Verantwortungsvolle Lieferkette

Verantwortung in der Lieferkette

Der Flughafen München übernimmt entlang seiner gesamten Lieferkette Verantwortung, vergibt Aufträge nach Maßgabe der Wirtschaftlichkeit und legt besonderen Wert auf den Einsatz von lang­lebigen und verbrauchsarmen Materialien und Produkten. Bei Investitionsgütern werden Folgekosten für Wartung und Instand­haltung (Life Cycle Costs) berücksichtigt.

Die Einhaltung von Menschenrechten ist entlang der gesamten Lieferkette von höchster Priorität. Menschenrechtliche oder umweltbezogene Risiken oder unzureichende Präventions- und Abhilfemaßnahmen sollen vermieden werden. Sollten Verstöße aufkommen, sorgt das Beschwerdeverfahren der Verfahrensordnung für ein professionelles Handling.


Zufahrt zum Münchner Flughafen