Von München nach Osijek

Der Flug nach Osijek

Die Universitätsstadt Osijek ist die viertgrößte Stadt im Osten Kroatiens. Neben dem historischen, schönen Altstadtkern mit engen und verwinkelten Gassen gibt es eine der längsten Promenaden Kroatiens entlang der Drau. 

Die Flugzeit von München nach Osijek beträgt durchschnittlich 1 Stunde und 35 Minuten.


Flüge von München nach Osijek


MoDiMiDoFrSaSo
Croatia Airlines 10:10   10:10  

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da es sich lediglich um Daten einer typischen Woche des Flugplans handelt.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.

  • Die Drau mündet unterhalb von Osijek in die Donau. © t0m15 / adobe.stock.com
  • Die barocke Dreifaltigkeitsstatue befindet sich am Hauptplatz der Stadt. ©  ilijaa / adobe.stock.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Osijek?

    Flugdauer

    Die Flugzeit von München nach Osijek beträgt ca. 1 Stunde und 35 Minuten.
  • Wann ist die beste Reisezeit für Osijek?

    Beste Reisezeit

    Die beste Reisezeit für Osijek ist von Ende Mai bis Ende September, mit angenehmen und warmen Temperaturen und kaum Niederschlag. Die durchschnittliche Höchsttemperatur liegt im August bei 30 Grad Celsius und die niedrigste Temperatur im Januar bei 3 Grad Celsius. 
  • Wie sind die Einreisebestimmungen für Kroatien?

    Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Kroatien einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Weitere Informationen bietet das Auswärtige Amt.

  • Wie ist das Wetter in Osijek?

    Wetter

    In Osijek sind die Sommer warm, die Winter dagegen sehr kalt und schneereich. Die Temperaturen steigen im Jahresverlauf selten über 29 Grad Celsius und fallen nur gelegentlich auf minus 10 Grad.

Stand November 2021, alle Angaben ohne Gewähr

  • Die Peter und Paul Kathedrale wurde aus 3,5 Millionen Ziegelsteinen gebaut und bietet Platz für mehr als 3.000 Gläubige. © Bob / adobe.stock.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Die neogotische Kathedrale Peter und Paul gehört mit ihrem 90 Meter hohen Turm zu den höchsten Gebäuden des Landes und ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Die Kirche wurde aus 3,5 Millionen Ziegelsteinen gebaut und bietet Platz für mehr als 3.000 Gläubige.
  • Die Fußgängerbrücke von Osijek überspannt mit einer Länge von 210 Metern die Drau an einer Stelle, an der der Fluss rund 180 Meter breit ist. Die Brücke bietet einen imposanten Blick auf den Fluss und die Stadt. Auch bei Nacht ist sie ein beliebtes Fotomotiv, wenn sie farbig beleuchtet wird.
  • Der Platz der Heiligen Dreifaltigkeit, mit seiner gleichnamigen barocken Säule, ist der Hauptplatz der Stadt. Mit seinen Gebäuden aus dem 18. Jahrhundert, dem Brunnen und Straßenlaternen, besitzt der ehemalige Paradeplatz eine besondere Ausstrahlung und zieht mit seinem Charme viele Besucher an.


Typisch Osijek – das müssen Sie probieren

  • Als Vorspeise oder als Brotbelag beliebt ist die würzig-scharfe Rohwurst „Kulen“. Hergestellt wird sie aus grobem Hackfleisch vom Rind oder Schwein und mit schwarzem Pfeffer, rotem Paprika und Knoblauch gewürzt.