Presse: Flughafen München stellt klar

Verbesserung der Schienenanbindung des Airports ist weiterhin dringend notwendig

12.11.2019

  • Anbindung an das überregionale Netz ist unzureichend

  • Kerkloh: Wir haben hier einen Wettbewerbsnachteil 

Zu der Berichterstattung in der heutigen Ausgabe des Münchner Merkurs zum Thema Express-S-Bahn stellt die Flughafen München GmbH (FMG) fest: Richtig ist, dass die FMG Überlegungen hinsichtlich der Realisierung eines eigenständigen Flughafenproduktes im Schienenverkehr derzeit nicht mehr weiterverfolgt. Diese Überlegungen basierten auf der Grundidee, dass sich der Flughafen finanziell engagiert, um für seine Kunden ein attraktives Angebot im Schienenverkehr von und nach München anzubieten. Nachdem die FMG über mehrere Jahre verschiedene Varianten untersucht hatte, stellte sich heraus, dass bei allen Varianten die unterschiedlichsten Probleme – wie fehlende Schienenkapazitäten oder lange Schrankenschließzeiten - eine Realisierung erschweren.

Der Artikel im Münchner Merkur vermittelt aber den falschen Eindruck, dass damit ein Aus für die Express-S-Bahn verknüpft wäre. Das ist nicht der Fall. Die Überlegungen des Freistaates, nach Inbetriebnahme der zweiten Stammstrecke eine solche Express-Verbindung auf den Weg zu bringen, sind auch weiterhin aktuell. Grundsätzlich bleibt festzuhalten, dass die bestehende Anbindung des Münchner Flughafens an das überregionale Schienennetz im Vergleich zu der Schienenanbindung anderer bedeutender europäischer Drehkreuze nach wie vor äußerst unbefriedigend ist und hier dringender Handlungsbedarf besteht.

"Wir haben hier einen echten Wettbewerbsnachteil. Unser Flughafen nähert sich beim Passagieraufkommen der 50-Millionen–Marke. Deshalb bleiben wir dabei: Eine schnellere Anbindung des Flughafens an die Münchner Innenstadt und das Fernbahnnetz ist nötiger denn je. Das liegt nicht nur im Interesse der Passagiere und des Münchner Flughafens, sondern auch im Interesse des Klimaschutzes", erklärte Flughafenchef Dr. Michael Kerkloh.


Kontakt

Ähnliche Themen