Von München nach Kischinau

Der Flug nach Kischinau

Kischinau ist die Hauptstadt der Republik Moldawien und liegt in Osteuropa. Das touristisch noch wenig erschlossene Land bietet eine unberührte Natur mit Wasserfällen, riesige Felder mit Sonnenblumen und Lavendel und wild lebende Pferde.

Moldawien ist das Land des Weins, hier gibt es über 1.000 verschiedene Weinsorten. Jährlich im Oktober findet an einem Feiertag das Weinfest statt. Zudem gibt es hier auf einer Länge von 250 Kilometern den größten Weinkeller der Welt, den Milestii Mici, in dem rund zwei Millionen Flaschen Wein gelagert werden.

Die Flugzeit von München nach Kischinau beträgt durchschnittlich zwei Stunden und 20 Minuten.


Flüge von München nach Kischinau


MoDiMiDoFrSaSo
Fly One   5F 616  5F 616 

Flüge von Kischinau nach München


MoDiMiDoFrSaSo
Fly One   5F 615  5F 615 

Die oben aufgeführten Flugdaten können von den Verfügbarkeiten an Ihrem Reisedatum abweichen, da hier die Daten des Flugplans im Zeitraum vom 25.05.2024 bis 25.06.2024 in einer Tabelle zusammengefasst dargestellt werden.

Detaillierte Fluginformationen erhalten Sie über die Flugsuche.

  • Der Milestii Mici in Moldawien ist laut Guinness Buch der Rekorde der größte Weinkeller der Welt © Getty Images - Alexander Spatari


Good to know

  • Wie lange dauert ein Flug von München nach Kischinau?

    Flugdauer

    Der Flug von München nach Kischinau dauert durchschnittlich 2 Stunden und 20 Minuten.
  • Wann ist die beste Reisezeit für Kischinau?

    Beste Reisezeit

    Die beste Reisezeit für Kischinau sind die Monte April bis Oktober. In diesen Monaten ist das Wetter warm und der Niederschlag gering.

  • Wie sind die Einreisebestimmungen für Kischinau?

    Einreisebestimmungen

    Deutsche Staatsangehörige benötigen neben einem gültigen Personalausweis oder Reisepass, der noch mindestens drei Monate über das Ausreisedatum hinaus gültig ist, erst ab einem Aufenthalt von mehr als 90 Tagen ein Visum. Nähre Informationen bietet das Auswärtige Amt.

Stand. August 2023, alle Angaben ohne Gewähr

  • Der Dendrarium Park in Kischinau ist eine Oase der Ruhe. © Getty Images - Codrin Rusu

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie nicht verpassen

  • In Kischinau gibt es eine Vielzahl an Parks. Besonders scöhn ist der Dendrarium Park, auch bekannt als Central Park von Kischinau. Mit seinen weitläufigen Rasenflächen, dem Baumbestand, den unzähligen Blumenbeeten, den kleinen Bächen und den vielen Bänken zum Verweilen ist er eine Oase der Ruhe.
  • Etwas abseits vom Zentrum, aber für wenig Geld mit dem Taxi erreichbar, befindet sich der Victory Memorial & Eternal Flame-Park. Er ist voll Geschichte und Nostalgie im sowjetischen Stil, gewidmet den Gefallenen des Zweiten Weltkriegs. Das Zentrum bildet die rote Eternal Flame-Skulptur, unter der das ewige Feuer brennt.
  • Moldawien ist bekannt für seine Weinanbaugebiete. Die Cricova Winery ist 16 Kilometer von Kischinau entfernt und besonders sehenswert. Am besten meldet man sich kurz vorher online an, dann kann es auch schon losgehen. Zunächst fährt man mit einem Elektromobil gut 100 Meter unter die Erde, wo es auch im Hochsommer angenehm kühl ist. Dort werden neben einem kurzen Film zum Thema die riesigen Holzfässer gezeigt und wenige Tage alter Weinsaft probiert. Den Abschluß bildet die Weinprobe, bei der nach moldawischer Art so oft nachgeschenkt wird, wie man mag.


Typisch Kischinau – das müssen Sie probieren

  • Anders als in den Nachbarländern nimmt der Gemüseanteil bei Hauptgerichten in Moldawien oft mehr als die Hälfte des Hauptgerichts ein. Ansonsten wird Mais auf vielfältige Art und Weise zubereitet. Als Spezialität gilt ansonsten Tocana, ein Eintopf aus Schweinegeschnetzeltem, den man traditionell mit Wassermelonen und Äpfel isst.