Presse: Schnäppchenjäger aufgepasst

Flughafen München versteigert Fundsachen im Rahmen des Lohhofer Volksfestes

08.06.2022

Bei der nächsten Fundsachenversteigerung des Münchner Flughafens können sich alle Schnäppchenjäger wieder auf tolle Angebote freuen. Die Auktion erfolgt am 11. Juni 2022 im Festzelt des Lohhofer Volksfestes. Zwischen 10:30 und 12:30 Uhr können die Fundstücke vorbesichtigt werden. Ab 13 Uhr schwingt der Auktionator Alfred Mittermeier seinen Hammer für die höchsten Gebote.

Von kurios bis nützlich: Das Angebot ist wie immer äußerst vielfältig und umfasst auch einige außergewöhnliche Fundstücke. Im Bereich der Elektronik können Kameras, Spielekonsolen und Navigationssysteme namhafter Hersteller ersteigert werden. Liebhaber von Schmuckstücken bekannter Hersteller sind auf der Versteigerung ebenfalls goldrichtig. Auch größere Fundsachen wie beispielsweise eine Motorsäge oder ein Kinderwagen können erworben werden. Freunde kurioser Fundstücke können diesmal unter anderem ein Snowboard, ein Brautkleid oder einen Gewichthebergürtel ersteigern. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch immer wieder die Überraschungskoffer und die speziellen Themenkoffer, die eigens für die Versteigerung gepackt werden.

Bei der öffentlichen Versteigerung kann jeder mitbieten, der das 18. Lebensjahr erreicht hat. Die Fundsachen gehen an den Meistbietenden und müssen anschließend bar bezahlt werden. Ein Teil der Erlöse kommt sozialen Projekten zu Gute.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.munich-airport.de/versteigerung

Ihr Ansprechpartner

Ähnliche Themen