Von München nach Neapel

Der Flug nach Neapel

Lufthansa bringt Sie täglich von München nach Neapel. Die süditalienische Stadt am Fuße des Vesuv ist der ideale Ausgangspunkt für eine Reise an die Amalfi Küste


Flüge von München nach Neapel


MoDiMiDoFrSaSo
Lufthansa 11:5011:5011:5011:5011:5011:5011:50

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da es sich lediglich um Daten einer typischen Woche des Flugplans handelt.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.



  • Die süditalienische Stadt Neapel liegt am Fuße des Vesuv und ist bekannt für die weltberühmte Pizza Napoli. ©  pfeifferv  / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Neapel?

    Flugdauer

    Die Flugzeit von München nach Neapel beträgt circa eine Stunde und 30 Minuten.

  • Wann ist die beste Reisezeit für Neapel?

    Beste Reisezeit

    Für eine reine Städtetour sind die Monate Mai und Juni ideal, ebenso September und Oktober.

    Im August ab Ferragosto (15. August) nehmen die meisten Italiener Urlaub und viele Geschäfte sind geschlossen.

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für Italien?

    Einreisebestimmungen

    Für Reisen nach Italien wird ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass benötigt.

    Weitere Informationen bietet das Auswärtige Amt

  • Wie ist das Wetter in Neapel?

    Wetter

    Neapel wird vom mediterranen Klima geprägt. Die Wintermonate sind niederschlagsreich mit milden Temperaturen. Die Sommer dagegen sind sehr heiß und trocken. Bei hochsommerlichen Werten von über 31 Grad Celsius sorgt die Lage Neapels direkt am Tyrrhenischen Meer jedoch für etwas Abkühlung.  

Stand: September 2020, alle Angaben ohne Gewähr

  • Neapel ist der ideale Ausgangspunkt für eine Reise an die Amalfiküste. © Javen / stock.adobe.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Die Piazza Plebiscito vor dem Königspalast ist nicht nur der berühmteste Platz in Neapel, sondern auch der größte und repräsentativste. Zwischen Fußgängerzone und Uferpromenade schlägt das Herz der Stadt und neben Veranstaltungen und Konzerten findet auch alljährlich eine große Silvesterfeier mit Feuerwerk statt.
  • Mitten in der verwinkelten Altstadt von Neapel liegt die charakteristische Via San Gregorio Armeno, weltbekannt als "Krippenstraße". Hier gibt es wunderschöne Krippenfiguren und Zubehör für die neapolitanische Weihnachtskrippe, von handgefertigten Kunstschätzen bis zu bunten Plastikfiguren. Neben den traditionellen Figuren von Jesus, Maria und Josef werden auch "typisch neapolitanische Charaktere" als Krippenfigur verewigt, etwa der Volksschauspieler Totò und die Theatermaske Pulcinella.
  • Seit fast 800 Jahren ist die massive Festungsanlage des Castell Nuovo eines der prachtvollen Wahrzeichen der Stadt. Im Laufe der verschiedenen Königsherrschaften wurde es mehrfach umgestaltet und diente als Festung und Residenz der Herrscher. Heute befindet sich das Museum Civico in der mittelalterlichen Burg und zeigt Ausstellungen zur Stadtgeschichte. Von der Panoramaterrasse auf dem Dach hat man einen wunderbaren Blick über das Meer und den großen Hafen.


Typisch Neapel – das müssen Sie probieren

  • Die beste Pizza der Welt wurde der Legende nach ursprünglich in Neapel erfunden. Sie wird im Steinofen gebacken, hat einen dicken Rand und einen dünnen Teig in der Mitte. Das Originalrezept der klassichen Pizza Margherita basiert auf einfachen Zutaten wie Büffelmozzarella, frischen Tomaten und Basilikum.

Weitere Tipps bei Travellers Insight

Travellers Insight: Mit Reisebloggern in die Welt! Der Reiseblog des Flughafens München ist genau der richtige Ort um neue Reiseziele zu entdecken.