Atlanta, die Hauptstadt des US-Bundesstaates Georgia, gilt als eine der hochrangigsten Business-Cities der USA und bezaubert durch einen Mix aus kosmopolitischem Flair und herzlicher Südstaaten-Gastlichkeit.


Flüge von München nach Atlanta 


MoDiMiDoFrSaSo
Delta Air Lines ab Mitte Dezember 2021
  • Atlanta Downtown. © rodphotography / stock.adobe.com
  • Die Skyline von Atlanta ist sehr beeindruckend. © SeanPavonePhoto / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Atlanta?

    Flugdauer

    Die durchschnittliche Flugzeit von München nach Atlanta beträgt ca. 10 Stunden und 50 Minuten.

  • Wann ist die beste Reisezeit für Atlanta?

    Beste Reisezeit

    Die Monate März bis Mai gelten als gute Reisezeit, ebenso Oktober, wenn die Zeit des „Indian Summer“ beginnt. Durch das subtropische Klima sind die Sommer in Georgia schwülheiß und die Winter recht mild, wobei der Januar der kälteste Monat im Jahr ist. Allerdings regnet es in Atlanta ganzjährig relativ viel.

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für USA?

    Einreisebestimmungen

    Für Reisen in die USA wird ein gültiger Reisepass sowie ein Visum oder ein "Electronic System für Travel Authorization" (ESTA) benötigt. Weitere Informationen bietet das Auswärtige Amt

  • Wie ist das Wetter in Atlanta?

    Wetter

    In Atlanta ist das Klima ganzjährig recht mild mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 16 Grad Celsius. Im Sommer überwiegt warmes und feuchtes Wetter, wobei es im Juli mit bis zu 32 Grad Celsius sehr heiß werden kann. Der Winter dauert von November bis März mit Tageshöchsttemperaturen um die 12 Grad Celsius. Allerdings können die Temperaturen in der Nacht auch unter den Gefrierpunkt sinken.

Stand: Oktober 2021, alle Angaben ohne Gewähr

  • Der Stone Mountain Park ist das beliebteste Ausflugsziel in Atlanta. © foreverbluebird / stock.adobe.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Das Georgia Aquarium ist das weltweit größte Aquarium mit rund 120.000 Tieren aus 500 Arten. Zu den Attraktionen zählt der 30 Meter lange, gläserne Ocean Voyager Tunnel, der durch ein Becken mit Walhaien und Riesenmantas führt. Unvergessliche Eindrücke bietet das Streichelbecken mit Stachelrochen und Baby-Haien.
  • Das Museum „World of Coca-Cola“ dokumentiert in einer interaktiven Ausstellung den Siegeszug und die Erfolgsgeschichte des im Jahre 1886 in Atlanta kreierten Erfrischungsgetränks. Das Museum zeigt die weltgrößte Ausstellung von historischen Sammlerstücken und Pop-Kunstobjekten. Nach einem Blick hinter die Kulissen der Abfüllanlage haben Besucher die Möglichkeit, über 100 Coca-Cola Produkte aus der ganzen Welt zu verkosten.
  • Der Stone Mountain Park ist das beliebteste Ausflugsziel in Atlanta mit einer Vielzahl von Attraktionen und dem größten freiliegenden Grantifels der Welt. Ein 30 mal 60 Meter großes Relief im Granitfels zeigt die Südstaatenhelden aus dem Bürgerkrieg. Mit einer Seilbahn erreicht man den Gipfel des Monolithen und hat eine phantastische Aussicht auf die Skyline von Atlanta.


Typisch Atlanta – das müssen Sie probieren

  • Durch die landschaftliche Vielfalt der Südstaaten-Region mit farmfrischen Produkten und Fleisch aus einheimischen Bauernhöfen ist Barbecue sehr beliebt. Typisch für Atlanta sind auch frittierte Meeresfrüchte, die mit verschiedenen Soßen serviert werden.