Von München nach Bari

Der Flug nach Bari

Air Dolomiti bringt Sie mehrmals wöchentlich von München nach Bari

Nicht nur die Stadt selbst sondern auch die ganze Region Apulien ist eine Reise wert. Neben eindrucksvoller Natur gibt es auch schöne Städtchen mit typisch italienischem Charme zu besichtigen. 


Flüge von München nach Bari (Palese)


MoDiMiDoFrSaSo
AIR DOLOMITI      19:0013:20

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da es sich lediglich um Daten einer typischen Woche des Flugplans handelt.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.



  • Die Küste von Monopoli bei Bari in Apulien lässt keine Wünsche offen. Tolle Architektur am türkisblauen Wasser.© Freesurf / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Bari?

    Flugdauer

    Die Flugzeit von München nach Bari beträgt circa eine Stunde und 30 Minuten

  • Wann ist die beste Reisezeit für Bari?

    Beste Reisezeit

    Die beste Reisezeit für Bari ist von Mai bis Oktober, mit angenehmen warmen Temperaturen und wenig Niederschlag. Die höchste Durchschnittstemperatur beträgt im Juli 29 Grad Celsius und die niedrigste Temperatur im Januar beträgt 12 Grad Celsius. 

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für Italien?

    Einreisebestimmungen

    Für Reisen nach Italien wird ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass benötigt.

    Weitere Informationen bietet das Auswärtige Amt

  • Wie ist das Wetter in Bari?

    Wetter

    Während der Sommermonate gibt es kaum Niederschläge und die Temperaturen können auf bis zu 30 Grad Celsius steigen, durch die hohe Luftfeuchtigkeit fühlen sich diese allerdings wärmer an. Die Wintermonate dagegen sind eher feucht.

Stand: September 2020, alle Angaben ohne Gewähr

  • Die Gässchen in Alberobello sind bei Besuchern der Region sehr beliebt. © NickMo / stock.adobe.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Baris berühmtestes Bauwerk ist die Basilika San Nicola aus dem 11. Jahrhundert. Noch heute reisen Pilger aus ganz Europa an, um in der Krypta der Kirche das Grab des Heiligen Nikolaus zu besuchen.
  • Die wunderschöne Architektur und die außerordentliche Akustik machen das Teatro Petruzzelli zu einem Juwel unter den Opernhäusern Europas.
  • Einen Ausflug wert ist das ca. 60 Kilometer nördlich von Bari gelegene Castel del Monte. Um 1240 erbaut, beeindruckt das UNESCO-Weltkulturerbe durch seine berühmte wie rätselhafte achteckige Form. Die mittelalterliche Befestigungsanlage war einst das Jagdschloss des Stauferkaisers Friedrich II.


Typisch Bari – das müssen Sie probieren

  • Die apulische Pastaspezialität Orechiette sind handgemachte Öhrchennudeln, die je nach Saison mit frischer Tomatensoße oder mit crime di rape, einer Art Brokkoli zubereitet werden.

Weitere Tipps bei Travellers Insight

Travellers Insight: Mit Reisebloggern in die Welt! Der Reiseblog des Flughafens München ist genau der richtige Ort um neue Reiseziele zu entdecken.