Von München nach Vancouver

Der Flug nach Vancouver

Mit der Lufthansa geht es ab München ins kanadische Vancouver. Die Stadt an der Westküste Kanadas liegt nur unweit von der Grenze zu den USA und vereint einzigartig und mit kaum einer anderen Stadt vergleichbar die Natur mit dem Großstadtfeeling.

Man sagt, in keiner anderen Stadt kann man an einem Tag skifahren und surfen. Von den Bergen aus sieht man das Meer, in dem man sich nach einer Bergtour erfrischen kann.

Vancouver teilt sich eine Zeitzone anderen Städten an der Westküste Nordamerikas wie zum Beispiel San Francisco. Die Uhrzeit in Vancouver ist zumeist neun Stunden hinter der in Deutschland.

Wer den Jetlag überwunden hat, sollte sich unbedingt ein Eishockey Spiel der Vancouver Canucks anschauen. Die Nationalsportart Kanadas zieht auch bisher Unerfahrene in ihren Bann.


  • Ausblick auf die Skyline von Vancouver © JFL Photography / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Vancouver?

    Flugdauer

    Der Flug von München nach Vancouver dauert je nach Airline und Flugzeugtyp gut 10 Stunden

  • Wann ist die beste Reisezeit für Vancouver?

    Beste Reisezeit

    Je nach dem, welche Aktivitäten in Vancouver geplant sind, können alle Jahreszeiten für eine Reise in Frage kommen.

    Wintersportler nutzen am besten die Wintermonate für perfekte Schneebedingungen in den Bergen, während Wanderer während des Herbsts oder des Frühlings auf ihre Kosten kommen. Grundsätzlich kann man während der Sommermonate Mai bis August mit den wärmsten Temperaturen rechnen. 

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für Kanada?

    Einreisebestimmungen

    Deutsche Reisende benötigen für eine Flugreise nach Kanada sowohl einen gültigen Reisepass als auch eine elektronische Einreiseerlaubnis (eTA). Weitere Informationen gibt es direkt beim Auswärtigen Amt

  • Wie ist das Wetter in Vancouver?

    Wetter

    Die Sommer in Vancouver sind warm, sonnig und trocken während die Winter von Schnee und Kälte geprägt sind. 

Stand: April 2020, alle Angaben ohne Gewähr

  • Brücke bei Nacht in Vancouver © Lijuan Guo / stock-adobe.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Der Stanley Park befindet sich auf einer Halbinsel nur unweit außerhalb des Zentrums von Vancouver. Er zählt zu den schönsten und größten Stadtparks Nordamerikas und zieht tagtägliche unzählige Touristen und Einheimische an. Ein Naherholungsgebiet, das sich gut zu Fuß oder mit dem Rad erkunden lässt. Auf dem Weg zum Park passiert man bekannte und beliebte Strände: beispielsweise die English Bay oder den Second Beach.
  • Granville Island – Auf der kleinen Halbinsel befindet sich das Einkaufs- und Kulturparadies für Besucher. Neben großen Markthallen mit frischen Lebensmittel, findet man auch kleine Geschäfte mit handgemachten Souvenirs vor Ort.
  • Sehr zu empfehlen ist ein Spaziergang entlang der Waterfront. Hier kann man Wasserflugzeuge beim Starten und Landen beobachten. Nur unweit vom Wasserflughafen befindet sich Canada Place. Ein architektonisch äußerst beeindruckendes Gebäude welches vor allem durch seine Außenfassade an ein großes Segelschiff.


Typisch – das müssen Sie probieren

  • Brunch wird in Kanada großgeschrieben. So findet man auch in Vancouver an vielen Ecken Restaurants und Cafés die in den Morgenstunden viele Besucher anlocken. Besonders zu empfehlen: Allerlei mit Ahornsirup. Ob Pancakes, Waffeln oder auch Speck – es gibt so gut wie nichts, was es in Kanada nicht mit Ahornsirup gibt. Nicht umsonst ziert das Ahornblatt auch die kanadische Flagge. Vertrauen Sie auf den Geschmack der Kanadier und lassen Sie sich auf das Ahorn-Sirup-Experiment ein.


Reiseportal des Flughafens München

Interesse geweckt? Buchen Sie Ihre Flüge bequem auch über das Reiseportal des Flughafens München.

Jetzt Flug buchen

Weitere Tipps bei Travellers Insight

Travellers Insight: Mit Reisebloggern in die Welt! Der Reiseblog des Flughafens München ist genau der richtige Ort um neue Reiseziele zu entdecken.