Presse:  Sommerferien mal anders

Sechs Wochen buntes Programm im Besucherpark und im Kinderland

24.07.2019
Auch in diesem Sommer bietet der Münchner Flughafen wieder jede Menge Ferienfreizeitspaß für Groß und Klein. Im Zeitraum vom 29. Juli bis zum 6. September 2019 können sich Flughafenfans auf ein abwechslungsreiches Programm am Airport freuen.

Im Besucherpark werden sechs Themenwochen mit vielfältigen Spiel- und Bastelaktionen veranstaltet. Das bunte Programm beginnt am 29. Juli mit einer „Fliegerwoche“, in der sich alles um das Thema Flugzeuge dreht. Kleinere Luftfahrtfans können sich auf einer Flieger-Hüpfburg austoben oder den „Piloten-Schein“ am Mini-Airport erwerben. In der darauffolgenden „Weltreisewoche“ lernen Besucher bei einem Quiz Europa besser kennen und können auf dem Weltenspielplatz ihre Fertigkeiten beim Goldwaschen in Australien oder dem Trommelworkshop in Afrika testen. Vom 12. bis zum 16. August geht es bei der „Zukunftswoche“ um die Welt von morgen. Es warten unter anderem modernste Elektromaschinen und futuristische LED-Technik auf die Gäste.

In der „Airport-Entdecker-Woche“ vom 19. bis 23. August können Groß und Klein Bayerns Drehkreuz hautnah erleben und Geheimnisse rund um den Flughafen lüften. Bei der sich anschließenden „Kinderland-Kreativ-Woche“, die vom 26. bis zum 30. August dauert, ist vor allem Fantasie gefragt. Das Kinderland-Team erwartet in dieser Zeit alle Bastelfreunde im Besucherpark. Zu guter Letzt wird es noch einmal richtig spannend. Vom 2. bis 6. September gibt es unterschiedlichste Blaulichtfahrzeuge zu bestaunen: Zoll, Polizei und viele weitere Einsatzkräfte melden sich zum Dienst im Besucherpark.

Der Airport-Shop im Besucherpark ist während der Sommerferien täglich von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, die Aktionen finden jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr statt. Weitere Informationen und das detaillierte Programm gibt es im Internet unter:
www.munich-airport.de/sommerferien

Das Kinderland im Munich Airport Center bietet während der Sommerferien wieder viele verschiedene Workshops an. Immer dienstags und donnerstags werden die Teilnehmer zu kleinen Künstlern. So werden zum Beispiel am 30. Juli und am 22. August persönliche Sommershirts gestaltet. Unter dem Motto „Langeweile kommt hier nicht auf“ können sich kreative Köpfe am 1. August und 27. August Spiele für lange Reisen basteln. Die betreuten Workshops finden unter professionaler Anleitung jeweils von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich und für das anfallende Material wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 15 Euro erhoben. Alle Informationen zu den Workshops im Kinderland gibt es unter:
www.munich-airport.de/kinderland


Kontakt

Ähnliche Themen