Projekt: FMG und Wohnen

Wohnraumentwicklung

Das Engagement der FMG, Wohnraum für Flughafen-Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen, wird sich auf mehrere kommunale Gebietskörperschaften verteilen. Die primäre Bedarfsgruppe stellen die Mitarbeiter des FMG Konzerns dar. Um das strategische Wachstum des Flughafens sicherzustellen, findet darüber hinaus auch der Bedarf der Mitarbeiter am Campus des Flughafens Berücksichtigung.

Eine ausreichend soziale Durchmischung in den jeweiligen Quartieren ist der FMG sehr wichtig, weshalb die Zuteilung und Vergabe der Wohneinheiten an zentraler Stelle bei der FMG selbst stattfinden wird. Unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Haushaltseinkommen unterer Einkommensklassen wurden Obergrenzen für eine maximale monatliche Gesamtbelastung [Brutto-Warmmiete) als Prämisse festgelegt.

Dies erfordert ein für die FMG gesamthaft wirtschaftlich darstellbares Modell, bei gleichzeitig hohem Anspruch an energetische Standards, wie auch eine Nachhaltigkeit bei der Materialauswahl. Einer ansprechenden Architektur in einem städtebaulichen Gesamtkontext kommt eine besondere Bedeutung zu.

Die Wohnraumentwicklung der FMG wird über ein Investorenmodell mit der FMG als Generalmieter stattfinden. Die FMG verfolgt dabei keine Gewinnerzielungsabsichten.

Unsere weiteren Projekte