Von München nach Bukarest

Der Flug nach Bukarest

Nur etwas mehr als eine Stunde dauert der Flug von München nach Bukarest

Egal ob beim Sightseeing der bekanntesten Sehenswürdigkeiten oder beim Flanieren durch das Trendviertel Lipscani in der charmanten Altstadt von Bukarest, die Hauptstadt von Rumänien lässt keine Wünsche offen. 


Flüge von München nach Bukarest (Otopeni Intl.)


MoDiMiDoFrSaSo
Blue Air 09:15      
Lufthansa 09:45 16:15 09:4509:45 16:15 16:3509:45 16:35 09:4509:45 16:35
TAROM   10:25 19:50 19:50

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da es sich lediglich um Daten einer typischen Woche des Flugplans handelt.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.


  • Das Trendviertel Lipscani liegt in der charmanten Altstadt von Bukarest und lädt zum Bummeln und Flanieren ein. © tichr / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Bukarest?

    Flugdauer

    Ein Flug von München nach Bukarest dauert etwa 1 Stunde und 15 Minuten. 

  • Wann ist die beste Reisezeit für Bukarest?

    Beste Reisezeit

    Trotz recht kühler Winter und sehr heißer Sommer ist Rumänien ein Ganzjahresziel. Westlich der Karpaten dominiert in Rumänien ein gemäßigtes Klima; die Sommer können feucht werden und die Winter bleiben recht mild. Östlich des Gebirges ist das Klima eher kontinental mit großen Temperaturunterschieden zwischen Sommer und Winter.

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für Rumänien?

    Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Rumänien einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

    Weitere Informationen bietet das Auswärtige Amt. 

  • Wie ist das Wetter in Bukarest?

    Wetter

    Im Juli und August ist es in Bukarest mit bis zu 30 Grad Celsius am heißesten, der Januar ist der kälteste Monat mit durchschnittlich 1 Grad Celsius.

Stand März 2021, alle Angaben ohne Gewähr

  • Für viele Reisende zählt das Athenäum zu den schönsten Gebäuden in Bukarest. © stoimilov / stpck.adobe.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Für viele Besucher ist das Athenäum das schönste Gebäude in Bukarest. Es besticht nicht nur durch seinen Mix an architektonischen Stilen, unter anderem Gotik und Neoklassizismus, sondern ist dank seiner grandiosen Akustik auch für seine hervorragenden Konzertabende bekannt.
  • Der Parlamentspalast wurde unter der Herrschaft von Nicolae Ceaușescu errichtet und ist nach dem Pentagon in Washington das zweitgrößte Regierungsgebäude der Welt. Dem Guinessbuch der Rekorde nach ist der Palast nicht nur das schwerste, sondern auch das teuerste Gebäude der Welt. Eine Besichtigung des kolossalen Parlamentsgebäudes lohnt sich, um die Dimensionen zu erahnen, aber auch, weil es auf dem Palast eine der wenigen Aussichtsplattformen mit Stadtpanorama gibt
  • Das Trendviertel Lipscani liegt in der charmanten Altstadt von Bukarest. Hier findet man in entspannter Atmosphäre viele kleine Galerien und Boutiquen neben trendigen Bars und internationalen Restaurants.


Typisch Bukarest – das müssen Sie probieren

  • Unbedingt probieren sollten Sie Sarmale, in Kohlblätter eingewickelte Rouladen mit verschiedensten Füllungen wie beispielsweise Hackfleisch und Reis.