Werbung am Flughafen

Aktuelle Information

Der Flugverkehr nimmt wieder Fahrt auf. Seit Pfingsten steigen die Passagierzahlen kontinuierlich an. Die Airlines weiten ihr Angebot regelmäßig aus und bedienen die große Reiselust der Passagiere mit zusätzlichen Verbindungen.

Aufgrund dessen ist seit dem 23. Juni 2021 das Terminal 1 wieder in Betrieb. Dort stehen Ihnen nun zusätzliche attraktive Werbeflächen für Ihre Kampagnen zur Verfügung.

Individuelle Beratung, Service und Qualität stehen für unser 5-Star-Team an erster Stelle. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Flächenpaket um Ihre Zielgruppe anzusprechen!

Treten Sie mit uns in Kontakt - jederzeit unter salesteam@munich-airport.de.

Ihr verlässlicher Partner für Flughafenwerbung

Von "Klassikern" bis hin zu crossmedialen 360-Grad-Kampagnen: Mit über 700 Werbeflächen und Sonderinszenierungen bietet der Flughafen München ein Premium-Umfeld für Werbetreibende, um ihre Marken in einer besonderen Atmosphäre zu präsentieren.

Unternehmen erreichen Urlauber, Business-Reisende und Entscheider dank innovativer Werbeplattformen wirkungsvoll entlang der gesamten Passenger Journey – von der Zufahrt bis zum Gate. Dabei bietet der Flughafen weit mehr als die klassischen Out-of-Home-Formate: Von digitalen Flächen wie den aufmerksamkeitsstarken Digital Take-Off Boards über das Branding ganzer Bereiche und einen Showroom für Promotions bis hin zu erlebbaren Markeninszenierungen anhand von Events.


Laden Sie hier unsere Mediadaten herunter

Ein einzigartiger Werbestandort für Ihre Kampagne

Die Welt zu Gast am Flughafen München

Als zweitverkehrsreichster Airport Deutschlands und als Hub-Flughafen von internationaler Bedeutung, ist der Flughafen München internationales Drehkreuz für Menschen, Waren und Dienstleistungen.

Jeden Tag trifft sich hier eine attraktive Konsumentenzielgruppe mit überdurchschnittlichem Nettoeinkommen. Neben den (internationalen) Passagieren gehören auch die Meeter & Greeter, die Besucher aus der Region und die Mitarbeiter zu den spannenden Zielgruppen am Flughafen München.

Erfahren Sie rechts mehr zu folgenden ausgewählten Zielgruppen:

  • Businessreisende
  • Privatreisende
  • Luxusreisende
  • Internationale Gäste

Gerne stellen wir Ihnen im persönlichen Gespräch diese und alle anderen Zielgruppen am Flughafen München genauer vor. 


Businessreisende

Der Flughafen München weißt den höchsten Anteil an Business Reisenden deutscher Airports auf und profitiert dabei vor allem von seinem Standort inmitten der Wirtschaftsregion München und Umgebung. Umfragen zeigen, dass die Digitalisierung zwar einen Teil der Geschäftsreisen ersetzten kann. Nicht zu ersetzten sind aber geschäftskritische Dienstreisen, sodass aktuell und zukünftig vor allem Entscheider und das (höhere) Management geschäftliche Flugreisen unternehmen werden.


Luxusreisende

Sowohl der Anteil an Entscheidungsträgern als auch das Haushaltsnetto-Einkommen und die damit verbundene Kaufkraft der Passagiere sind überdurchschnittlich hoch. Dank der langen Verweildauer am Flughafen verbringen die Passagiere viel Zeit beim Shoppen in den Geschäften am Airport. Insbesondere die internationalen Passagiere aus den Arabischen Emiraten, China und Russland haben eine Vorliebe für hochwertige Marken- und Luxusprodukte und ein Fable für Produkte „Made in Germany“.

Privatreisende

Der wichtigste Reisegrund war während der letzten Monate vor allem der Besuch von Freunden und Familie. Nun nimmt auch der klassische Urlaubsverkehr wieder stetig zu. Die Reiselust ist auf Grund der langen Zeit der Entbehrung enorm, ebenso die Bereitschaft mehr Geld für den Urlaub auszugeben. Das Sicherheitsgefühl spielt dabei eine entscheidende Rolle. Mit den Hygienemaßnahmen, Impfungen und der Aufhebung von Risikogebieten buchen und fliegen die Menschen.


Internationale Gäste

Als wichtiges internationales Drehkreuz mit Verbindungen in die ganze Welt begrüßt der Flughafen München Passagiere aus aller Welt. Bis zu 150 verschiedene Nationalitäten reisen pro Jahr von, an oder über den Flughafen München. Mit der Lockerung von Reisebeschränkungen und der Aufhebung von Risikogebieten nehmen umgehend auch der Interkontinental-Verkehr sowie das HUB-Geschehen und damit die Internationalität der Passagierstruktur am Flughafen München zu.
Formular wird geladen ...

Unser Team

Ihr Kontakt zu uns

Flughafen München Werbung



Für Sie zum Download