Von München nach Oslo

Der Flug nach Oslo

Mit der Lufthansa geht es täglich von München nach Oslo.

Die Hauptstadt Norwegens zählt knapp 700.000 Einwohner und ist für einen Städtetrip bestens geeignet. Günstige Flüge ab München bringen Sie ohne Umwege zum idealen Ausgangspunkt für eine Rundreise durch Norwegen.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten in Oslo auf Sie.

 

Flüge von München nach Oslo (Gardermoen)


MoDiMiDoFrSaSo
Lufthansa 15:4008:2515:4008:2515:4008:2516:40

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da es sich lediglich um Daten einer typischen Woche des Flugplans handelt.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.



  • Das Opernhaus in Oslo ist nicht nur musikalisch sondern auch architektonisch ein echtes Highlight. © Grigory Bruev / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Oslo?

    Flugdauer

    Ein Flug von München nach Oslo dauert je nach Airline und Flugzeugtyp etwa zwei Stunden und 10 Minuten.

  • Wann ist die beste Reisezeit für Oslo?

    Beste Reisezeit

    Die beste Reisezeit für Oslo liegt zwischen Mai und September, da während der Sommermonate angenehme Temperaturen um die 20 Grad Celsius herrschen.

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für Norwegen?

    Einreisebestimmungen

    Für eine Reise nach Norwegen wird ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass benötigt.

    Weitere Hinweise bietet das Auswärtige Amt

  • Wie ist das Wetter in Oslo?

    Wetter

    Das Wetter in Oslo ist geprägt von kontinentalem Klima. Die Sommer sind warm und regnerisch wohingegen die Winter kalt und trocken, jedoch schneereich sind. 

Stand: September 2020, alle Angaben ohne Gewähr

  • Die Skisprungschanze am Berg Holmenkollen ist ein beliebtes Ausflugsziel. © tristanbnz / stock.adobe.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Holmenkollbakken: Die Skisprungschanze am Berg Holmenkollen liegt etwas nördlich der norwegischen Hauptstadt und ist ein beliebtes Ausflugsziel bei Einheimischen und Touristen. Von oben hat man an klaren Tagen Sicht auf das Meer.
  • Die Festung Akershus liegt direkt am Ufer des Oslofjords und sollte bei einem Aufenthalt in Oslo auf jeden Fall besichtigt werden.
  • Das Opernhaus in Oslo wurde 2008 eröffnet und ist seit dem Austragungsort der Norwegischen Oper. Die Architektur des hochmodernen Gebäudes ist dabei ein echter Hingucker.


Typisch Oslo– das müssen Sie probieren

  • Das Nationalgericht von Norwegen Fårikål – ein Eintopf aus Hammelfleisch und Weißkohl, der mit gekochten Kartoffeln serviert wird.