Grundlagen des Krisenmanagements

In einer VUCA Welt werden Bedrohungen durch Krisenszenarien für jedes Unternehmen wahrscheinlicher: Datendiebstahl, Produktmängel mit hoher öffentlicher Resonanz und kostenintensiven Rückrufaktionen, Shitstorms in den sozialen Medien und dadurch Absatzeinbrüche, Betriebsunfälle mit lokalen Auswirkungen, Arbeitsniederlegungen oder sogar Naturkatastrophen setzen wesentliche Lieferketten oder Betriebsteile außer Betrieb, – fast täglich sind diese Themen in den Nachrichten.

Nutzen

Dieser zweitägige Kurs vermittelt den Teilnehmer:innen die Grundlagen des Krisenmanagements. Sie entwickeln ein Verständnis dafür, welche Anforderungen an ein modernes Krisenmanagement gestellt werden und welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um eine Krise erfolgreich zu bewältigen. Das zweitägige Training zielt darauf ab, Teilnehmer:innen einen Überblick über das Thema Krisenmanagement zu geben und Möglichkeiten zu Überprüfung des eigenen Krisenmanagements aufzuzeigen. Sie haben die Grundlagen der Krisenstabsarbeit kennengelernt und sich alle notwendigen Grundlagen und das wichtigste Handwerkszeug für Ihre Arbeit im Krisenstab angeeignet.

Nach Abschluss des Trainings:

  • kennen Sie die zentralen Merkmale einer Krise und verschiedene Krisenarten
  • kennen Sie den Aufbau einer Krisenorganisation und eines Krisenstabs
  • kennen Sie die verschiedenen Rollen und Funktionen und welche Aufgaben und Kompetenzen benötigt werden
  • kennen Sie die Schnittstellen zum Business Continuity Management (BCM)
  • kennen Sie effektive Methodiken eines Krisenstabs und die Merkmale sinnvoller Alarmierungskonzepte und Meldewege
  • kennen Sie die Elemente einer guten Krisenkommunikation und Bewältigungsstrategien und typische Verhaltensweisen in Krisen
  • kennen Sie die die typischen Dokumente im Krisenmanagement und lernen wie ein Krisenlogbuch geführt wird

Inhalt

  1. Grundlagenwissen zu Krisen: Definitionen, Abgrenzungen und Verhaltensweisen in Krisen
  2. Aufbau einer Krisenorganisation und Rollen, Aufgaben und Kompetenzen
  3. Stakeholder und deren Management in Krisen
  4. Kommunikations- und Bewältigungsstrategien
  5. Dokumente im Krisenmanagement
  6. Der Krisenstab: Krisenstabsräume, Technik und Einrichtung. Üben von Krisenstäben und Übungsarten

Zielgruppe

  • Mitarbeiter:innen von Unternehmen, die neu in diesem Bereich sind und erstmals beauftragt wurden, ein Krisenmanagement zu etablieren
  • Mitarbeiter:innen, die sich über das Thema Krisenmanagement in ihrem Unternehmen einen Überblick verschaffen möchten
  • Mitarbeiter:innen, die eine Rolle im erweiterten oder Kernkrisenstab übernehmen oder in einem Krisen-Team mitwirken und eine Basis zur Erfüllung ihrer Aufgaben brauchen

Zertifikat

Teilnahmebestätigung

Auf einen Blick

  • Lernform: Präsenzveranstaltung
  • Ort: Flughafen München
  • Sprache: Deutsch

Termin

2022:
10.-11.10.2022

2023:
20.-21.03.2023

Individuelle Terminanfragen gerne über academy@munich-airport.de.

Kosten

1.300 € zzgl. MwSt.

inkl. Verpflegung 

Veranstaltungsort

  • municon Konferenzentrum

  • Straße Terminalstraße Mitte 18 - MAC Forum Nord, Ebene 07 + 08
  • PLZ / Ort 85356  Flughafen München

Kontakt

AirportAcademy

Flughafen München GmbH

Gutes Krisenmanagement sorgt für Resilienz und sichert die Handlungsfähigkeit Ihres Unternehmens. 

Seminartrainerin an der AirportAcademy für Business Continuity Management: Birthe Christiansen

Birthe Christiansen

Consultant, Zertifizierte Business Continuity- und Krisenmanagerin

Anmeldeformular

Diese Kurse könnten Sie auch interessieren