Von München nach Mailand

Der Flug nach Mailand

Lufthansa bringt Sie mehrmals täglich von München ins italienische Mailand.

Mailand ist dabei nicht nur die Hauptstadt der Lombardei sondern neben Paris auch die Modehauptstadt Europas.

Sightseeing und Shopping sowie italienische Lebensfreude und kulinarische Köstlichkeiten – all das lässt sich während eines Aufenthalts in Mailand spielend leicht vereinen. 


Flüge von München nach Mailand (Malpensa)


MoDiMiDoFrSaSo
Lufthansa 07:25 11:00 21:50 11:0007:25 11:00 19:05 07:25 11:00 19:05 07:25 11:00 19:05 21:50 11:00 21:50 11:00 19:55 21:50

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da es sich lediglich um Daten einer typischen Woche des Flugplans handelt.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.



  •  © beatrice prève / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Mailand?

    Flugdauer

    Ein Flug von München nach Mailand dauert je nach Airline und Flugzeugtyp rund 1 Stunde und 5 Minuten.

  • Wann ist die beste Reisezeit für Mailand?

    Beste Reisezeit

    Mailand liegt geografisch näher an den Alpen als am Mittelmeer. Aus diesem Grund unterscheidet sich das Wetter in der Hauptstadt der Region Lombardei von dem in vielen anderen italienischen Orten. Die Winter sind kalt und schneereich, wohingegen die Sommer sehr heiß und nass sein können. Die besten Monate für eine Reise nach Mailand sind also insbesondere im Frühjahr und im Herbst zu finden. 

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für Italien?

    Einreisebestimmungen

    Für Reisen nach Italien wird ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass benötigt.

    Nähere Informationen bietet das Auswärtige Amt

  • Wie ist das Wetter in Mailand?

    Wetter

    Das Wetter in Mailand unterscheidet sich von dem in vielen anderen italienischen Städten. Im Winter wird es kalt und nicht selten fällt Schnee. Die Sommer dagegen sind heiß und häufig regnerisch

Stand Juli 2020, alle Angaben ohne Gewähr

  • Naviglo in Mailand © luiwhr / stock.adobe.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Cimitero Monumentale – hier liegen einige der berühmtesten Italiener begraben. Seit der Eröffnung im Jahre 1866 hat sich der Friedhof zu einem echten Highlight in Mailand entwickelt. Künstlerisch aufwändige und prunkvolle Gräber erinnern bei einem Spaziergang über den Zentralfriedhof an ein Museum.
  • Im Süden der Stadt erinnern die Navigli – die Wasserstraßen – an das historische Mailand und somit an das heutige Venedig. In Mailand sind nur noch einige wenige Kanäle übrig geblieben. In nächster Umgebung befinden sich mittlerweile viele Cafés, Bars und Restaurants weshalb das Viertel sowohl unter Einheimischen als auch unter Touristen sehr beliebt ist.
  • Ein Muss für alle Reisenden in Mailand ist ein Besuch auf dem Dach des Doms. Die Architektur des Doms ist auch auf dem Dach überaus sehenswert und der Ausblick über die Stadt entpuppt sich als echtes Highlight.


Typisch Mailand– das müssen Sie probieren

  • Natürlich dürfen auch in Mailand die typisch italienischen Köstlichkeiten wie Pizza und Pasta nicht fehlen – jedoch gibt es hier zusätzlich eine Besonderheit, die man hier unbedingt probieren sollte. Risotto alla Milanese zählt zu den Klassikern in Mailand – Safran und Parmesam machen das Gericht zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis.