Von München nach Venedig

Der Flug nach Venedig

Mit Air Dolomiti geht es mehrmals wöchentlich von München in die Lagunenstadt Italiens. Venedig zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen in Norditalien und ist insbesondere außerhalb der Hauptsaison eine Reise wert.

Gemütlich und auf schnellstem Wege kommen Sie mit Air Dolomiti von München nach Venedig.

Neben Sightseeing auf der Insel ist auch eine Abkühlung im Meer nicht weit entfernt. Nur 10 Minuten mit dem Wassertaxi benötigen Sie zum Lido di Venezia. 

Flüge von München nach Venedig (Marco Polo)


MoDiMiDoFrSaSo
AIR DOLOMITI 11:30 19:45 15:25 19:45 11:30 19:45 15:25 19:45 15:1507:5015:25 19:45

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da es sich lediglich um Daten einer typischen Woche des Flugplans handelt.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.



  • Zu den bekanntesten Plätzen von Venedig zählt mit Sicherheit der Markusplatz. Direkt vor Ort ist auch der weltberühmte Dogenpalast zu finden. © Stevanzz / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Venedig?

    Flugdauer

    Die Flugzeit von München nach Venedig beträgt je nach Airline und Flugzeugtyp ca. 1 Stunde.

  • Wann ist die beste Reisezeit für Venedig?

    Beste Reisezeit

    Die beste Reisezeit für Venedig sind die Monate April und Mai sowie September, Oktober und November. Während dieser Zeit tümmeln sich weniger Touristen an den Kanälen entlang und man kann die Schönheit der Stadt bestmöglich genießen. 

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für Italien?

    Einreisebestimmungen

    Für Reisen nach Italien wird ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass benötigt.

    Weitere Informationen bietet das Auswärtige Amt.

  • Wie ist das Wetter in Venedig?

    Wetter

    Die niederschlagsreichen Wintermonate sind kalt und feucht und es kann zu Hochwasser und Überflutungen kommen. Im Hochsommer ist es häufig heiß und schwül.

Stand Juli 2020, alle Angaben ohne Gewähr

  • Eine Fahrt mit der Gondel oder ein Spaziergang über die Rialtobrücke mit Blick auf den Kanal – Dinge die viele Reisende bei einem Besuch in Venedig auf der To-Do-Liste haben. © Eyetronic / stock.adobe.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Dogenpalast: Direkt auf dem Markusplatz gelegen, beeindruckt der ehemalige Sitz des Staatsoberhauptes, dem Dogen von Venedig, mit seinen luxuriösen Gemächern und Prunkzimmern und erinnert eindrucksvoll an die Macht und dem Ruhm der Seerepublik.
  • Eine der ältesten Brücken und mit das berühmteste Wahrzeichen Venedigs ist die Rialtobrücke, die über den Canal Grande führt.
  • Lido di Venezia: Eine schmale Insel in der Lagune von Venedig, auf der jährlich die internationalen Filmfestspiele stattfinden. Nur 10 Minuten mit dem Wassertaxi entfernt, kann man am langen Sandstrand relaxen oder mit dem Fahrrad die ländliche Gegend erkunden.


Typisch Venedig – das müssen Sie probieren

  • Baccalà Mantecato: Der Kabeljau wird in der Lagunenstadt besonders gut zubereitet und sollte unbedingt probiert werden.


Weitere Tipps bei Travellers Insight

Travellers Insight: Mit Reisebloggern in die Welt! Der Reiseblog des Flughafens München ist genau der richtige Ort um neue Reiseziele zu entdecken.