Von München nach Denver

Der Flug nach Denver

Die durchschnittliche Flugzeit von München nach Denver beträgt 10 Stunden und 35 Minuten. Die Hauptstadt Colorados liegt auf 1.600 Meter und wird auch Mile High City genannt.

Flüge von München nach Denver (Intl.)


MoDiMiDoFrSaSo
Lufthansa  11:50 11:45  11:50

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da es sich lediglich um Daten einer typischen Woche des Flugplans handelt.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.

  • Skyline von Denver mit Brücke über den Cherry Creek River. © creativefamily / adobe.stock.com
  • Das State Capitol sollte auf keiner Sightseeing-Tour fehlen. © f11photo / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Denver?

    Flugdauer

    Die durchschnittliche Flugzeit von München nach Denver beträgt 10 Stunden und 35 Minuten
  • Wann ist die beste Reisezeit für Denver?

    Beste Reisezeit

    Juni bis Oktober sind die besten Reisemonate. Am Fuße der östlichen Rocky Mountains herrscht ein trockenes Gebirgsklima mit wenig Niederschlägen, aber deutlichen Temperaturschwankungen. Durch die nahe gelegenen Skigebiete der Rocky Mountains ist Denver auch im Winter ein beliebtes Reiseziel.

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für USA?

    Einreisebestimmungen

    Für Reisen in die USA wird ein gültiger Reisepass sowie ein Visum oder ein "Electronic System für Travel Authorization" benötigt. Weitere Informationen bietet das Auswärtige Amt.

  • Wie ist das Wetter in Denver?

    Wetter

    Im Mai und September werden durchschnittliche Temperaturen von bis zu 25 Grad gemessen, von Juni bis August kann es bis zu 30 Grad heiß werden. Im Winter punktet Denver zwar mit kalten, aber trockenen und sonnigen Wintertagen.

Stand: Oktober 2021, alle Angaben ohne Gewähr

  • Die Union Station wird zur Weihnachtszeit stets prächtig beleuchtet. © Teri / adobe.stock.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Die Architektur des Denver Art Museums mit seinem futuristischen Anbau des Stararchitekten Daniel Liebeskind ist spektakulär und gilt als eines der Wahrzeichen der Stadt. Neben der weltgrößten Sammlung indianischer Kunst und Kultur werden weitere 68.000 wichtige Exponate aller Kunstrichtungen aus zahlreichen Ländern und Epochen gezeigt.
  • Lower Downtown, kurz LoDo genannt, ist mit seiner Vielzahl an viktorianischen Gebäuden das älteste und beliebteste Viertel der Stadt. Neben seiner zahlreichen trendigen Boutiquen und Kunstgalerien ist LoDo auch für die besten Restaurants der Stadt bekannt.
  • Der Rocky-Mountain-Nationalpark mit einigen der höchsten Berge Nordamerikas liegt nur eine knappe Autostunde von Denver entfernt und bietet einen überwältigenden Blick auf die Rocky Mountains. Neben hervorragenden Rad- und Wanderwegen gibt es auch eine artenreiche Tier-und Pflanzenwelt zu entdecken. Ebenfalls im Nationalpark befindet sich die Trail Ridge Road, die höchste asphaltierte Straße in den USA.


Typisch Denver – das müssen Sie probieren

  • In Denver wird viel Wert auf eine „Farm-to-Table“-Küche gelegt, die ein besonderes Augenmerk auf Obst und Gemüse sowie Fleisch- und Milchprodukte aus der Region legt. Da die traditionelle Küche der Rocky Mountains sehr fleischlastig ist, gehören zu den regionalen Spezialitäten auch Büffel- und Elchsteaks.

Weitere Tipps bei Travellers Insight

Travellers Insight: Mit Reisebloggern in die Welt! Der Reiseblog des Flughafens München ist genau der richtige Ort um neue Reiseziele zu entdecken.