Von München nach Boston

Der Flug nach Boston

Der Flug von München nach Boston dauert nur knapp neun Stunden. Boston ist die größte Stadt Neuenglands und zugleich die Wiege amerikanischer Geschichte. Die Metropole vereint Vergangenheit und Moderne, präsentiert sich mit einer sagenhaften Kunst- und Kulturlandschaft, großartigen Sehenswürdigkeiten und ist darüber hinaus der perfekte Ort für Ausflüge in die Umgebung Neuenglands.

Flüge von München nach Boston (Logan Intl. Airport)


MoDiMiDoFrSaSo
Lufthansa 15:5015:5015:5015:4015:40 15:50

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da es sich lediglich um Daten einer typischen Woche des Flugplans handelt.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.

  • Bei gutem Wetter sollte eine Hafenrundfahrt unbedingt auf dem Programm stehen .© jovannig / stock.adobe.com
  • Die George Washington Statue ist ein Wahrzeichen der Stadt. © Wasin Pummarin / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Boston?

    Flugdauer

    Die durchschnittliche Flugzeit von München nach Boston beträgt acht Stunden und 20 Minuten.
  • Wann ist die beste Reisezeit für Boston?

    Beste Reisezeit

    Die Monate Mai und Juni sowie September und Oktober gelten als optimale Reisezeit für Boston mit wenig Niederschlag und angenehmen Temperaturen. Speziell im Herbst ist der Indian Summer allein schon eine Reise wert.
  • Wie sind die Einreisebestimmungen für USA?

    Einreisebestimmungen

    Für Reisen in die USA wird ein gültiger Reisepass, sowie ein Visum oder ein „Electronic System für Travel Authorization“ benötigt. Weitere Informationen bietet das Auswärtige Amt

  • Wie ist das Wetter in Boston?

    Wetter

    Im Juli ist es mit bis zu 27 Grad am wärmsten und die Luftfeuchtigkeit ist relativ hoch, so dass es recht schwül werden kann. Im Dezember gibt es die meisten Regentage und im Januar und Februar können die Temperaturen auch unter den Gefrierpunkt fallen.

Stand: Oktober 2021, alle Angaben ohne Gewähr

  • Der Common Public Park ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt. © Jill Clardy / stock.adobe.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Der Freedom Trail zählt zu den beliebtesten Attraktionen in Boston. Diese etwa 4 Kilometer lange Fußgängerroute ist mit einer roten Linie auf dem Boden markiert und verbindet 16 architektonische und historische Sehenswürdigkeiten. Der Freedom Trail führt vom Stadtpark Boston Common quer durch das Stadtzentrum über den Charles River nach Charlestown und endet am Bunker Hill Monument.
  • Die Boston Public Library ist nicht nur die größte ihrer Art in den Vereinigten Staaten, sondern gehört auch weltweit zu den größten Bibliotheken mit mehr als sechs Millionen Büchern. Das gigantische Gebäude ist ein besonderer Blickfang und im impossanten Lesesaal läßt es sich in gemütlichen Sesseln wunderbar schmöckern.
  • Eine Hafenrundfahrt sollte in Boston bei gutem Wetter unbedingt auf dem Programm stehen. Vom Wasser aus ist der Blick auf die Stadt und ihre vielen historischen Sehenswürdigkeiten nochmals ganz anders. Besonders am Abend, wenn die untergehende Sonne die Skyline in goldenes Licht taucht.


Typisch Boston – das müssen Sie probieren

  • Neben Hummergerichten in allen Variationen unbedingt Clam Chowder probieren. Diese tradionelle Muschelsuppe aus Neuengland wird aus Kartoffeln, Lauch, Speck und Sahne zubereitet. Typisch ist die sämige Konsistenz der Suppe.