Von München nach Bangkok

Leuchtet heller als die Allianz Arena. Jetzt Bangkok entdecken - ab München nonstop.

Stadt der Vielfalt - entdecken Sie das pulsierende Leben in Bangkok. Ob als kurzer Zwischenstopp oder als Ziel für einen spannenden Städtetrip: Mit seiner faszinierenden Mischung aus asiatischer Tradition und Moderne ist Bangkok immer eine Reise wert. Bewundern Sie den prunkvollen Königspalast, schlendern Sie über die bunten Straßenmärkte und probieren Sie die Köstlichkeiten aus den Garküchen.

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Der Chatuchak Markt ist einer der größten Wochenendmärkte der Welt. Hier gibt es an über 10.000 Ständen, kleinen Shops und Boutiquen alles, was das Herz begehrt.
  • Der König wird in Thailand sehr verehrt, von daher kommt jeder Thailänder mindestens einmal in seinem Leben zum Königspalast. Der Wat Phra Kaeo ist der Tempel des Smaragd-Buddha (Emerald Buddha), welcher im alten Königspalast liegt und das Nationalheiligtum Thailands ist.
  • Genießen Sie die faszinierende und atemberaubende Skyline Bangkoks aus einer der unzähligen Rooftop-Bars hoch über den Dächern der Stadt. Die berühmteste ist wohl die Sirocco Sky Bar im Lebua Tower, bekannt aus dem Film Hangover 2.


    

Typisch Bangkok – ein kulinarisches Highlight

  • Essen am Straßenrand – probieren Sie an einer der unzähligen Garküchen der Stadt einen Banana Pancake Roti. Das Gericht wird an den Essensständen direkt vor Ihren Augen frisch zubereitet und ähnelt einem Pfannkuchen mit Banane.
  • Genießen Sie die faszinierende und atemberaubende Skyline Bangkoks aus einer der unzähligen Rooftop-Bars hoch über den Dächern der Stadt.© Wiphop / stock.adobe.com
  • Der Chatuchak Markt ist einer der größten Wochenendmärkte der Welt. © BUSARA / stock.adobe.com



  • Der Große Palast war früher die offizielle Residenz des Königs. © themorningglory - stock.adobe.com



Flüge von München nach Bangkok (BKK)


MoDiMiDoFrSaSo
Lufthansa LH 772LH 772LH 772LH 772LH 772LH 772LH 772
Thai Airways International TG 925TG 925TG 925TG 925TG 925TG 925TG 925

Flüge von Bangkok (BKK) nach München


MoDiMiDoFrSaSo
Lufthansa LH 773LH 773LH 773LH 773LH 773LH 773LH 773
Thai Airways International TG 924TG 924TG 924TG 924TG 924TG 924TG 924

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da hier die Daten des Flugplans im Zeitraum vom 24.02.2024 bis 26.03.2024 in einer Tabelle zusammengefasst dargestellt werden.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.

   

Good to know

  • Flugzeit: Der Flug von München nach Bangkok dauert durchschnittlich zehn Stunden und vierzig Minuten.
  • Wetter: In Bangkok herrscht tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Temperaturen bleiben das ganze Jahr über bei etwa 29 Grad sehr konstant. Zwischen November und Februar ist es warm und trocken. Die Temperaturen steigen von März bis Mai, danach folgt die Regenzeit zwischen Mai und Oktober.
  • Beste Reisezeit: Die beste Reisezeit für Bangkok ist von Oktober bis April.
  • Einreisebestimmungen: Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Thailand einen gültigen Reisepass, der zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig ist. Weitere Informationen bietet das Auswärtige Amt.

Stand: Januar 2024, alle Angaben ohne Gewähr

Unser Insider in Bangkok: Florian Pötsch

Florian Pötsch kennt Thailands Hauptstadt von vielen dienstlichen und privaten Reisen seit Jahren sehr gut. Der Aviation-Experte arbeitet im Flughafen München Konzern im Bereich "Route and Passenger Development". Aus seinen beruflichen Kontakten sind viele Freundschaften entstanden - daher kennt er schöne Ecken in Bangkok, die man als Tourist nicht unbedingt besuchen würde. Lassen Sie sich seine Insider-Tipps nicht entgehen:

Sechs Tipps für Ihren Bangkok-Trip

  • Um nicht zu viel im Stau zu stehen, übernachte ich sowohl privat als auch beruflich gerne in der Sukhumvit Road. Von dort ist man mit BTS (Skytrain) und MRT (U-Bahn) schnell und bequem unterwegs.
  • Absolute Empfehlung aus kulinarischer Sicht: Mein erster Weg in Bangkok führt mich in die Sukhumvit Soi 55 (auch Thong Lo genannt). Dort gibt es im „Mae Varee“ die beste Mango mit Sticky Rice der Stadt.
  • Das „Wood Cafe“ liegt hinter Bäumen versteckt, abseits der touristischen Pfade und ist mit dem Taxi von der Sukhumvit Road in knapp 20 Minuten zu erreichen. Köstliche Thai-mediterrane Fusion-Küche trifft hier auf tolles Ambiente. Die Kuchenauswahl würde man eher in einem Wiener Kaffeehaus erwarten. Probieren Sie den Mango-Käsekuchen!
  • Das „Divana Nurture Spa“ in der Sukhumvit Road Soi 13 ist eine wunderbare Oase der Ruhe, um sich die Muskeln nach dem vielen Laufen durch die Stadt durchkneten zu lassen. Auf dem Weg vom Spa zurück zum Skytrain liegt in der Sukhumvit Soi 11 das „Artisan Craft Burgers“ Restaurant – für alle, die nach dem vielen thailändischen Essen mal wieder in einen leckeren Gourmet-Burger beißen wollen.
  • Direkt am Chao Phraya Fluß liegt mit dem Wat Arun eine schöne Tempelanlage, deren Ansicht man am besten von der anderen Flussseite bei Sonnenuntergang bestaunt.
  • Kombinieren Sie Bangkok mit einem Badeurlaub an der thailändischen Ost- (zum Beispiel Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao) oder Westküste (Phuket, Krabi und Koh Phi Phi). Ideal von November bis Februar, wenn das Wetter angenehm ist mit nicht zu hoher Luftfeuchtigkeit und milderen Temperaturen.
Florian Pötsch

Weitere Tipps bei Travellers Insight

Travellers Insight: Mit Reisebloggern in die Welt. Der Reiseblog des Flughafens München ist genau der richtige Ort um neue Reiseziele zu entdecken.