Von München nach Verona

Der Flug nach Verona

Verona liegt im Norden Italiens in der Region Venetien und zählt rund 250.000 Einwohner. Die Heimat von Romeo und Julia ist ein beliebtes Ziel für einen Städtetrip. Flüge von München nach Verona bringen Sie in kürzester Zeit an Ihr Ziel.  

Flüge von München nach Verona (Villafranca)


MoDiMiDoFrSaSo
AIR DOLOMITI  11:35 12:00   

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da es sich lediglich um Daten einer typischen Woche des Flugplans handelt.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.


  • Die Arena die Verona am Piazza Brà zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Verona. © cge2010 / stock.adobe.com


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Verona?

    Flugdauer

    Ein Flug von München nach Verona dauert etwa 1 Stunde. 

  • Wann ist die beste Reisezeit für Verona?

    Beste Reisezeit

    Die beste Reisezeit für Verona liegt zwischen Mai und Oktober. Zu dieser Zeit ist es angenehm warm und es regnet nur selten. 

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für Italien?

    Einreisebestimmungen

    Für Reisen nach Italien wird ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass benötigt.

    Weitere Informationen bietet das Auswärtige Amt.

  • Wie ist das Wetter in Verona?

    Wetter

    Die Sommer in Verona sind mit Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad warm, allerdings regnet es vergleichsweise häufig. Die Winter sind im Vergleich zu Deutschland mild. 

Stand Februar 2021, alle Angaben ohne Gewähr

  • Nach einem Aufstieg zum Castel San Pietro bietet sich Besuchern von Verona eine atemberaubende Aussicht über die Stadt. © Olena Z / stock.adobe.com
  • Ein beliebtes Fotomotiv: Die Ponte Pietra führt über die Etsch. © Yasonya / stock.adobe.com

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • Die äußerst beeindruckende Arena die Verona liegt am Piazza Brà. Wo früher Gladiatorenwettkämpfe ausgetragen wurden, finden heute die berühmten Opernfestspiele statt. Das 2000 Jahre alte Bauwerk liegt im Zentrum der Stadt und ist sowohl von außen als auch von innen ein echter Hingucker. In direkter Umgebung befinden sich zahlreiche Bars, Cafés und Restaurants am Piazza Brà.
  • Der Aufstieg zum Castel San Pietro lohnt sich unbedingt. Von oben bietet sich Besuchern eine atemberaubende Aussicht über ganz Verona.
  • Der vielleicht berühmteste Balkon der Welt: Auch wenn es die beiden Liebenden Romeo und Julia aus Shakespeares Drama nie in Wirklichkeit gegeben hat – in der Via Capello finden Besucher das Wohnhaus der Familie und können sowohl den Balkon als auch eine Statue der Julia bestaunen.


Typisch Verona – das müssen Sie probieren

  • Typisch für den ersten Gang in Verona ist ein Risotto. Besonders beliebt: Risotto all'isolana, Reis mit Kalb- und Schweinefleisch. Unbedingt probieren!

Weitere Tipps bei Travellers Insight

Travellers Insight: Mit Reisebloggern in die Welt! Der Reiseblog des Flughafens München ist genau der richtige Ort um neue Reiseziele zu entdecken.